Aufrufe
vor 5 Jahren

Das Stadtgespräch September 2016

  • Text
  • September
  • Rheda
  • Termin
  • Stadt
  • Kreis
  • Kinder
  • Menschen
  • Zeit
  • Haus
  • Altstadtfest

24 Das

24 Das Stadtgespräch BEHINDERUNGEN BIS NOVEMBER Herzebrocker Straße wird wiederhergestellt EINSTEIN-GYMNASIUM Offizielle Amtseinführung von Schulleiter Jörg Droste Vor der ehemaligen Gaststätte Strenger arbeiten Eurovia-Mitarbeiter kräftig an der neuen Straße. Amtseinführungsfeier: (v. l.) Bürgermeister Theo Mettenborg, Leitender Schuldirektor Ingo Klemisch von der Bezirksregierung Detmold, Oberstudiendirektor Jörg Droste. Nachdem der Eigenbetrieb Abwasser mit einer Schachtsanierung im Bereich der Schulenburg seine unterirdischen Arbeiten weitestgehend abgeschlossen hat, kommt nun die Straßenoberfläche der Herzebrocker Straße zwischen Bahnunterführung und »Auf der Schulenburg« zum Zuge. In Richtung Stadtmitte kann die Straße bis auf eine Vollsperrung in den Herbstferien stets passiert werden. Stadtauswärts ist eine Umleitung über Ring-, Fontaineund Nonenstraße ausgeschildert. Radfahrer und Fußgänger müssen die andere Straßenseite nutzen. Bis November sollen die Arbeiten zwischen Bahnunterführung und dem neu zu bauenden Kreisel an der Einmündung Bosfelder Weg/ Schulenburg fortdauern. (Kem) Seit einem halben Jahr leitet er schon das Einstein-Gymnasium (EG), jetzt konnte Schulleiter Jörg Droste auch offiziell seine Amtseinsetzung als Schulleiter gemeinsam mit Vertretern der Schüler- und Elternschaft, seinem Kollegium, vielen ehemaligen Einsteinern und zahlreichen Kooperationspartnern des EG feiern. Dabei bezeichnete u. a. Bürger- meister Theo Mettenborg, der auch im Namen seines Amtskollegen Marco Diethelm aus Herzebrock-Clarholz sprach, die Neubesetzung des Amtes mit Jörg Droste als großen Glücksfall für die Stadt. Ingo Klemisch freute sich als Vertreter der Bezirksregierung, dass Jörg Droste sich der Aufgabe stellt, die Schule als anregenden Lebensraum zu gestalten.

25 KIRCHEN-UMBAU Richtfest an der Kreuzkirche Nach 1953 feiert die Evangelische Kirchengemeinde Ende August zum zweiten Mal Richtfest an der Wiedenbrücker Kreuzkirche. Nach massiven Abbrucharbeiten geht nun der Wiederaufbau gut voran. An der Südseite entsteht der Anbau, in dem Foyer, Küche, WC und Lagerräume untergebracht werden. Das Dach der Kreuzkirche, das 2013 beim großen Sommer- Hagelschauer an vielen Stellen beschädigt wurde, musste neu eingedeckt werden. Da die Innenstadt- Satzung für den Altstadtbereich in Wiedenbrück rote Dachziegel vorschreibt, präsentiert sich das Gotteshaus nun mit »roter Haube«. Die Paderborner Glaskünstler Michael Lönne und Jörn Neumann haben dem Projekt-Bauausschuss im Juli ein Konzept für die Neugestaltung der Buntglasfenster Nach den Abbrucharbeiten geht nur der Wiederaufbau der Kreuzkirche voran. vorgelegt. Sie haben dabei den Missionsbefehl aus Matthäus 28 aufgegriffen und einzelne Teile dieses Jesus-Wortes äußerst spannend umgesetzt. Die Glasmalerei Peters in Paderborn wird in den kommenden Monaten die Entwürfe in meterhohen Glasfenstern und -türen umsetzen. Zusammen mit den Künstlern Lönne und Neumann und den Architekten der »architektur-werk-stadt« werden derzeit auch die neuen Prinzipalstücke (Altar, Kanzel, Taufbecken) gestaltet. Nach dem Richtfest am Dienstag, dem 30. August, 17.00 Uhr, sollen am Samstag, dem 15. Oktober, um 16.00 Uhr, der alte Grundstein (der bisherigen Kreuzkirche) und der neue Grundstein (für den Anbau) ihren Platz in der Verbindungsmauer zwischen Alt- und Neubau finden. STADTBIBLIOTHEK Jetzt mit kostenlosem WLAN Ab sofort steht in den Räumen der Stadtbibliothek in Rheda (Rathausplatz 8 – 10) und in Wiedenbrück (Kirchplatz 2) während der Öffnungszeiten kostenloses WLAN zur Verfügung. Zum Surfen kann man außerdem die dafür vorgesehenen PCs nutzen und sich bei Bedarf etwas ausdrucken. Ermöglicht wird das WLAN über KreisGT.freifunk.net, ein Passwort ist nicht erforderlich. Öffnungszeiten beider Bibliotheken: Di bis Do, 14 bis 18 Uhr, Fr 10 bis 12.30 Uhr, Sa 9 bis 13 Uhr Zusätzlich in Wiedenbrück: Di 10 bis 12.30 Uhr Zusätzlich in Rheda: Mi 10 bis 12.30 Uhr

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz