Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch Oktober 2019

  • Text
  • Rheda
  • Ebenfalls
  • Theo
  • Oktober
  • Menschen
  • Stadt
  • Zeit
  • Familie
  • Herbstkirmes
  • Augen
Das Stadtgespräch Oktober 2019 Mein Rheda-Wiedenbrück

26 Das

26 Das Stadtgespräch Heinkel- und Käferfreunde in der Keilhosen-Zeit der 60er Jahre bis 100 km/h sofort Kult bei Jung und Alt. Aus Sympathie für die gemeinsame Leidenschaft begrüßen sich die Heinkel-Fahrer seit jenen Jahren mit dem Aufblinken der Lichthupe. In diese Zeit fällt auch die Gründung des ersten Roller-Treffs (1960) – ebenfalls bei Hanfgarn – unter dem Namen Heinkel-Club Rheda. Er löste sich aber bereits Ende 1964 wieder auf. Das Interesse der motorisierten Fahrer wechselte mit dem Anschwellen der Begeisterung für die vierrädrigen Vehikel nun zu den zwischenzeitlich erschwinglichen Auto-Knüllern NSU-Prinz, VW- Käfer, FIAT 500 sowie BMW 700, 2 CV, R 4, GOGGO Mobil & Co. Der Absatz der Roller und Motorräder ging zurück. Heinkel stellte die Produktion seiner Roller ein, baute jetzt Getriebe für Mercedes. So wie alle Oldtimer-Freunde hat Eugen seine Heinkel-Maschine selber restauriert. Gut ein halbes Jahr hat er einen Großteil seiner Freizeit nach Feierabend seinem Schätzchen gewidmet. Kein Wunder, dass er zu jeder Schraube seines Prachtstücks eine persönliche Verbindung hat. Wenn es mal irgendwo an seinem Gefährt klappert, weiß er sofort, an welcher Schraube er drehen muss, damit es wieder läuft. Lächeln muss er bei unserem Gespräch, als er an ein Fundstück aus Belgien zurückdenkt: Es hatte wohl 30 Jahre in der Erde gelegen. Als Eugen es auf den Boden setzte, hätte er die abgefallenen Stücke zusammenfegen können. Der Traum von einer weiteren Heinkel hatte sich zerlegt. Der regionale Heinkel-Roller- Club »GT« Rheda-Wiedenbrück gehört heute zu den 50 bestehenden Clubs von Heinkel-Club Deutschland e. V. Mitglieder des Heinkel-Clubs findet man ebenfalls in Holland, Österreich, der Schweiz, Frankreich sowie Portugal und England, Irland, USA, selbst in Asien. Der 1983 gegründete Club hat heute mehr als 5000 Mitglieder. Er ist damit einer der größten markengebundenen Oldtimerclubs in Europa. NEUE WEBINAR-REIHE Energieberatung der Verbraucherzentrale Die Energieberatung der Verbraucherzentrale veranstaltet drei Webinare, um Verbraucher/-innen über wichtige Energiethemen online und interaktiv zu informieren. Die Teilnahme ist kostenlos nach Anmeldung unter verbrau cherzentrale-energieberatung.de/ webinare möglich. · 7. Oktober, 18.00 bis 18.45 Uhr: »Ist Ihre Heizung fit für den Winter?« Im Webinar wird erläutert, mit welchen einfachen und preisgünstigen Mitteln Sie Ihre Heizung optimieren können. · 12. November, 17.30 bis 18.15 Uhr: »Energie sparen zu Hause – kleine Tipps mit großer Wirkung« Sie erfahren in diesem Webinar welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um ohne großen Aufwand Ihre Energiekosten senken zu können. Die Webinare eignen sich sowohl für Mieterinnen und Mieter als auch für Eigentümerinnen und Eigentümer bzw. Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer. Neben den Webinaren bietet die Energieberatung der Verbraucherzentralen auch eine individuelle, kostenlose Beratung an. Sie findet an jedem dritten Donnerstag im Monat im Rathaus in Rheda statt. Termine können mit der Umweltberaterin, Dorothee Kohlen, unter der Telefonnummer 05242/963234 vereinbart werden. Die nächsten Beratungstage sind der 17. Oktober und der 21. November, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

27

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz