Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch Oktober 2018

  • Text
  • Stadt
  • Menschen
  • Rheda
  • Zeit
  • Ebenfalls
  • Dirk
  • Haus
  • Oktober
  • Beiden
  • Zudem
  • Rhwd.de

62 Das

62 Das Stadtgespräch anzeigen OTTERPOHL MATRATZEN UND BETTEN Für Langschläfer, Frühaufsteher, Ruhegenießer Etwa ein Drittel des Lebens verbringt jeder Mensch im Schlaf. Das moderne Leben ist mehr denn je durch Stress und Hektik geprägt, deshalb ist erholsamer Schlaf umso wichtiger zum Erhalt der Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Das wissen auch die Schlafberater von der Firma Otterpohl Matratzen Betten, am Feldhüserweg 10 in Rheda-Wiedenbrück. »Eine optimale Regeneration ist nur möglich, wenn ein geeignetes Boxspringbett oder traditionelles Bett, bestehend aus passender Matratze, Lattenrost und Nackenstützkissen dafür sorgt, dass sich die Bandscheiben und Rückenmuskulatur nachts erholt«, erklärt Gisela Otterpohl. Seit über 100 Jahren ist das Boxspringbett in weiten Teilen der Welt ein beliebtes Schlafsystem. Das Boxspringbett besteht aus einem gefederten Untergestell, einer hochwertigen Taschenfederkern-Matratze und einem Topper aus Kaltschaum, Latex, oder Viscoschaum. Viele Schläfer kennen diese Betten aus Hotels der Oberklasse und schätzen neben dem perfekten Schlafgenuss auch die Komforthöhe der Betten. »Die Firma Otterpohl hat zusätzlich einige traumhafte Boxspringbetten aufgenommen. Mit dem Boxspringbetten-Konfigurator kann der Kunde sein Wunschbett aus über einer Million Kombinationsmöglichkeiten bei uns in der Ausstellung zusammenstellen«, erklärt Fabian Otterpohl. Zu einem guten Bett gehört auch eine kuschelige Bettdecke. Sie ist die Klimaanla ge des Bettes. So unterschiedlich wie die Bedürfnisse der Schläfer ist das Angebot, warme leichte Daunenbetten für Menschen mit einem hohen Wärmebedürfnis, waschbare Mikrofaserbetten für Allergiker, temperaturausgleichende Betten gefüllt mit Naturfasern wie Merinowolle, Kamelhaar oder Cashmere. Die Betten sind in allen Größen vorrätig, auch in 155 x 200 cm. Das Otterpohl-Team berät Sie gern. Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 14–18.30 Uhr, Sa. 10–14 Uhr. Tel. 34508, Internet: www.matratzen-otterpohl.de Sonderöffnung: Kirmes Wiedenbrück, verkaufsoffener Sonntag am 30.9.2018 von 13 bis 18 Uhr KREISSPARKASSE WIEDENBRÜCK KREISSPARKASSE WIEDENBRÜCK Gewinn überreicht Hannes Müller aus Rheda-Wiedenbrück hat erfolgreich beim Gewinnspiel »WM-Land Russland« im Sonderheft 2018 der »Hallo«- Kinderzeitschrift mitgemacht. Als Preis bekam er nun von seiner Kundenberaterin Monika Walljasper seinen Gewinn, ein »Die drei? Kids-Paket« von KOSMOS, überreicht. Die Kinderzeitschrift »Hallo« wird monatlich von der Kreissparkasse Wiedenbrück an die Grundschulen ausgegeben. Die Hefte informieren auf spielerische Art zu stets aktuellen Themen, wie beispielsweise zur Verkehrserziehung, über Feuer oder Film und Fernsehen.

anzeigen 63 NÄCHSTER SCHRITT DES NACHHALTIGKEITS DIALOGS GESTARTET Tönnies bietet Dialog zur Verantwortung als Arbeitgeber Das Unternehmen Tönnies setzt seinen transparenten Dialog zu relevanten Unternehmensthemen fort. Auf der Website www. toennies- dialog.de hat Tönnies nun seine Position zur Verantwortung als Arbeitgeber veröffentlicht. Im Zuge des Nachhaltigkeits- Dialogs ist dies der zweite Schritt sich zu den wesentlichen Themen des Unternehmens zu positionieren. »16.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 87 Nationen sind unser Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Deutschland«, sagt Unternehmenssprecher Dr. André Vielstädte. »Tönnies hat sich bewusst dazu entscheiden, auch in Zukunft einen Großteil seiner Produkte in Deutschland herzustellen. Das Unternehmen bekennt sich damit zum Standort Deutschland. Gleichzeitig sind wir aber gefordert, mit Werkvertragspartnern zusammenzuarbeiten, um unsere Produktionsaufträge zu erfüllen und Wettbewerbsfähig zu sein. Obwohl wir seit Jahren versuchen qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, spüren auch wir die Folgen des Fachkräftemangels ebenfalls sehr deutlich.« Mit dem Dialogangebot beschreibt das Unternehmen seine Verantwortung als Arbeitgeber, nennt Kennzahlen, Entwicklungen und Ziele. So werden beispielsweise Jobeinstieg, Willkommenskultur und Weiterbildungsmöglichkeiten zusammengefasst. »Als Familienunternehmen denken wir in Generationen und übernehmen Verantwortung für unsere direkten und indirekten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bereits seit Jahren stellen wir uns den Fragen der Öffentlichkeit und bringen uns in runde Tische und Gremienarbeit ein. Hierbei haben wir beispielsweise mit dem Verhaltenskodex für die Fleischwirtschaft viel erreichen können. So wissen die wenigsten, dass alle Beschäftigte in unserem Unternehmen nach den Bedingungen des deutschen Sozialversicherungsrechts eingestellt sind. Keine Selbstverständlichkeit in der Lebensmittelbranche.« Mit dem Arbeitgeber-Dialog bietet Tönnies nun einen weiteren direkten Austausch mit der interessierten Öffentlichkeit. Interessierte können direkt Fragen an die verantwortlichen Ansprechpartner stellen und damit ihre Antworten aus erster Hand bekommen. Mehr Informationen finden Sie unter www.toennies-dialog.de Das Haus der guten Küche Angebot im Oktober Hirschkalbsgulasch mit Pfifferlingen und Steinpilzen in Sauerrahmsauce, dazu Preiselbeerbirne, Bauernspätzle und Salatteller € 13,80 Montag und Dienstag Ruhetag Rheda-Wiedenbrück | Herzebrocker Str. 162 Tel: 05242 - 42 434 seit 1998 Telefon: 54822 Gutschein: 4 gratis Stunden! Schulte-Mönting-Straße 2A Rheda-Wiedenbrück • Tel.: 05242-964-245 ✃

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz