Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch September 2017

  • Text
  • Rheda
  • September
  • Kinder
  • Zeit
  • Menschen
  • Stadt
  • Altstadtfest
  • Thiel
  • Arbeit
  • Haus

64 GESCHÄFTLICHES

64 GESCHÄFTLICHES Das Stadtgespräch anzeigen UMWELTPRÄMIE Die Auto-Zentrale Karl Thiel ist kompetenter Ansprechpartner Viele Kunden haben Fragen zu der Umweltprämie. Die Auto-Zentrale Karl Thiel ist bei der Beantwortung ein kompetenter Ansprechpartner. In dem nachfolgenden Interview gab uns der Verkaufsleiter der Auto- Zentrale, Thomas Klemm, auf die wichtigsten Fragen Antworten aus erster Hand. Weitere Einzelheiten können gern in persönlichen Gesprächen mit dem Verkaufsteam der Auto-Zentrale Karl Thiel geklärt werden. Was ist die Umweltprämie? Bei Anschaffung eines neuen Volkswagen-Pkw und gleichzeitiger Verschrottung eines alten Diesel- Fahrzeugs mit Abgasnorm Euro 4 oder älter gewährt Volkswagen eine modellabhängige Umweltprämie von bis zu 10.000 Euro. Zusätzlich zur Anschaffung eines Neuwagens berechtigt auch der Kauf eines jungen Gebrauchten von Volkswagen (Jahreswagen) mit Euro-6-Abgasnorm zum Bezug der Umweltprämie. Wie hoch ist die Förderung im Rahmen der Umweltprämie? Die Volkswagen-Umweltprämie ist abhängig davon, für welches Mo- Besuchen Sie uns in unserem dell sich der Kunde entscheidet. Die Förderung bei Neuwagen reicht von 2.000 Euro bei einem up! bis hin zu 10.000 Euro bei einem Touareg. Bei den jungen Gebrauchten von Volkswagen (Jahreswagen) mit Euro-6-Abgasnorm orientiert sich die Umweltprämie am etwas niedrigeren Einstiegspreis in diesem Segment und liegt bei 75 % der jeweiligen Umweltprämie für Neuwagen. Wir haben gehört, dass es jetzt auch noch eine Zukunftsprämie gibt Bei Anschaffung eines Fahrzeugs mit besonders umweltfreundlichem alternativen Antrieb (Erdgas, Hybrid oder Elektro) wird zusätzlich die sogenannte Zukunftsprämie zwischen 1.000 und 2.380 Euro (brutto) gewährt. Diese kann mit der bereits bestehenden staatlichen Kaufprämie für Elektroautos kombiniert werden. Für den Passat GTE bedeutet dies eine Gesamtförderung von 13.070 Euro inkl. der staatlichen Förderung. Auf diese Weise fördert Volkswagen aktiv den technologischen Umstieg in die E-Mobilität. Ihr Fachbetrieb für Fenster und Haustüren mit Sicherheit ■ Sicherheit Nach- und Umrüstung für Fenster & Haustüren ■ Fenster & Haustüren für Neu- / Altbauten ■ Rollläden ■ Wartung & Reparatur ■ Insektenschutz aus eigener Herstellung Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 12:00 Uhr 15:00 bis 18:00 Uhr Freitag und Samstag: 09:00 bis 12:00 Uhr sowie nach Terminvereinbarung Wir sind Mitglied im Netzwerk »Zuhause sicher«. Es geht um Ihre Sicherheit! Am Woestekamp 1 · Rheda-Wiedenbrück · 0 52 42 / 4 66 12 · www.sicherheitszentrum-rh-wd.de Das Verkaufsteam: (V. l.) Timo Wellner, Hermann Schweier, Thomas Klemm, Stefan Kraus, Max Huber, Manfred Isenborth, Mike Lopatta Ab wann können Kunden die »Umweltprämie« beantragen? Die Umweltprämie kann ab sofort bei der Thiel-Gruppe in Rheda-Wiedenbrück in Anspruch genommen werden. Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2017. Ab welchem Einstiegspreis sind Ihre Modelle bei Berücksichtigung der Umweltprämie bei der Auto-Zentrale Thiel erhältlich? Die kommunizierten Prämien gelten jeweils ab dem Einstiegsmodell. So kommen Sie z. B. beim up! auf einen Einstiegspreis inkl. Umweltprämie ab 7.975 Euro, beim Golf ab 12.850 Euro, Touran ab 17.925 Euro und Passat Variant ab 19.825 Euro. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um die Umweltprämie zu bekommen? Kunden erhalten die Umweltprämie, wenn Sie bei einem Volkswagen-Vertragshändler in Deutschland ein neues, umweltfreundliches Fahrzeug erwerben und gleichzeitig ein älteres Diesel-Fahrzeug mit Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4 verschrotten lassen. Das Altfahrzeug muss mindestens sechs Monate auf den Käufer angemeldet gewesen sein. Aber natürlich muss niemand so weit reisen. Im Neubau an der Karl-Thiel-Straße 1 in Rheda-Wiedenbrück wartet garantiert schon das neue Traumauto auf seinen neuen Besitzer. Weitere Einzelheiten können gern in persönlichen Gesprächen mit unserem Verkaufsteam geklärt werden. Daraus schließe ich, dass ich auch kurzfristig schon in den Genuss eines neuen Fahrzeugs kommen kann. Ja, selbstverständlich, wir haben ein großes Angebot an Neu- und Gebrauchtwagen vor Ort, für die wir bei der Verschrottung eines entsprechenden Gebrauchtwagens die Umweltprämie gewähren können! Welche besonders umweltfreundlichen Fahrzeuge hat die Auto-Zentrale Karl Thiel zurzeit im Angebot? Neben den Erdgas- und Hybridmodellen ist besonders der rein elektrische e-Golf von großem Interesse. Das Fahrzeug fährt rein elektrisch mit einer Reichweite von bis zu 300 km. Inkl. der staatlichen Förderung beträgt hier die Gesamtprämie 11.760 Euro. Gern können alle Interessenten den neuen e-Golf bei der Auto-Zentrale Thiel kostenlos Probe fahren. Wie kann ich als Verbraucher erkennen, ob mein aktueller Diesel Euro 4-Norm oder älter ist? Hier stehen die Verkaufsberater der Auto-Zentrale Karl Thiel natürlich gern für eine Beratung zur Seite. Grundsätzlich lohnt es sich bei allen Diesel-Modellen mit einer Zulassung vor dem 31.12.2010 einmal näher zu prüfen, ob das Fahrzeug bei einer Neuanschaffung die Umweltprämie bekommt. Das Verkaufsteam der Auto-Zentrale Karl Thiel freut sich über Ihren Besuch und steht bei Fragen zu dem Thema Umweltprämie gern Rede und Antwort.

GESCHÄFTLICHES anzeigen 65 AUTO-ZENTRALE THIEL IN RHEDA Sechs Auszubildende starten Gleich sechs Auszubildende starten in das Berufsleben im größten Autohaus des Kreises Gütersloh. Damit bildet die Auto-Zentrale Thiel zurzeit 18 junge Menschen in den Berufen des Automobilkaufmanns (m/w), Fachkraft für Lagerlogistik und Mechatroniker aus. »Wir müssen unsere Zukunft gestalten und junge Menschen an die zukünftigen Herausforderungen heranführen«, sagt Udo Kuhn, seit 44 Jahren bei Thiel und als Werkstattleiter auch für die Ausbildung Am 1. September 2017 blickt An dreas Mork (53 Jahre) auf 25 Dienstjahre bei der Kreissparkasse Wiedenbrück zurück. Er begann seine Ausbildung zum Bankkaufmann im Haus der Sparkasse Dortmund. Nachdem er seine Abschlussprüfung im Juni 1985 erfolgreich abgelegt hatte, war der Jubilar dort bis zu seinem Studienbeginn im Oktober 1987 als Angestellter tätig. In dieser Zeit der Mechatroniker verantwortlich. Dass ihm das in der Vergangenheit mehr als gut gelungen ist, zeigt die hervorragende Übernahmequote nach der Ausbildung. Auch Kai Kiewert, Leiter der Ausbildung für die kfm. Ausbildung, legt besonderes Engagement in die Aus- und Weiterbildung »seiner« Auszubildenden«. Auch in diesem Jahr konnten bei dem immer weiter wachsenden Unternehmen Auszubildende nach bestandener Prüfung übernommen werden. »Natürlich ist unser Ziel, KREISSPARKASSE WIEDENBRÜCK KREISSPARKASSE WIEDENBRÜCK 25 jähriges Dienstjubiläum absolvierte er auch seinen 15monatigen Grundwehrdienst. Im November 1992 schloss er das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum ab und darf fortan die Berufsbezeichnung Diplom Ökonom tragen. Bereits seit September 1992 war Andreas Mork beim Westfälisch-Lippischen- Sparkassenverband in Münster angestellt. Dort übernahm er als (V.l.) Jans-Josef Diermann, Valentin Frerich, Steven Ahlenkamp, Werkstattleiter Udo Kuhn, Celina Hübner, Blerton Ramadani und Jakob Uysal den eigenen Nachwuchs nach der Ausbildung zu übernehmen. In den nächsten fünf Jahren gehen einige Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand, da müssen wir heute schon die Nachfolge planen«, sagt Referent in der Abteilung Unternehmensberatung für Sparkassen wichtige Aufgaben. Am 1. September 1999 wechselte der Jubilar zur Kreissparkasse Wiedenbrück und leitet seitdem die Abteilung Vertrieb. Seit Mai 1993 ist er überdies als Dozent der Sparkassenakademie tätig und vermittelt auf seinem Fachgebiet berufsrelevantes Wissen. Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gratulieren Andreas Mork auf diesem Weg sehr herzlich. Jürgen Macke, seit 17 Jahren Kopf des Rheda-Wiedenbrücker Autohauses. Auch hier spürt man den Fachkräftemangel und investiert lieber in die Aus- und Weiterbildung eigener Mitarbeiter. Andreas Mork TAG DER OFFENEN TÜR AM 9. SEPTEMBER 2017 Frauentag bei Weight Watchers Tag der offenen Tür im Weight Watchers Center Rheda, Portlandstraße 97, am Samstag, den 09. September von 9.00 bis 17.00 Uhr. Jeder ist herzlich eingeladen, der an dem Konzept interessiert ist. Wer kennt das nicht? Die Hose kneift, wieder ein, zwei Kilo zuviel auf der Waage. Abnehmen und das Gewicht halten wäre jetzt der richtige Weg – Ihrer auch? Dann nutzen Sie diesen Tag, um Ihren Einstieg in ein schlankeres Leben zu starten. Weight Watchers ist eine Ernährungsumstellung, mit der man Gewicht verlieren und dann dauerhaft halten kann. Jeder bekommt sein individuelles Tagesbudget an Punkten, welches man für Lebensmittel und Getränke seiner Wahl verwendet. In der Gruppe mit Gleichgesinnten fällt das Abnehmen leichter, egal ob Sie berufstätig, Rentner, alleinstehend oder Familienmensch sind. Bei Weight Watchers sitzen alle in einem Boot und es wird in lockerer Atmosphäre vermittelt, wie man das neue SmartPoints-Programm in sein Leben integrieren kann. Neugierig geworden? Dann melden Sie sich einfach bei Ihrem persönlichen Coach Susanne Schacht 0176/63321921 oder susanne-schacht@email.de Dienstag 08.00 Uhr & 10.00 Uhr Dienstag 17.30 Uhr & 19.30 Uhr Samstag 09.30 Uhr Was erwartet Sie nun genau am Samstag? 09.30 Uhr Schnuppertreffen 14.30 Uhr Schnuppertreffen Jeder ist herzlich willkommen, der sich ein Treffen einfach mal unverbindlich anschauen möchte. 10-14 Uhr Frauen-Trödelmarkt auch für große Größen (kostenlose Standanmeldung bei Susanne Schacht erhältlich) 11-14 Uhr Make-up Beratung mit Charisma Coach Christel Wedler von Déesse 11-14 Uhr Tupperberatung (Kauf und Umtausch) Susanne Schacht 11-14 Uhr Pampered Chef Kochsteine-Vorstellung und Verkauf 11-14 Uhr Thermomix Beratung und Verkauf - Bootcamp-Infostand - Freier Verkauf der Weight Watchers Produkte - Hüpfburg für die Kleinen

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Ausgabe Dezember 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Oktober 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe September 2020
Das Stadtgespräch August 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Juli 2020
Das Stadtgespräch Juni 2020
Das Stadtgespräch für Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2020
Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Februar 2020
Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz