Aufrufe
vor 4 Jahren

Das Stadtgespräch Oktober 2016

  • Text
  • Oktober
  • Stadt
  • Rheda
  • Kinder
  • Menschen
  • Haus
  • Herbstkirmes
  • Zeit
  • Eltern
  • Beiden

78 TERMINE

78 TERMINE Das Stadtgespräch 1 Pawel Popolski 2 Die außergewöhnliche Vogelausstellung 3 musica da camera: Klarinettentrio Schmuck 4 Das Rätsel B. Traven SEPTEMBER MI 28 11.00 Fabelwald – Malerei und Skulptur Kunstausstellung und -installation von 10 Künstlerinnen und Künstler der Galerie Hoffmann Contemporary Art im Untergeschoss des linken historischen Seitenflügels des COR-Hauses mit fabelhafter, imaginativer und surrealer Kunst. Eintritt frei Bis Do 20. Oktober: Di bis Fr 11.00 bis 17.00, Sa 10.00 bis 14.00 FR 30 19.30 Mark Twain – Geschichten eines Weltenbummlers Lesung von Erzählungen, Reisegeschichten und Prosaauszügen mit Michael Helmin im Domhof veranstaltet von Stadtbibliothek und Heimatverein Rheda. Eintritt frei OKTOBER SA 1 19.00 »Concerto Festiva« Der Kirchenchor »St. Lambertus« veranstaltet in der Langenberger Kirche unter der Leitung von Roland Orthaus ein festliches Orchester-Konzert begleitet vom Philharmonischen Kammerorchester Niedersachsen. Das Programm enthält selten aufgeführte Werke von G.F.Händel, Antonio Vivaldi, Giacomo Puccini, Karl Jenkins, John Rutter und Enio Morricone. Karten: für Mittelschiffe oder Seitenschiffe bei Buchhandlung Rulf, Marienstr. 16, Wiedenbrück SO 2 11.00 Öffentliche Führung durch die Wiedenbrücker Altstadt, ohne Anmeldung. Treff: Adenauer- Platz. Kosten: 3 € 14.00 – ca. 15.00 Offene Schlossführung Die romanische Schlosskapelle und die historischen Wohnappartements im Barocktrakt werden gezeigt. Treff: Orangerie. Kosten: 8 € Erwachsene, 4 € Schüler, Studenten. Ohne Anmeldung. Auch am 9., 16., 23. und 30. Oktober 20.00 Die großen Sieben: Backbeat – Die Beatles in Hamburg Eine aufregende musikalische Zeitreise von den Anfängen der Beatles in Hamburg. Ein Stück von Iain Softley und Stephen Jeffreys, aufgeführt vom Altonaer Theater im Ratsgymnasium Wiedenbrück. Karten: Flora Westfalica: 18 €, 05242-9301-0 20.15 »Eine unbequeme Wahrheit« zeigt der JKR kostenlos im Kinobus an der Spielerei. www.kultur-vonmorgen.de MO 3 18.00 Finissage: »Ich bin ein Gedicht. Visuelle Poesie und andere Experimente« »Totalkünstler« Timm Ulrichs zeigt eine Auswahl seiner Filme, die experimentelle Poesie mit bewegten Bildern verbinden. Kulturjournalist Ulrich Schmidt führt in das Werk des langjährigen Professors der Kunstakademie Münster ein. Kulturgut Haus Nottbeck. Eintritt: frei MI 5 19.00 Öffentliche Führung zur Tradition der sakra len Kunst sowie über die Stadtgeschichte im Wiedenbrücker Schule Museum. Kosten: 5 €, Kinder in Begleitung Erwachsener frei. Weiterer Termin: Mi 2. November FR 7 17.00 Herbstfeuer Kolping Rheda lädt alle Familien auf die große Wiese am Pfarrheim St. Clemens ein: zum Spielen, zu Stockbrot, Würstchen vom Grill, Getränken und Salatbuffet. Am Lagerfeuer wird später mit Gitarrenbegleitung gesungen. Infos: jungefamilien@kolpingrheda.de 18.30 MessiaSASAmbura – Eine musikalische Begegnung Bei dem Konzert in der St.-Clemens- Kirche begegnen Elemente aus Händels berühmten Oratorium »Messias« mit avantgardistischen Neukompositionen und Elementen traditioneller Musik aus Afrika in einem spannenden Prozess. Mit dem Ensemble Assambura, Ensemble Tulipa, Chor MessiaSASAmbura, Julienne Mbodjé, Alois Moyo. Komposition: Maximilian Guth (nach Georg Friedrich Händel). Künstlerische Leitung: Harald Gokus 19.30 Höhner: Akustik-Tour – Janz höösch! Die größten Hits, beliebte Klassiker und ganz neue Titel werden bei diesem Konzert im Reethus auch »unplugged« richtig abgehen. Tickets: Flora-Westfalica: 39,90 €, Rathausplatz 8–10, 05242-9301-0 19.30 Nervenkitzel im Doppelpack! Ursula Poznanski und Arno Strobel, das neue »Traumpaar« des deutschen Thrillers, lesen im Kulturgut Haus Nottbeck nicht nur aus ihrem brandaktuellen gemeinsamen Werk »Anonym«, sondern auch jeweils aus ihren eigenen Thrillern. Ein Projekt des Westfälischen Literaturbüros Unna und der Kulturbetriebe Unna zib. Tickets: VVK 17,90 € / 15,90 €; AK: 22 € / 19 €; freie Platzwahl. www.kulturgutnottbeck.de, 02529-945590 SA 8 14.00 – 17.00 Repair Café Im Foyer der Osterrath-Realschule am Burgweg 19 bringen Besucher eigene, defekte Elektrogeräte oder Textilien mit und reparieren sie. Experten helfen kostenlos dabei und sorgen für sichere Funktion. www.la21-rhwd.de SO 9 13.00 Trödelmarkt Über siebzig Stände laden im Reethus zum Stöbern ein. Eintritt: 1,50 € 20.15 »Hot Shots« Der Kinobus des JKR macht an der Spielerei Station. Der Spaß kostet euch nichts. www.kultur-vonmorgen.de MO 10 11.00 – ca. 12.30 Ganz legaler Griff in Ihre Kasse – so wird es vom Finanzamt gemacht »Gastronomie und Hotellerie aufge-

TERMINE 79 passt: Kleine Fehler im Ablauf nutzt das Finanzamt für kostspielige Zuschätzungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können und wie Sie sich optimal vor hohen Kosten schützen«, verspricht der kostenlose Vortrag der deimel Steuerberatungsgesellschaft und Kassen-Hauswirth in Bühlmeyers Landcafe, Aschoffweg 2. Anmeldung (begrenzte Plätze) unter www.deimel. com, 02941-9717-0 18.00 – 21.00 Collagen als künstlersicher Ausdruck Ein Kurs für Erwachsene (Anfänger und Fortgeschrittene) in der Werkstatt Bleichhäuschen, Steinweg 4. Kosten: 30 € inkl. Grundmaterialien, 10er-Karte 250 €. Anmeldung erbeten unter 05242-49811, 0170-3410505 oder m.koerkemeier@bleichhaeuschen.de. www.bleichhaeuschen.de DI 11 1 20.00 KleinkunstSixPack: Pawel Popolski Pawel Popolski (alias Achim Hagemann), der älteste Enkel von Opa Piotrek, erzählt im Reethus, aus dem polnischen Zabrze mit Kofferschlagzeug, Piano und Wodka angereist, unerhörte Geschichten aus der Welt der Popmusik. Kusine Dorota, vierzehnmalige Miss Zabrze, singt die schönsten Hits ihres Opas. Und dann wird aus dem polnischen Plattenbau Bruder Janusz zugeschaltet... Karten: Flora-Westfalica: 22 €, Rathausplatz 8–10, 05242-9301-0 DO 13 13.30 Wanderung der Senioren der Abt. Gütersloh des SGV im Raum Wadersloh (ca. 8 km) mit gemütlicher Einkehr. Treff: der Werl in Rheda. Infos: Wolfgang Leppelt, 05242-36589 17.00 – 19.00 Tischtennis-Schnupperkurs in Kooperation von Kreissparkasse Wiedenbrück mit der TSG Rheda in der Turnhalle an der Parkschule. Für junge Kunden zwischen 8 und 14 Jahren. Anmeldung auf www.kskwd. knax.de unter »Termine und Anmeldung« (begrenzte Teilnehmerzahl) FR 14 20.00 »Wie das Laufen den Blick auf das Leben und den Menschen verändert« Auf Einladung von Vitart liest der Sportredakteur und Buchautor Mike Kleiß im Wiedenbrücker Schule Museum aus seinem Buch. Karten: 9 € / Vitart-Mitglieder: 7 € über info@vit art.de bzw. VVK: Buchhandlung Rulf SO 16 20.15 »007 – Liebesgrüße aus Moskau« gibt es kostenlos im Kinobus des JKR an der Spielerei. www.kultur-vonmorgen.de DO 20 15.30 bis 17.00 Malen auf Nesselleinen Für Kinder (ab 6 Jahren) in der Werkstatt Bleichhäuschen, Steinweg 4. Kosten: 8 € – inkl. Material. Anmeldung unter 05242-49811 oder m.koerkemeier@bleichhaeuschen.de www.bleichhaeuschen.de 20.00 Die Großen 7: Adieu und bis gleich Die Erfolgsautorin Barbara leidet unter einer Schreibblockade und will sich aus Verzweiflung das Leben nehmen. Doch plötzlich trachtet eine Mörderin, beauftragt von ihrem Ehemann, nach ihrem Leben und fordert den Zugangscode vom Safe... Ungewöhnliche Wendungen und witzige Dialoge sorgen für beste Unterhaltung in der Komödie von Isabelle Mergault mit dem Tourneetheater Thespiskarren im Ratsgymnasium. Karten: Flora-Westfalica: 18 €, Rathausplatz 8–10, 05242-9301-0 FR 21 14.00 – 19.00 Große Vogelschau des Vogelschutz- und Liebhabervereins Rheda-Wiedenbrück mit Cafeteria und Tombola im Bauhof, Hauptstraße 158. Auch Sa 22. Oktober, 10 bis 18 Uhr, So 23. Oktober, 9 bis 17 Uhr SA 22 17.00 uniJAZZity – JugendJazzOrchester Münsterland Konzert mit dem WDR-Jazzpreis-Träger 2016, den Musikern zwischen 11 und 17 Jahren unter der Leitung des Jazztrompeters Christian Kappe mit einem Repertoire zwischen Swing, modernem Jazz, Latin und Pop im Kulturgut Haus Nottbeck. Karten: 6 € / 4 € an der Tageskasse SO 23 15.00 Tanztee mit Walzer, Cha-Cha-Cha und Jive im angenehm klimatisierten Reethus. Eintritt: 3 € 17.00 Jahreskonzert des MGV Geselligkeit Batenhorst Der Chor unter Leitung von Gunther Schöler lädt in die Hubertushalle Batenhorst. Mit dabei sind das Symphonische Blasorchester der Feuerwehr der Stadt Gütersloh, der Frauenchor »Takt-Elles« aus Rietberg-Neuenkirchen und am Klavier Alexandra Bernacchia aus Wiedenbrück. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Karten: bei allen Sängern und im Hubertuskrug/ Kemper, VVK 10 €, AK 12 € 18.00 Herbstkonzert des MGV Rheda von 1872 in der Stadtkirche Rheda 20.15 »Monuments Men« gibt es kostenlos im Kinobus an der Spielerei zu sehen. www.kultur-vonmorgen.de DI 25 19.30 Mord am Hellweg VIII Im Rahmen des Internationalen Krimifestivals liest Judith Merchant im Kulturgut Haus Nottbeck ihren Nottbeck-Krimi und aus »Rapunzelgrab«. Ein Projekt des Westfälischen Literaturbüros Unna und der Kulturbetriebe Unna zib. Karten: VVK 9,90 € / 7,90 €, AK 12 € / 10 € (freie Platzwahl) DO 27 20.00 musica da camera: Klarinettentrio Schmuck 3 Ein Konzert in der Orangerie von Klassik bis Jazz mit Sayaka und Yumi Schmuck sowie Oliver Klenk (Klarinette/Bassetthorn/Bass-Klarinette/ Es-Klarinette) mit Stücken aus Mozarts »Die Zauberflöte«, »Die Hochzeit des Figaro« und »Don Giovanni«, Dvoráks »Slavische Tänze«, Astor Piazzollas »Histoire du Tango«, Claude Debussy, Paul Desmond und Turner Layton/Benny Godman. Karten: Flora- Westfalica: 22 €, Rathausplatz 8–10, 05242-9301-0 SA 29 2 10.00 – 20.00 »Die außergewöhnliche Vogelausstellung« Der Vogelschutz- und -liebhaberverein Friedrichsdorf und Umgebung e. V. zeigt auf Hof Windel in Bielefeld-Senne, Wilhelmsdorfer Str. 6 auf 1000 qm Fläche behindertengerecht eine Seewellen- und Gezeitenanlage, Sichttauchbecken, frei fliegende Papageien u.v.m. Für das leibliche Wohl sorgt eine kleine Restauration. Eintritt: Erwachsene 6 €, Kinder bis 5 Jahre frei, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 1 €, Schulklassen (anfragen) www.vogelverein- friedrichsdorf.de Sa 29. Oktober bis So 6. November; ab 30. Oktober 9 bis 20 Uhr, letzter Einlass 19 Uhr 11.00 Traditionelle Schleppjagd des Reit- und Fahrvereins Herze brock- Rheda ab Hof Borgmann, Pixeler Straße 18, Herzebrock, mit dem Jagdhornbläserkorps Hubertus Wiedenbrück. Programm: Westfälisches Frühstück (Gäste 10 €), Start 13.30 (Begleitung der ca. 19 km in Planwagen möglich), 16.30 Halali, danach Feier und Tanz www.rv-herzebrock-rheda.de 13.00 – 18.00 Kreativmarkt mit heimischen Hobby künstlern und einer schier unglaublichen Vielfalt an handgefertigten individuellen Kunstwerken im Reet hus. Eintritt: frei Auch So 30. Oktober, 11.00 – 18.00 18.30 Ostwestfälische-Spezialitäten- »Sprachkurs« Autor Matthias Borner liest im Ratskeller Wiedenbrück aus seinen Ostwestfälisch-Wörterbüchern, während die Gäste ein regionaltypisches 3-Gänge-Menü der gehobenen westfälischen Küche serviert bekommen. Zudem erläutert er einige der schönsten, längsten und kuriosesten Familiennamen der Region. Karten: 69 € auf www.owl-spezialitaeten.de SO 30 8.10 Von Bielefeld nach Oerlinghausen Wanderung (ca. 21 km) der Abteilung Gütersloh des SGV vom Johannisberg über Sparrenburg, Habichtshöhe, Eiserner Anton, Oerlinghausen über den Tönsberg. Mit gemütlicher Einkehr. Rucksackverpflegung! Bushalt: Parkplatz an der B 61 vor Wiedenbrück. Anmeldung und Infos: Heiko Güth, 05241-927418. www.sgv-guetersloh.de 9.00 bis 15.00 Volksflohmarkt Trödeln ohne Neuware in der Hubertushalle Batenhorst am Meerweg. Anmeldung für Standbetreiber: www. volksflohmarkt.de 11.30 Küchenaufnahme Zur Ausstellung bitten Sie die Veranstalter, ein eigenes Foto von ihrer Küche einzureichen. Das bleibt ano nym. Die Fotos werden in einem einheitlichen Format gedruckt und in der Ausstellung präsentiert. Versand der Fotos (bitte mit Hinweis, wie viele Personen welchen Alters in dem Haushalt wohnen) als JPG (mind. 300 dpi) bis Mo 17. Oktober an m.koerkemeier@bleichhaeuschen.de Ausstellung bis So 4. Dezember; Mo bis Do 15 – 17 Uhr, So 14 – 17 Uhr 15.30 Fidolino-Kinderkonzert: »Tempo? Tempo!« Im Stadthaus Wiedenbrück. Bei Jacques Offenbachs virtuosem Flöten- Can-Can und gemütlichen Harfenklängen von Claude Debussy geht es für Rennmaus und Schildkröte zum Tempo-Wettlauf. Aber dort geraten die Beiden in Windeseile ordentlich ins Stolpern. Mit Eva Bäuerle-Gölz (Harfe), Natalia Gamper (Klavier), Claudia Runde (Querflöte/Leitung/ Konzept und Moderation). Karten: (jeweils Erwachsener mit Kind) 15 € / 4 Konzerte-Abo: 50 € 4 16.30 »Ich bin nichts als ein Ergebnis der Zeit«. Das Rätsel B. Traven Die Ausstellung des Heinrich-Heine-Instituts und des Theatermuseums Düsseldorf im Kulturgut Haus Nottbeck löst das Rätsel um Person und Werk des Bestsellerautors mit dem Pseudonym B. Traven (u.a. »Das Totenschiff«, »Der Schatz der Sierra Madre«). Eintritt: frei. So 30. Okober bis So 22. Januar 16.30 Dynamische Texturen. Lesbare Bilder Bei der Ausstellung des Künstlers Peter Reski im Gartenhaus des Kulturguts Haus Nottbeck entstehen aus Text-Funden, die oft handschriftlich en miniature immer wieder aneinander gereiht werden, dynamisch fließende Strukturen, deren Bedeutung sich erst aus der Nähe entschlüsseln lässt. Eintritt: frei. So 30. Oktober bis So 22. Januar 17.30 Der Evensong Ein musikalisches Abendlob in St. Aegidius mit dem Ensemble ColVoc Detmold unter Leitung von Hans Hermann Jansen. www.aegidius-choere.de 20.15 »Gilbert Grape« ist der Titel des Films, der euch kostenfrei im Kinobus des JKR an der Spielerei gezeigt wird. www.kulturvon-morgen.de NOVEMBER DI 1 17.00 Wanderer zwischen den Welten Konzert in der Stadtkirche Rheda mit Werken von Franz Schubert (Fantasie in F-Moll, Auf dem Strom) und Hector Berlioz (Les nuits d’été) mit Gudrun Elbert-Resch (Sopran), Chihiro Masaki und Juan Saenz (Klavier), Monika Macke (Rezitation) sowie Rainer Moritz (Saxophon). Eintritt: frei, Türkollekte am Ausgang

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz