Aufrufe
vor 5 Jahren

Das Stadtgespräch Oktober 2015

  • Text
  • Oktober
  • Stadt
  • Termin
  • Menschen
  • September
  • Rheda
  • Thema
  • Haus
  • Beiden
  • Ebenfalls
Magazin für Rheda-Wiedenbrück

54 BEKANNTMACHUNGEN

54 BEKANNTMACHUNGEN Das Stadtgespräch seit 1948 Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Überführungen, Erledigung aller Formalitäten, Bestattungsvorsorge Auf der Schulenburg 43A • 33378 Rheda-Wiedenbrück • Tel.: 44375 Mobil (0172) 45 77 421 • www.bestattungen-detemple.de Erd-, Feuer- und Urnen- Seebestattungen Überführungen Abwicklung aller Bestattungsangelegenheiten Bestattungs- Vorsorgeregelungen 100Jahre Michels BESTATTUNGSHAUS www.Michels-Bestattungshaus.de Heute schon an morgen denken. BESTATTUNGEN Ostring 132 • 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel.: 05242 / 7924 Kein Abschied gleicht dem anderen. Mönchstraße 9 a Rheda-Wiedenbrück Tel. (0 52 42)902000 • Baum- und Strauchentsorgungen • Baumstumpffräsen mit Abfuhr Alfred Brand Tel: 05242/35711 • St. Vit Standesamtliche Nachrichten Vom 16.8.2015 – 15.09.2015 Standesamtsberzirk Rheda-Wiedenbrück Eheschließungen: Jennifer Tegethoff und Marcel Prante, Capitelholz 25; Petra Vorderbrüggen geb. Bockel und Michael Budow, Franz-Knöbel-Straße 30; Anna-Lena Wenning und Stefan Bade, Hellweg 64; Julia Schamborski und Stefan Clemens Kölling, Hans-Thoma-Straße 9; Dorothea Brockhaus und Tobias Ellebracht, Schulbusch 27; Heike Reuter und André Kolarik, Dachsstraße 6; Annika Schröder und Sascha Gull Nawaz, Grädiekstraße 30; Sarah Schwarze und Eduard Reinhardt, Eduard-Mörike-Straße 18; Christa Pankewitsch und Gerhardt Horst Sterbefälle: Rudi Heinz Birkholz, Auf der Schulenburg 62; Joachim Friedrich Kieser, Osterrath-straße 5; Anna Johanna Wally Czuday geb. Thormann, Rathausplatz 3; Anna Kelp geb. Röwekamp, Gütersloher Straße 87; Anna Maria Schloeder geb. Niemeier, Os-terrathstraße 5; Günther Oskar Paul Grunwald, Zobelstraße 8; Katharina Elisabeth Ricke geb. Scheller, Drostenweg 15; Waltraud Adelheid Rammert geb. Jany, Ostring 89; Lucia Elisabeth Druben geb. Sprick, Kettelerstraße 8; Elsa Dieter Illgner, Lessingstraße 28; Katrin Ulrike Gießelmann und Daniel Klodt, Sachsenweg 16; Gudrun Fellmann und Gerhard Siede, Kleestraße 13 b; Charlotte Müller und Andreas Stenzel, Erich-Kästner-Straße 6; Mareike Ober und Marco Maggio, Heidbrinstraße 28; Seda Allerborn geb. Thissen und Juri Majewski, Heiligenhäuschenweg 24 a; Jennifer Oster und Constantin-Catalin Soare, Am Kleigraben 24; Andrea Peine und Jürgen Langhorst, Maaßfeld 1 a; Silvia Frankrone und Mike Siegfried Reball, Wieskweg 131; Hanna Schulz, Schlesierstraße 15 und Stephan Portmann, Schlesierstraße 17 Schmeck geb. Schmidt, Parkstraße 1; Heinrich Hermann Siefert, Neuenkirchener Landstraße 100 b; Konrad Sudbrock, Patersweg 23; Gertrud Christine Erlenkötter geb. Sonntag, Hellingrottstraße 64; Ursula Elisabeth Kampwerth geb. Stüer, Hauptstraße 188 a; Elisabeth Wibbelt geb. Pickert, Rosenweg 1; Heinrich Schultefrankenfeld, Biberstraße 2; Gesina Segatto geb. Jansen, Am Jödenkamp 11; Edmund Weigelmann, Disselkampstraße 14; Maria Voßhans geb. Helfbernd, Andreasstraße 7 Blumengeschäft & Friedhofsgärtnerei • Floristik • Trauerfloristik • Fleurop-Service • Grabgestaltung • Dauergrabpflege Pixeler Straße 5 33378 Rheda-Wiedenbrück Telefon 0 52 42 / 4 41 30 ERD- UND FEUERBESTATTUNGEN • SEEBESTATTUNGEN ÜBERFÜHRUNGEN • VORSORGEREGELUNGEN

55 Fürstin Marissa zu Bentheim-Tecklenburg, Frank Uhlmann, Andrea Jochim, Jörg Droste, Johannes Granas NEUER TRÄGER FÜR GEBUNDENEN GANZTAG Kooperation Einstein-Gymn. und DRK Rechtsanwälte und Notar Swienty ● Granas ● Döring & Collegen Wir wollen, dass Sie informiert sind! Unsere kostenlosen Informationsveranstaltungen! Die nächste Veranstaltung findet statt am 14. Oktober 2015, 19.00 Uhr, zum Thema Mangelhafte Ware – Meine Rechte als Käufer! Veranstaltungsort: Unsere Kanzlei Berliner Str. 14 (Doktorplatz), 33378 Rheda-Wiedenbrück. Telefonische Voranmeldung unter 05242 9460-0 erbeten (Kem) Nachdem das Einstein- Gymnasium bereits in der Vergangenheit an vielen Stellen mit dem Deutschen Roten Kreuz gemeinsame Projekte umsetzte, wie z.B. die jährliche Wunschbaumaktion zu Weihnachten oder jüngst die Sortierung von Kleiderspenden im Rahmen der Flüchtlingshilfe, ist nun die direkte Zusammenarbeit im gebundenen Ganztag besiegelt worden. Am Freitag, dem 11. September 2015, unterzeichneten Prinzessin Marissa zu Bentheim- Tecklenburg als erste Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Rheda- Wiedenbrücks und Jörg Droste als stellvertretender Schulleiter die Kooperationsvereinbarung in Anwesenheit von Frau Jochim (Geschäftsführerin des DRK), Johannes Granas (2. Vorsitzender des DRK) und Frank Uhlmann vom Einstein-Gymnasium, die für die praktische Koordinierung zuständig sein werden. Seit dem 1. September 2015 werden die zahlreichen besonderen außerunterrichtlichen Angebote im Ganztagsprogramm des Einstein-Gymnasiums wie z.B. »Shakespeare for Beginners«, »Astronomy for Kids«, »Rugby«, »Voltigieren« oder »MINT/Experimentieren in den Naturwissenschaften« in der Trägerschaft des DRK Rheda-Wiedenbrück geführt. Die Honorarkräfte des DRK arbeiten gemeinsam in enger Abstimmung mit der Schulleitung. Externe Partner, wie z. B. Sportvereine, die an der Verwirklichung weiterer Ganztagsprojekte teilhaben möchten sowie Einzelpersonen, die die pädagogische Mittagsbetreuung unterstützen möchten, melden sich bitte bei Frau Jochim (andrea. jochim@drk-rheda-wiedenbrueck. de), Ruf 05242-578 89 20. FÖRDERUNG MIT DEM KLIMASCHUTZPREIS 2015 Austausch alter Heizungspumpen Unter dem Motto »Gutes Klima – mit neuer Heizungspumpe« fördert die Stadt Rheda-Wiedenbrück dieses Jahr im Rahmen des Klimaschutzpreises der RWE den Austausch einer alten, ineffizienten Heizungspumpe gegen eine neue hocheffiziente Pumpe der Energieeffizienzklasse A. Gefördert wird der Austausch mit 100 € pro Heizungspumpe. Voraussetzung: Nachweise über die Energieeffizienzklasse A und das Einbaudatum im Jahr 2015. Insgesamt können 45 Heizungspumpen (eine pro Haushalt) gefördert werden. Förderanträge werden bis Montag, 30. November, angenommen. Anträge: auf der Homepage der Stadt im Bereich Umwelt – Klimaschutz, im Rathaus oder bei hans.fenkl@ gt-net.de, Tel.: 05242 963 301.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Ausgabe Dezember 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Oktober 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe September 2020
Das Stadtgespräch August 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Juli 2020
Das Stadtgespräch Juni 2020
Das Stadtgespräch für Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2020
Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Februar 2020
Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz