Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Januar 2020

  • Text
  • Beispielsweise
  • Beiden
  • Weihnachten
  • Stadthalle
  • Zeit
  • Ebenfalls
  • Dezember
  • Januar
  • Menschen
  • Stadt
Die Januar Ausgabe vom Stadtgespräch.

F Ford Kuga kommt mit

F Ford Kuga kommt mit drei Hybrid-Antrieben Der Ford Kuga ist eines der beliebtesten SUVs auf dem deutschen Markt, daher freut man sich im Autohaus Ford Lückenotto besonders auf die neueste Version des Bestsellers. 1 Der neue Ford Kuga präsentiert sich in einer angepassten modernen Karosseriestruktur und sorgt mit seinen technischen Highlights für mehr Fahrspaß. »Anfang 2020 kommt der komplett überarbeitete neue Ford Kuga zu uns, und das mit drei verschiedenen Hybrid-Varianten. Vorbestellungen sind aber bereits jetzt möglich!«, so Hans Carree Geschäftsführer. Den Kuga wird es als Mild-Hybrid, Plug-In-Hybrid und Vollhybrid geben. Natürlich wird es auch weiterhin die bekannten Diesel und EcoBoost-Benziner geben. »Aber die Hybrid-Technologien werden im Mix garantiert ihren Platz finden! Der Plug-In-Hybrid z. B. schafft 55 Km Reichweite im rein elektrischen Betrieb. Der Kraftstoffverbrauch liegt dann im Schnitt bei nur 1,2l auf 100Km. Die CO2-Emissionen betragen nur 29 g/Km«, zeigt sich Carree begeistert. Nicht nur bei der Motorisierung wird der Kuga Maßstäbe setzen. Eine überarbeitete Karosseriestruktur wirkt sich positiv auf Dynamik und Komfort aus. Der Kuga soll ein authentisches, dynamisches und leistungsstarkes SUV werden und natürlich wie sein Vorgänger für jede Menge Fahrspaß sorgen. Dafür sorgt der selektive Fahrmodus Schalter, der das Fahrzeug ideal einstellt, egal ob man auf rutschigem Boden unterwegs ist, im Gelände, normal oder sportlich fahren möchte, oder besonders spritsparend. Wie man es bei Ford gewohnt ist, wird auch der neue Ford Kuga mit jeder Menge an technischen Highlights und Assistenz-Systemen ausgestattet. Allen voran geht der Intelligent-Drive-Assist, der die adaptive Geschwindigkeits-Regelanlage (ACC) mit einem Stau-Assistenten inkl. Stopp&Go-Funktion und dem so genannten Fahrspur-Piloten vereint. Als erstes europäisches SUV-Modell erhält der Kuga ein Head-up Display, das man bereits aus dem aktuellen Ford Focus kennt. Fehlen darf auch die induktive Ladestation nicht, mit der man sein Smartphone während der Fahrt kabellos aufladen kann. Das Herzstück im Innenraum ist ein 8« großer Touchscreen-Farbmonitor mit einem Bang & Olufsen Premium Audiosystem.Hierin integriert ist das Ford Pass Connect-Modem, mit dem der Fahrer jederzeit bestens vernetzt ist. Der neue gestaltete Innenraum gibt sich zukünftig noch offener und großzügiger. Die Insassen haben sowohl vorn, als auch in der zweiten Sitzreihe mehr Platz. Hier genießt man die beste Beinfreiheit der Klasse. Die Sitzbank der 2. Reihe lässt sowohl vor und zurück schieben, als auch per Knopfdruck flach zusammenklappen. Auf keinen Fall fehlen darf natürlich die beliebte sensorgesteuerte Heckklappe. Wer Infos zum neuen Ford Kuga und seinen verschiedenen Antrieben wünscht, wird auf www.fordlueckenotto.de oder direkt beim Verkaufsberater vor Ort fündig. Telefon 05242 / 92 02 0 | www.fordlueckenotto.de Bielefelder Str. 68 | 33378 Rheda-Wiedenbrück 30 Anzeigen Das Stadtgespräch

MH FIESTA FOCUS KUGA MILD HYBRID (mHEV) PUMA TOURNEO CUSTOM TRANSIT TRANSIT CUSTOM H HYBRID (HEV) MONDEO MONDEO TUNIER KUGA P EXPLORER KUGA TRANSIT CUSTOM PLUG-IN HYBRID (PHEV) TOURNEO CUSTOM BATTERY ELECTRIC VEHICLE MUSTANG MACH-E TRANSIT BEV Bielefelder Str. 68 33378 Rheda-Wiedenbrück | Telefon (05242) 92 02 0 www.fordlueckenotto.de | www.facebook.com/fordlueckenotto Das Stadtgespräch 31

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz