Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Februar 2020

  • Text
  • Januar
  • Ford
  • Mettenborg
  • Theo
  • Menschen
  • Stadthalle
  • Rheda
  • Februar
  • Ebenfalls
Viel Spaß beim digitalen Lesen der Februar-Ausgabe vom Stadtgespräch.

Termine 3 1 Habbe & Meik

Termine 3 1 Habbe & Meik Foto: privat 20.00 Pianeo – Festival 2 für Neoklassik Das akustische Instrument trifft auf Synthesizer, elektronische Beats und Experimentierfreude zwischen Klassik, Jazz und Pop. Das Philipp Rumsch Ensemble eröffnet neue Klangwelten, die scheinbar widersprüchliche Assoziationen miteinander verbinden. Auch die mehrfach ausgezeichnete ukrainische Pianistin Marina Baranova überwindet Stilgrenzen in ihren leidenschaftlichen Interpretationen klassischer Kompositionen. Karten: 15 € / 13 € im VVK unter www. reservix.de, Tel. 0180/6050400, Tel. 02529/9497900, AK: 20 € / 18 €. Infos: www.kulturgut-nottbeck.de SO 16 14.30 Kinderkarneval der KG Helü in der Stadthalle. Einlass: 13.30 Uhr. Karten: VVK 3 € bei Bücher Güth. Infos vorn. 15.00 Vom Hankenüll zum Mount Everest – ein Aufstieg in 14 Bildern Kostenlose Führung durch die Fotoausstellung von Jost Kobusch im Wiedenbrücker Schule Museum. Eintritt: Erw. 2,50 €, Kinder 1 €, Fam. 5 €. MO 17 16.33 Frauenkarneval der kfd Im Aegidiushaus. Auch Dienstag, 18. Februar um 19.11 Uhr. Infos vorn. DI 18 18.00–19.30 Öffentl. Sammlertreffen Die Münzfreunde Bielefeld und Interessierte treffen sich im »Begegnungszentrum«, Kreuzstr. 19a, Bielefeld. 20.00 KleinKunst-SixPack: 3 Habbe & Meik Diese Clowns sprechen nicht, aber sie haben eine Menge mitzuteilen. Mit meisterhafter Dramaturgie und schier unglaublicher Körperbeherrschung hauchen Habbe & Meik den Figuren Leben ein. Und so lachen die Zuschauer aus voller Seele Tränen... Karten: 23,50 € p.P. im VVK bei der Flora Westfalica, Rathausplatz 8-10, Tel. 05242/9301-0. MI 19 19.15–21.30 Erotische Lyrik im Deutschen Kaiserreich Dr. Rüdiger Krüger widmet sich im Rahmen der Litterarischen Mittwochsgesellschaft Werken von Karl Theodor Müller und Rainer Maria Rilke. Ort: Lesecafé der Stadtbibliothek Wiedenbrück. Eintritt: Erw. 10 €. Infos: vhs-re.de DO 20 18.00 Vorgärten werden zu Steinwüsten Etwa einstündiger Vortrag von Gartenberater Philippe Dahlmann vom Verband Wohneigentum NRW e.V. im Pfarrheim St. Johannes. Anmeldung: Tel. 05242/42614 oder über den Veranstaltungskalender unter www.seminar. wohneigentum.nrw 18.00 Die fünf tollen Tage des Rosenmontagskomitees Der Karneval-Endspurt beginnend mit der »Altweiberparty« im Festzelt auf der Schanze. Infos vorn. SA 22 16.00–18.00 Der Sternenhimmel über Rheda-Wiedenbrück Mitmach-Vortrag für Klein und Groß mit Arnold Hoppe (Planetariumsgesellschaft OWL) im Haus der Kreativität. Eintritt: 3 €. SO 23 8.10 Von Porta Westflica n. Bad Eilsen Tageswanderung mit dem Sauerländischen Gebirgsverein, Abt. Gütersloh, gerne auch mit Gästen. Bushalt: Getränkemarkt, Bielefelder Str. 139. Anmeldung und Info: Günter Böning, Tel. 0175/2198392. 11.00 Büttenpredigt »GottesGarten« Gottesdienst in der Kreuzkirche mit Pfarrer Marco Beuermann auf der Bütten-Kanzel sowie Presbyterin Gundi Nuphaus. Der Kirchenchorwird das Stück »Schau auf die Welt« von John Rutter singen. Wer mag, kann verkleidet in die Kirche kommen. 15.00–18.00 Tanztee in der Stadthalle Die Flora Westfalica lädt zu Live-Musik, Kaffee und Kuchen. Eintritt: 3 €. 18.00 Nichts soll dich ängstigen Taizé-Gottesdienst mit Pfarrer Rainer Moritz, Kantorin Angelika Riegel und einem Instrumentenensemble. 70 Das Stadtgespräch

Termine 19.33 Pius-Maskenball Gemeindekarneval mit dem Schwerpunkt Feiern sowie gezapftem Bier, Longdrinks, Snacks und einem erfahrenen DJ. Kostüme und Masken sind keine Pflicht, werden aber gerne gesehen. Karten: 3 € im VVK im Jugendhaus St. Pius oder bei Hildegard Baumhus Tel. 05242/36980, AK 5 €. MO 24 13.00 Rosenmontagszug Von Rheda nach Wiedenbrück. Danach: Party im Festzelt etc. Infos vorn. DI 25 20.00 Die großen Sieben – Kunst Marc zweifelt am Verstand seines Freundes Serge. Der hat sich ein Ölgemälde gekauft – ganz in Weiß. Ein echter Antrios für 200.000 Francs! Als Verbündeten sucht er den gemeinsamen Freund Yvan, doch bald geht es nicht mehr um die grundsätzliche Frage, was Kunst sei, sondern um das Bild, das jeder der drei Freunde sich von den anderen gemacht hat ... Komödie von Yasmina Reza mit der Konzertdirektion Landgraf im Ratsgymnasium. Restkarten: AK 20 € p.P. Infos: Flora Westfalica, Tel. 05242-9301-0. MI 26 Der Spur der Sehnsucht folgen Email-Exerzitien-Projekt bis zum 12. April mit einem Impulsbrief für jede der sieben Wochen. Projektgruppe: Rainer Gertzen, Jürgen Fobel, Wolfgang Lenk, Eva Manderla, Rüdiger Maschwitz, Rainer Moritz, Juliane Opiolla, Karin Thomas, Joachim Schick. Kosten: keine. Anmeldung: projekt@ wege-der-stille.de DO 27 19.00–20.30 Der Medicus – Die Historie hinter der Erfolgsgeschichte Dr. Rainer Schnippe entführt in die mittelalterliche Welt der Klostermedizin und der reisenden Baderchirurgen in Mitteleuropa sowie in die Welt der arabischen Medizin des Ostens, insbesondere der Schule des Universalgelehrten Ibn Sina. Ort: Haus der Kreativität. Eintritt: frei. Infos: vhs-re.de SA 29 10.00-15.00 Tag der Ausbildung Heimische Unternehmen stellen sich vor. Infos: https://t1p.de/6fez 11.00–17.00 Tag der offenen Tür Stadthalle, Hauptstr. 120. Infos vorn. 19.30 »Das letzte Land« 4 Zwei Geflohene begeben sich in einem kleinen Raumschiff auf eine ungewisse Reise zu einem besseren Ort durch das All. Der abendfüllende Film aus NRW ist ans Sci-Fi-Kino der späten 70er und frühen 80er Jahre angelehnt, verzichtet bewusst auf Computeranimationen und arbeitet mit rein praktischen Effekten. Er hatte Januar 2019 Weltpremiere beim »Filmfestival Max Ophüls Preis«, wurde bisher dreimal international ausgezeichnet und macht nun im Kulturgut Nottbeck Station. Infos: www.dasletzteland.de. Produktion: 4 1 Das letzte Land Johannes Bade, Marcel Barion, Philipp Bojahr, Massimo Müller. Regie: Marcel Barion. Tickets: 8 € / 6 € im VVK unter www.reservix.de, Tel. 0180/6050400, Tel. 02529/9497900, AK: 10 € / 8 €. Infos: www.kulturgut-nottbeck.de 20.00 Filmmusik auf dem Flügel Fachmagazine überschütten ihn mit Lob, das Publikum ist fasziniert davon, wie gefühlvoll, nachdenklich und virtuos er sein Piano spielt. Nun präsentiert Marius Furche bei Familie Post, Kleestraße 13c die schönsten Melodien der neueren Filmgeschichte, wie »Ziemlich beste Freunde«, »Wie im Himmel« oder »Gottes Werk und Teufels Beitrag«. Eintritt (inkl. Snacks): 15 €. Karten-VVK: Wiedenbrücker Kaffeekontor, Buchhandlung Lesart, oder Vorbestellungen unter info@vitart.de . Infos: www.vitart.de März FR 5 20.00 Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Münster Über 60 Musikerinnen und Musiker mit Pauken und Trompeten auf der Bühne der neuen Stadthalle – da ist Stimmung angesagt. Freuen Sie sich auf eine mitreißende Mischung aus Märschen und Big-Band-Sound. Karten: Erw. 10 € bei der Flora Westfalica, Rathausplatz 8-10, Tel. 05242/9301-0. Ein anderes Wort Caritas! Caritas-Sozialstation Rheda | Ringstraße 1c | 33378 Rheda-Wd. | Tel.: 05242/4049376 | cs.rheda@caritas-guetersloh.de Caritas-Sozialstation Wiedenbrück | St.-Vinzenz-Straße 1 | 33378 Rheda-Wd. | Tel.: 05242/591555 | cs.wiedenbrueck@caritas-guetersloh.de Das Stadtgespräch 71

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz