Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Januar 2020

  • Text
  • Beispielsweise
  • Beiden
  • Weihnachten
  • Stadthalle
  • Zeit
  • Ebenfalls
  • Dezember
  • Januar
  • Menschen
  • Stadt
Die Januar Ausgabe vom Stadtgespräch.

E-Autos und

E-Autos und Hybrid-Fahrzeuge Neues Jahr, neue Modelle (bew) Die Nachfrage nach Elektroautos oder Fahrzeugen mit hybrider Antriebsweise ist auch in Rheda-Wiedenbrück steigend. Das Thema sei bei den Kunden, die derzeit über eine Neuanschaffung nachdenken, von sehr hohem Interesse, berichten die Autohändler der Doppelstadt. Für das erste Halbjahr des Jahres 2020 sind einige neue Modelle der großen Marken angekündigt. Mit einiger Erwartung blickt beispielsweise Sandra Funke, Geschäftsleitung des gleichnamigen Autohauses, der Markteinführung des neuen Opel Corsa-e entgegen. »Der Wagen kann jetzt schon bestellt werden, die Preise sind seit einiger Zeit einsehbar«, erklärt die Händlerin. Sie hat die Erfahrung gemacht, dass ihre Kunden sich eher ein Serienauto wünschen und kein auffälliges stromlinienförmiges E-Auto-Design. »Ich schätze, dass in den kommenden zwei Jahren jedes Modell in den Varianten Elektro- und Verbrennungsmotor auf dem Markt ist«, so Funke. Dieser Entwicklung trägt der Rüsselsheimer Konzern nun erstmals mit dem neuen Corsa-e Rechnung. Auch sollen die Lieferzeiten beschleunigt werden, damit vor allem Privatkunden nicht monatelang auf ihren Neuwagen warten müssen. Das Autohaus Funke vertritt auch die Marke Hyundai, die mit dem Modell Kona ebenfalls einen bei Kunden beliebten vollelektrischen Wagen anbietet. Der Kompakt-SUV mit der sportlichen Front verfügt über eine solide Reichweite von 450 Kilometern. Sportlich ist auch das Drehmoment der stufenlos agierenden E-Motoren. »Das macht schon Spaß«, verrät Sandra Funke schmunzelnd. Mustang kommt mit E-Antrieb Rasant wird es im neuen Jahr auch bei Ford Lückenotto. Denn dann kommt mit dem Ford Mustang Mach-E eine echte Auto-Ikone als voll elektrifiziertes Fahrzeug auf dem Markt. Ein dualer Elektro-Allradantrieb soll beim berühmten »Pony Car« für eine ordentliche Antrittsgeschwindigkeit sorgen. Der Autokonzern verspricht zudem eine Reichweite von bis zu 600 Kilometern mit einer Ladung. Ansonsten setzt man bei Ford weiterhin auf bewährte hybride Antriebsformen. Schon ab Januar 2020 wird der Ford Explorer Plug-in-Hybrid bei Lückenotto erhältlich sein. Es folgen ab dem Frühjahr neue Versionen des Ford Kuga mit Hybrid, Plug-In-Hybrid und Mild-Hybrid-Antrieb sowie die Modelle Ford Fiesta, Focus und Puma mit Hybrid Antrieben. »Beliebt bei den Kunden ist der Mondeo Hybrid, der schon länger am 1 Alltagsauto: Sandra Funke präsentiert den Opel Corsa, der im ersten Quartal 2020 baugleich als E-Version auf den Markt kommt. 1 Der neue Ford Mustang Mach-E ist eine Modellvariante im Crossover-Stil. Foto:obs/Ford-Werke GmbH 28 Anzeige Das Stadtgespräch

Markt ist. Im Vorverkauf verzeichnen wir derzeit besonders beim Kuga Hybrid beziehungsweise der Plug-In-Version eine große Nachfrage«, erklärt Hans Carree junior, Geschäftsführer bei Ford Lückenotto. E-Autos bislang für die Kurzstrecke Mit Spannung blickt man bei der Thiel Gruppe dem Auftritt des medial bereits vielbeachteten VW ID3 entgegen. Mit einer Reichweite von bis zu 550 Kilometer und einem Preis von 35.000 Euro möchten sich die Wolfsburger mit dem Wagen in Sachen E-Mobilität weit vorne positionieren. Bestellungen des Volkswagens sind ab dem 1. April möglich, ausgeliefert wird dann voraussichtlich mit Beginn des vierten Quartals. Erfolgreich am Markt etabliert sind bereits die Modelle e-Up!, e-Golf sowie der Passat GTE und der Golf GTE als Plug-in-Hybride. »Bei den reinen E-Modellen ist die Nachfrage in den letzten Monaten, auch bedingt durch Fördergelder und Herstelleraktionen, stark gestiegen. Viele dieser Kunden haben ihren Fuhrpark um eine solches Fahrzeug ergänzt oder einen älteren Kleinwagen ausgetauscht, um ihre Kurzstreckenfahrten damit zu machen. Die wenigsten haben bisher ihr Erstfahrzeug gegen ein reines E-Fahrzeug getauscht«, erklärt Thomas Klemm, Verkaufsleiter bei der Auto-Zentrale Thiel abschließend. Gut für die Umwelt – gut für Ihren Geldbeutel. So günstig war Elektromobilität noch nie. e-up! 61 kW (83 PS) 1- Gang Automat ik Stromverbrauch kWh/100 km: kombiniert: 12,7; CO 2 -Emission kombiniert, g/km: 0; Effizienzklasse: A+ teal blue, 4 Türen, LED-Tagfahrlicht, Rücksitzbank Lehne asymetrisch geteilt umklappbar, Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit Berganfahrassistent, ABS, ASR, EBV und MSR, Kopfairbagsystem für Front- und Fondpassagiere inkl. Seitenairbags vorn, Reifenkontrollanzeige, Car-Net e-Remote (Laufzeit 1 Jahr kostenlos), Klimaanlage „Climatronic“, Ladekabel Mode 3 Typ 2, 16A, Multifunktionsanzeige, Radio „Composition Phone“, Telefonschnittstelle, Zentralverriegelung ohne Safe-Sicherung, inkl. Funkfernbedienung, Reichweite bis zu 260 km nach WLTP, u.v.m. Leasingbeispiel: Fahrzeugpreis: 21.975,00 € 1 Sonderzahlung: 2.000,00 € 3 Nettodarlehensbetrag (Anschaffungspreis): 17.370,90 € Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 0,10 % Effektiver Jahreszins: 0,10 % jährl. Laufleistung: 10.000 km Laufzeit: 36 Monate Gesamtbetrag: 7.724,00 € monatl. Leasingrate: 159,00 €² Abbildung zeigt e-up! Style mit Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. 1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers zzgl. Selbstabholung in der Autostadt und Zulassungskosten in Höhe von EUR 590,00. 2 Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für die Leasing nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Das Angebot gilt für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer mit Ausnahme von Sonderkunden für ausgewählte Modelle. Bonität vorausgesetzt. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher. Gültig bis zum 31.10.2019. Nettodarlehnsbetrag (Anschaffungspreis) unter Berücksichtigung des Volkswagen Umweltbonus sowie weiterer Nachlässe. 3 Die vereinbarte Sonderzahlung ist in der Höhe der staatlichen Förderung festgelegt. Das bedeutet, dass Sie bei Gewährung der staatlichen Förderung den Betrag der von Ihnen geleisteten Sonderzahlung vom BAFA erhalten. Die staatliche Förderung besteht aus einer vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Referat 422, Frankfurter Straße 29-35, 65760 Eschborn, www.BAFA.de gewährten Prämie in Höhe von 2.000 Euro. Die Auszahlung erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags. Die staatliche Förderung endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2020. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. 1 Der e-Golf ist die voll elektrifizierte Version des beliebtesten Volkswagen-Modells. Auto-Zentrale Karl Thiel GmbH & Co. KG Karl-Thiel-Str. 1, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Tel. +49 (0)5242 5905-0 www.thiel-gruppe.de Das Stadtgespräch Anzeige 29

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Ausgabe Dezember 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Oktober 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe September 2020
Das Stadtgespräch August 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Juli 2020
Das Stadtgespräch Juni 2020
Das Stadtgespräch für Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2020
Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Februar 2020
Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Ausgabe Januar 2021
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz