Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch September 2018

  • Text
  • Rheda
  • Kinder
  • Menschen
  • Eltern
  • September
  • Beiden
  • Christian
  • Schulen
  • Zeit
  • Haus
  • Rhwd.de

62 TERMINE

62 TERMINE Das Stadtgespräch 3 Peter Bernard Smith mit der Bläserphilharmonie 2014 4 Pigor & Eichhorn der Stationen, Besteigung Wasserturm, Fest, Kinderaktionen | 11–17 Uhr St. Vitus u. Küsterhaus geöffnet, Führungen n. Bedarf | 11–16 Uhr Alte Ziegelei geöffnet, Führungen 13 + 14.30 Uhr | 11–18 Uhr Verstärkeramt geöffnet, Führungen n. Bedarf | 11–13 Uhr Radtour (Haus Aussel, Haus Bosfeld, Gut Neuhaus…) Treff: Adenauerplatz 11.00–18.00 Nottbecker Büchermarkt Vom histor. Unikat bis hin zur populären Fantasy-Reihe, vom Kinderbuch bis zum aktuellen Bestseller: Sowohl westf. Antiquariate als auch Privatpersonen bieten ihre Lesestoffe an. Das KulturCafé hat geöffnet. Eintritt frei. 14.00 Führungen im Schloss Rheda (Romanische Schlosskapelle und histor. Räume im Barocktrakt). Dauer: ca. 1 h. Treff: Orangerie (ohne Anmeldung). Kosten: Erw. 12 €, Schüler, Studenten 6 €. Weitere Termine: So 23. u. 30. Sept. Kontakt: Tel. 05242/9471-0, kanzlei@schloss-rheda.de 17.00 Baumann + Clausen: Die Schoff Deutschlands beliebteste Bürokraten werden 25. Das unglaubliche Käffchen-Jubiläum wird gefeiert – mit der bisher größten Schoff [Anm. der Red.: Show] der »echten Ententrainer« [Anm. der Red.: Entertainer]... Comedy im Ratsgymnasium. Karten: 28 € p.P. im VVK bei der Flora Westfalica, Rathausplatz 8–10, Tel. 05242/9301-0. 17.00 Benefizkonzert: Abschied 3 von einem Klangmagier Die PBS Bläserphilharmonie erinnert zum 85. Geburtstag mit der ganzen Foto: Matthias Gans Foto: Dirk Bogdanski Bandbreite seines kompositorischen Schaffens an Peter Bernard Smith † . Daneben erklingen Werke von K. Jenkins, E. Elgar, M. Arnold oder J. Offenbach. Solisten: Gudrun Elpert-Resch und Sabine G. Smith (Gesang), Juan B. Saenz (Klavier) und Michael P. Tucker (Tuba). Ltg.: Robert K. Smith. Der Reinerlös kommt dem Projekt »Wünschewagen« des ASB zugute, das schwerkranken Menschen ihre letzten Herzenswünsche erfüllt. Ort: Aula des Städt. Gymn. Gütersloh, Schulstr. 18. Karten: VVK bei GT Marketing 05241/211360 oder der Glocke. DI 11 18.00–21.00 Feierabend-Radtour über 40 km (Tempo ca. 20 km/h) mit dem ADFC, Kreisverband Gütersloh. Ohne Anmeldung. Kosten für Nichtmitglieder: 1 €. Start: Reethus. Weitere Termine: 18., 25. Sept. Tourleiter: Dieter Hansch, Tel. 0171/7820925, d.hansch@adfc-guetersloh.de MI 12 20.00 Axel Ranisch liest... Der Filmemacher, Autor, Regisseur (Tatort), Schauspieler liest auf Einladung von Buchhandlung Lesart und JKR im Wiedenbrücker Schule Museum aus seinem neuen Buch »Nackt über Berlin«. Karten: Erw. 8 € / Schüler bzw. Studenten 5 €, VVK bei Lesart und Flora Westfalica, 05242/9301-0. DO 13 13.30 Seniorenwanderung im Raum Tatenhausen. Treff für Fahrgemeinschaften: Marktplatz GT. Gäste sind herzlich willkommen. Info: SGV – Gütersloh, Tel. 0170/2807984. SA 15 11.30 ADAC »die thiel gruppe« Reckenberg-Rallye Rund um das Rallye-Zentrum an der Karl-Thiel-Straße. Infos vorn. 14.00–19.00 Second-Hand-Verkauf von Kinderkleidung (Gr. 50–182), Spielzeug, Babyausstattung, Fahrräder, Rollschuhe etc. im Gemeindehaus St. Pius. Gebühr für Standbetreiber: ein Kuchen und 10% des Umsatzes. Der Erlös geht an die Tageseinrichtung sowie den Förderverein. Infos: am 10. Sept. ab 7 Uhr bei Frau Füchtenhans, Tel. 05242/34225. 19.00 Zünftige Gaudi im Reethus Die Party in Dirndl und Lederhosen kann losgehen, denn der »WCV Grüne Funken« richtet erneut das Oktoberfest aus. Nach dem Fassanstich kann mit Maßkrügen angestoßen werden. Angeboten werden typische bayerische Gerichte. Super Stimmung machen wieder »Die Trenkwalder«. Eintritt: 14 €. Reservierung bei Heike Paß, Tel. 05242/54625 ab 15 Uhr. SO 16 15.00–18.00 Tanztee im Reethus mit Live-Musik, Kaffee und Kuchen, veranstaltet von der Flora Westfalica GmbH. Eintritt: 3 €. 17.00 Gershwin total Die Neue Philharmonie Westfalen spielt anlässlich 30 J. Flora Westfalica in der Vorburg von Schloss Rheda eingängige Werke des berühmten Komponisten George Gershwin. Ein Ohrenschmaus für Freunde des Jazz und sinfonischer Musik. Eintritt frei! 18.00 Chorkonzert »Sing a new song« Geistliche Abendmusik in der Kreuzkirche mit Werken von John Rutter, Ben Dickens, Gerd Peter Münden u. a. Es musizieren: Kirchenchor der Ev. Versöhnungskirchengemeinde, Matthias Böhnhardt (Saxophon), Judith Gröne (Klavier); Musikal. Gesamtltg. Kantorin Angelika Riegel. Eintritt frei. MO 17 9.00–18.30 Kloster-Oasen-Tag Für alle, die sich nach Zeit für sich und das Gespräch mit Gott sehnen. Infos: franziskaner- wiedenbrueck.de. Anmeldung: Klosterpforte, Tel. 05242/9289-0 oder wiedenbrueck@ franziskaner.de. Weitere Termine: Sa 6. Okt., Mo 19. Nov., Mi 5. Dez. DI 18 20.00 musica da camera: Xenon Quartett Lukas Stappenbeck (Sopran-), Anze Rupnik (Alt-), Adrian Durm (Tenor-) und Benjamin Reichel (Baritonsaxophon) spielen in der Orangerie Werke von Alexandre K. Glazounov, Eugène Bozza und György Ligeti. Eintritt: 8er Abo 139 €, 6er Abo 109 €, 4er Abo 79 €, Einzelkarte 22 € (Schüler: 11 €). VVK bei der Flora Westfalica, Westfalica, Rathausplatz 8–10, Tel. 05242/9301-0. DO 20 15.30–17.00 Leuchtfarben für Kinder ab 6 Jahren im Bleichhäuschen. Kosten: 8 € inkl. Material. Anmeldung: Melanie Körkemeier, Tel. 05242/49811 bzw. m.koerkemeier@ bleichhaeuschen.de Anmeldeschluss zur Fahrt zum VW-Werk nach Hannover Ausflug der Gemeinschaft Wiedenbrück im Verband Wohneigentum am 1. November. Bushalt: 10.30 Uhr am Jahnplatz. Führung: ca. 13–15 Uhr (4 km). Anschl. Kaffeetrinken (nicht im Fahrpreis enthalten). Rückfahrt: ca. 17 Uhr. Kosten (inkl. Busfahrt u. Führung): 20 € (Mitglieder) / 25 € (Nichtmitglieder) p.P. Verbindl. Anmeldung (begrenzte Teilnehmerzahl; Kinder nur ab 10 J. in Begleitung eines Erw.) bei Jörn Niggeloh, Tel. 0172/9720974. Überweisung bis 1. Okt. auf das Vereinskonto ist Teilnahmebestätigung. FR 21 4 14.00 Unser Haus, unsere Gäste. Über 500 AutorInnen, KünstlerInnen, MusikerInnen, SchauspielerInnen waren seit der Eröffnung des Museums auf dem Kulturgut Haus Nottbeck zu Gast. Die von Robert Ward inszenierte Ausstellung erinnert an legendäre Auftritte, spannende Begegnungen, atemberaubende Konzerte und inspirierende Abende. Bis 2. Dezember. Öffnungszeiten: Di–Fr: 14–18 Uhr, Sa, So, Feiertag: 11–18 Uhr. Eintritt nach eigenem Ermessen. www.kulturgutnottbeck.de, 02529-945590. 16.00 Ein rätselhafter Schimmer. Eine ton- und bildgewaltige Zeitreise Das Museum für Westfälische Literatur präsentiert sich im neuen, frischen Gewand. Eine zeitgemäße, multimediale Optik, ein erweitertes Themenspektrum, neue Autorinnen und Autoren. Zur Eröffnung der neuen Dauerausstellung bieten Robert Nippoldt (Live-Zeichnung) und das Trio Größenwahn (Jazz der 1920er Jahre) eine Hommage an Anna Luise Eissen, die letzte Eigentümerin von Haus Nottbeck, die das Anwesen dem Kreis Warendorf vermachte, um dort eine Bühne für Kunst und Kultur entstehen zu lassen. Eintritt frei! 19.30 Literaturabend Michael Helm: Europa. Ein literarisches Statement für eine alte Idee. Mit Texten von Heine, Tucholsky, Gryphius, Einhard, Alkuin, Twain u.a. Eine Veranstaltung im Domhof von Stadtbibliothek Rh-Wd und Heimatverein Rheda. Eintritt: frei. SO 23 8.10 Altastenberg – Bad Fredeburg 18-km-Wanderung auf dem Sauerland Höhenflug. Bushalt Parkpl. an der B61 vor Wiedenbr. Zur Mittagspause und – wenn gewünscht – für die Reststrecke steht der Bus zur Verfügung. Gäste sind willkommen. Anmeldung: SGV – Gütersloh, Tel. 0175/2198392. MO 24 20.00 Die Großen Sieben: »Willkommen bei den Hartmanns« Komödie mit dem Tournee Theater Thespiskarren im Ratsgymnasium. Restkarten: AK 18 € p.P. Infos: Flora Westfalica, Tel. 05242-9301-0

63 Caritas. menschlich sein muss!

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz