Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch September 2017

  • Text
  • Rheda
  • September
  • Kinder
  • Zeit
  • Menschen
  • Stadt
  • Altstadtfest
  • Thiel
  • Arbeit
  • Haus

6 Das

6 Das Stadtgespräch Der Benefizlauf steht im Zeichen der Inklusion. Im Fokus steht der 10 km-Lauf elle Firmenläufer wieder mit im Boot, so Küker weiter. Vor dem Start können alle Gäste erstmalig auf dem »roten Sofa« im Festzelt Platz nehmen und ein Foto als schöne Erinnerung auf einer Fotobox festhalten. Wenn im Dorf die Kirchenglocken läuten, wird traditionell der Hauptlauf um 18.00 Uhr gestartet. Mehrere Musikgruppen werden alle Aktiven lautstark auf dem Rundkurs – 4 Runden – anfeuern. So wird unter anderem die Trommelgruppe »Querschläger« aus Marienfeld und die Langenberger Trommelgruppe »Red Icefield Drum« mit dabei sein. Im Zielkanal werden alle Aktiven von den Cheerleadern der »Golden Cats« aus Oelde in Empfang genommen. Im letzten Jahr lief der US-Boy Miles Unterreiner, der in Rheda- Wiedenbrück zu Gast war, der Konkurrenz davon. Nach den Läufen können sich alle Aktiven von den Masseuren der Physiotherapiepraxis Benjamin Borgstädt und Aktivita kostenlos ihre müden Beine massieren lassen. Auch in diesem Jahr erwarten alle Gäste wieder besondere kulinarische Genüsse. So wird sich das St. Viter Start-Up »Raumfelder« wieder in den Dienst der »guten Sache« stellen und mit selbstgemachten Nudelkreationen alle Gäste im Festzelt verwöhnen. Zum jährlich wiederkehrenden Erfolg der Veranstaltung tragen im hohen Maße die St. Viter Bürger selbst bei. Am Veranstaltungstag selbst werden wieder ca. 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aktiv sein. Ohne die Mithilfe wäre die Veranstaltung nicht durchführbar. Die Straßen werden geschmückt und an vielen Stellen der Wegstrecke machen die Bürger oftmals ihre eigene kleine Party. Das macht die besondere Atmosphäre der Laufveranstaltung aus. Traditionell findet ein attraktives Rahmenprogramm statt, welches auch Nichtsportler ins Dorf lockt. Ob mobile Musikgruppen oder Livebands auf dem Veranstaltungsgelände – für gute Stimmung wird gesorgt auf dem alljährlichen Laufevent in St. Vit. Auch die Kinder kommen an diesem Tag wieder voll auf ihre Kosten. Als besonderes Highlight können in diesem Jahr alle Kinder auf dem 10 m hohen Kletterberg »The Rock« unter fachkundiger Anleitung ihre Kletterkünste auf die Probe stellen. Einen weiteren Höhepunkt erreicht die Veranstaltung mit Beginn der Dunkelheit, wenn die Kölner Luftakrobatin Thamar Hampe auf dem Schlappseil in 4 m Höhe Auftritt. Sie erzählt die Geschichte »The Boxer«, die mit Humor, akrobatischer Virtuosität und viel Humor gespickt ist. Zum Start in eine laue Spätsommernacht folgt die After-Run- Party mit der Gruppe »Touch of Sound« aus Bielefeld, die bereits im vorletzten Jahr alle Gäste restlos begeistern konnte. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.laufenundgutestun.de od er bis 30 Minuten vor dem Start.

7

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Ausgabe Dezember 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Oktober 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe September 2020
Das Stadtgespräch August 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Juli 2020
Das Stadtgespräch Juni 2020
Das Stadtgespräch für Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2020
Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Februar 2020
Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz