Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch September 2019

  • Text
  • September
  • Rheda
  • Zeit
  • Menschen
  • Altstadt
  • Altstadtfest
  • August
  • Angebot
  • Ford
  • Kinder
Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück. Mein Rheda-Wiedenbrück.

20 Das

20 Das Stadtgespräch Wo schläft eigentlich die Besatzung? Mit dem Auto nach Amerika ... Blöde Fragen gibt es nicht – oder doch? Die Brücke über dem Atlantik Ich gebe zu, dass ich selbst bei verschiedenen Gelegenheiten betont habe, dass es blöde Fragen nicht gibt. Aber ich muss sagen, dass das gelogen war. Es scheint, als würden die Fragen besonders dämlich, wenn man seine gewohnte Umgebung verlässt. Das liegt am Reisenden selbst und manchmal auch an den Einwohnern des bereisten Landes. In den USA bin ich allen Ernstes nicht nur gefragt worden, ob der Zweite Weltkrieg schon beendet ist oder ob Hitler noch lebt, sondern auch, ob wir mit dem eigenen Auto nach Amerika gefahren sind. Letzteres hielt ich für einen Scherz, weshalb ich gesagt habe, dass wir die neue Brücke über den Atlantik genommen haben. Die Antwort darauf: »Ist ja interessant, da gibt es jetzt also eine Brücke«. Gut, man muss vielleicht nicht genau wissen, dass die kürzeste Entfernung zwischen uns und den USA 7.800 Kilometer Luftlinie beträgt, aber dass es keine mehrere tausend Kilometer lange Brücke gibt, sollte man dann schon irgendwie wissen. Da ist die Frage einer amerikanischen Touristin, die unterwegs nach Deutschland war, schon fast 1949 - 2019 Tag der offenen Tür 1. September 2019 10:00 - 18:00 Uhr Wissenswertes für Ihre Gesundheit • Vorträge Schüßler-Salze | Thema: „Heute schon geschüßlert?“ Referentin: M. Müller-Frahling, Institut für Biochemie um: 12/14/16 Uhr • Vorträge Homöopathie | Thema: „Da gibt´s doch was von Pflüger.“ Referentinnen: H. Brandt, K. Hellenkemper um: 11/13/15 Uhr • Austausch mit den Expertinnen • Einblick in die Antlitzanalyse • Informationen zu unseren Präparaten Blick hinter die Kulissen • Produktion, Labor und Kommissionierung • Naturheilpraxis • Großtagespflege „Ratz & Rübe“ Unterhaltung und Genuss • Live-Musik • Kinderprogramm • Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt Wir freuen uns auf Sie! Professionelle Antlitzanalyse gegen eine Spende von nur 10€ Der gesamte Erlös wird für wohltätige Zwecke gespendet! Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG | Röntgenstraße 4 | 33378 Rheda-Wiedenbrück HAUSMESSE LAGERVERKAUF 29.-31.08.2019 GROßER ABVERKAUF VON MARKENARTIKELN LIEFERANTENSTÄNDE MIT ZAHLREICHEN NEUEN ARTIKELN WORKWEAR 2.0 - NEUE TECHNOLOGIEN ZUR OPTIMALEN VERMESSUNG VON BERUFSBEKLEIDUNG GETRÄNKE- & WURSTSTAND Großer VIELE TOLLE RABATTE Verwaltung und Zentrallager am neuen Standort Nickelstraße 6 in Rheda-Wiedenbrück Öffnungszeiten Lagerverkauf: Do. - Fr: 9.00 - 18.00 Uhr, Sa.: 9.00 - 13.00 Uhr Tel. 05242-5796-0 | rw@sibu-workwear.de | www-sibu-workwear.de SALE

Anzeige ausschneiden und mitbringen. Gültig für einen Einkauf. 21 schlau. Die hat nämlich die Stewardess gefragt, ob der Schwarzwald wohl morgen geöffnet hätte. Die Stewardess hat kaum geschmunzelt und geantwortet mit »ich glaube schon«. Haste Zigaretten? Aber nicht nur Amis können dämlich sein, auch unsere Landsleute bieten Anlass zum Fremdschämen. Da war zum Beispiel dieser kleine, etwas versteckte Strand in Nordgriechenland. Ruhe, Frieden und kühle Getränke unter den Sonnenschirmen des kleinen Restaurants kennzeichneten den Ort. Jedenfalls bis zwei durch und durch prollige Pärchen mit ihrem gemieteten Power-Schlauchboot mit den riesigen beiden Außenbordmotoren, die sie vermutlich nicht mal tragen konnten, auf den Strand gedonnert kamen. Der Grund für die spektakuläre Landung war, dass zumindest einer Person die Fluppen ausgegangen waren. Eine der Frauen spricht den Kellner daraufhin im starken rheinländischen Dialekt an mit »Haste Zigaretten?«. Der Grieche reagiert nicht. Daraus schließt die Frau, dass der Kellner Probleme mit dem Hören hat, denn sie schreit ihn daraufhin an mit »Haste Zigaretten?«. Der verdutzte Mann sagt daraufhin auf Englisch, dass er kein Deutsch spricht. Daraufhin brüllt die Rheinländerin »Zi-ga-ret-ten!« Meinen Hinweis, dass der Mann möglicherweise kein Problem mit dem Hören hat, sondern kein Deutsch spricht (hat er ja auch gesagt), quittiert die Dame mit »Wer hat dich denn gefragt?«. Niemand, zugegeben, wäre aber besser gewesen. Schläft die Besatzung mit an Bord? Ein nahezu unerschöpflicher Quell an dämlichen Fragen befindet sich offenbar auf dem Meer. Kreuzfahrprofis versichern, dass es schon mehrfach vorgekommen ist, dass jemand gefragt hat, ob die Besatzungsmitglieder auch auf dem Schiff schlafen. Ein echter Beschwerdegrund wäre die Antwort: nein, die werden jeden Abend per Hubschrauber abgeholt, übernachten dann an Land und werden morgens zurückgeflogen. Auch die Frage, ob das Schiff seine ganze Energie selbst herstellt, scheint durchaus keine Ausnahme zu sein. Hier verbietet sich die logische Antwort »ja was denn sonst«, denn immerhin könnte es ja ein Stromkabel unter dem Meer geben, in das man das Schiff dann einstöpseln könnte. Ähnlich könnte man auch die Frage »warum gibt es denn auf diesem Schiff kein Kabelfernsehen?« beantworten. Eine weitere Frage ist in der heutigen Zeit gar nicht mal so unberechtigt: »Wenn der Bordfotograf ein Foto von uns macht – wie können wir hinterher feststellen, welche Bilder unsere sind?« Völlig unangebracht wäre die Antwort, dass man vielleicht seinen Alkoholkonsum einschränken sollte, wenn man sich auf Fotos nicht mehr selbst erkennt. Aber man muss sich gar nicht mehr selbst erkennen, wie ich auf der AIDA festgestellt habe. Da kann man nämlich an einem Terminal sein Gesicht einscannen lassen und der Computer sucht dann tatsächlich aus den tausenden die passenden Bilder heraus, meistens jedenfalls. Kann man die Schleusen nicht umfahren? Doch dumme Fragen sind nicht allein auf die Passagiere von Hochseekreuzfahrten beschränkt. Auf einer Donaufahrt wendete sich eine Frau an die Crew mit der folgenden Bitte. Die Schleusen seien immer so dunkel, es rieche dort so muffig und außerdem ist alles so eng, dass man Beklemmungen bekommt. Ihre konsequente Frage lautete: »Kann man die Schleusen denn nicht einfach umfahren?«. Ich bin sicher, die Crew war froh über diese Idee… Inh. Anja Brandner Tolle Eröffnungs- Angebote! Bei einem Glas Prosecco möchten wir Ihnen die neuen Herbstkollektionen vorstellen! A.B. Neueröffnung in der Lange Straße 16 10€ Gutschein gültig bis 31.08.19 HANDTASCHEN, SCHUHE, REISE- UND BUSINESSGEPÄCK, SCHULE, U.V.M. LEDERBAR LANGE STR. 16 • 33378 RHEDA-WIEDENBRÜCK Mo-Fr 9.30-18.30 Uhr & Sa 9.30-16.00 Uhr TEL. 0 52 42 - 84 60 • www.ab-lederbar.de • a.b.lederbar %%%%% -Pink weeks- BESSER SCHLAFEN SPARWOCHEN! Matratzen Daunenbetten bis zu 50 Kissen Lieferung + Entsorgung gratis % REDUZIERT! ERT! Matratzen | Betten | Boxspringbetten | www.otterpohl.de

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz