Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Stadtgespräch November 2019

Die aktuelle Ausgabe des Stadtmagazins für Rheda-Wiedenbrück. November 2019

70 TERMINE

70 TERMINE Das Stadtgespräch 18.00 KreuzKirchenKonzerte: Genussabend Das Duo »Basspiano« mit Maximilian Möllhoff (Bariton) und Ansgar Brockamp (Klavier) präsentieren mit ihrem aktuellen Programm »Neues von Vondrak« einen humorvollen Liederabend mit Stücken von Georg Kreisler, Otto Reuter, Friedrich Hollaender und Max Raabe. Im Wechsel mit den musikalischen Darbietungen serviert das Team der KreuzKirchen- Konzerte ein 3-Gänge-Menü. Zum fein ausgewählten »Wintermenü« von »Clappertons speisekammer« wird Wein von der Kirchenstiftung »Via Nova« gereicht. Karten im VVK zu je 40 € im Gemeindebüro der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde. SO 10 10.30 Festhochamt in St. Aegidius mit allen Chören der Gemeinde und Aufnahme der neuen Sänger/innen. 12.00 Gedenken an die Pogromnacht Mit Begrüßung durch den Bürgermeister, Gedenkansprache und einem Beitrag der Israel-AG des Einstein- Gymnasiums sowie Kranzniederlegung. Herren werden gebeten eine Kopfbedeckung zu tragen. Ort: Jüdischer Friedhof, Ignatz-Bubis-Platz. 15.00–18.00 Tanztee im Reethus Die Flora Westfalica lädt zu Live-Musik, Kaffee und Kuchen. Eintritt: 3 € 17.00 Love is in the air Herbstkonzert des Männer- und Frauengesangvereins mit Christoph Grohmann (Klavier) und dem Thauern Trio mit vielen beschwingten Melodien verschiedener Genres in der Aula des Einstein-Gymnasiums. Einlass: 16.30 Uhr. Eintritt: Erw. 12 € / ermäßigt 6 €. VVK bei der Kreissparkasse und Volksbank in Rheda, Flora Westfalica, Buchhandlung Rulf sowie allen Chormitgliedern. Infos: www.mfg2017.de 17.00 »Mein Leben mit Mozart« In seinem Buch erzählt der französische Schriftsteller und Philosoph Éric Emmanuel Schmitt, wie er als Pubertierender durch eine Begegnung mit Mozarts Musik seine Sui zidgedanken überwindet und beginnt, an Mozart Briefe ins Jenseits zu schreiben. Es ist eine Hommage an die Musik. Literarisches Lehrerkonzert der Schule für Musik im Kreis Warendorf auf dem Kulturgut Nottbeck mit Bela Balogh (Violine), Brigitta Bickert (Viola), Holger Blüder (Lesung und Klavier), Maike Nüßing (Violine), Uta Rathmer-Schumacher (Sopran), Cornelia Runte-Wolff (Violoncello). Eintritt: VVK: 10 € / 6 € | AK: 12 € / 8 €. Infos: www.kulturgut-nottbeck.de, Tel. 02529/945590. MO 11 11.11 Auftakt der Karnevalssession Am Hohenfelder Brauhaus. Infos vorn. 20.00–21.30 Filmmusik: John Williams II – Von klassisch bis modern Mit seiner Musik gelang es John Williams, die Stimmung von Filmen wie Harry Potter oder Star Wars (Episode 1) perfekt wiederzugeben. Seminar mit Sören Paschke im Haus der Kreativität. Eintritt: AK 5 €. Infos: vhs-re.de DI 12 19.30–21.00 Kunstgeschichte: Meret Oppenheim Die Künstlerin ist deutlich mehr, als das, worauf die Gesellschaft sie damals und heute gerne reduziert. Entdeckungsreise mit Stephanie Paschke im Haus der Kreativität. Eintritt: AK 5 €. Infos: vhs-re.de 20.00 KleinKunst-SixPack: 4 Marco Weissenberg Das Wunderkind zeigt den gefährlichsten Kartentrick der Welt und lässt unzählige Glühwürmchen durch den Raum fliegen. Spätestens wenn Marco ein Polaroidfoto in der Zukunft macht und die Tricks aus seinem ersten Zauberkasten neu entdeckt, dürfen die Zuschauer für einen Abend selbst zu Wunderkindern werden. Ort: Reethus. Karten: VVK 22 € p.P. bei der Flora Westfalica, Rathausplatz 8–10, Tel. 05242/9301-0. MI 13 15.00–16.30 Zeit für die Seele Im Haus im Fichtenbusch. Geschichten und Gedichte, Lieder und Musik zum Thema Kinder. Mit Kaffeetrinken. Für Senioren und Interessierte. Gestaltung: Pfarrer Rainer Moritz. 20.00–21.30 Patientenverfügung, Vorsorge- und Generalvollmacht Heino Maiwald, Fachanwalt für Familien- u. Erbrecht, informiert über die Grundzüge des Betreuungsrechts, befasst sich mit der Erstellung einer Vorsorge vollmacht, gibt Infos zum Umfang des Selbstbestimmungsrechts des Patienten, zur Bindungswirkung von Patientenverfügungen und den formalen Anforderungen an eine Patienten verfügung. Ort: Luise- Hensel-Saal des Stadthauses. Eintritt: AK 3 €. Infos: vhs-re.de DO 14 13.30 Seniorenwanderung im Raum Sassenberg mit dem SGV, Abt. Gütersloh. Gäste sind herzlich willkommen. Treff für Fahrgemeinschaften: Marktplatz Gütersloh. Info: Erika Enders, Tel. 0170/2807984. 15.00–18.00 Kindertreff: Besuch im Franziskanerkloster Ort: Jugendhaus St. Aegidius. Anmeldung: Tel. 05242/903713 (limitiert). Kosten: keine – Spenden erlaubt. 19.00–20.30 »Öko – Bio – Fair?« Einblicke in das Label-Labyrinth Referent Thorsten Moll nimmt die bekanntesten Label aus den Bereichen Lebensmittel und Textilien genauer unter die Lupe. In Kooperation mit der Lokalen Agenda 21. Ort: VHS im Stadthaus. Ohne Gebühr. Infos: vhs-re.de 19.30 Literaturlieblinge im Herbst Die Buchhandlung Güth, Klingelbrink 31, stellt ihre Lieblingsbücher vor. Eintritt: frei. 19.30–21.00 30 Jahre Mauerfall Vortrag von Jochen Dreier zu einem weltpolitischen Ereignis, das für Deutschland die Erfüllung einer 50 Jahre lang verfolgten Politik zur Folge hatte. Ort: Haus der Kreativität. Kosten: AK 3 €. Infos: vhs-re.de

TERMINE 71 20.00 U.S.A. – der Südwesten Reise-Live-Reportage mit Dirk Schäfer im Ratsgymnasium. Tickets zu 17 € p.P. im VVK bei der Flora Westfalica, Rathausplatz 8–10, Tel. 05242/9301-0 | AK 18 € p.P. FR 15 15.00–23.00 Andreasmarkt Ort: Innenstadt Rheda mit Krammarkt auf dem Doktorplatz. Auch Sa 16. Nov. 14–23 Uhr und So 17. Nov. 14– 20 Uhr. Infos vorn. 19.30 »Frauen, die sich wehren« Zum Abend mit Jule Vollmer im Wiedenbrücker Schule-Museum lädt die Gleichstellungsbeauftragte Susanne Fischer in Kooperation mit dem Arbeitskreis Sozialdemokratischer Frauen ein. Das Thema Gewalt gegen und Benachteiligung von Frauen wird auf humoristisch-hintergründige Weise aufgegriffen – literarisch, musikalisch und satirisch. Eintritt (inkl. Getränke): 10 €, Bestellung unter 05242/963266 bzw. susanne.fischer@rh-wd.de . SA 16 19.33 Prinzenproklamation Im Reethus. Karten zu 16 € p.P. bei Heike Paß, Tel. 05242/54625. Infos vorn. SO 17 8.10 Alter Pilgerweg bei Paderborn Tageswanderung des SGV, Abt. Gütersloh, gerne auch mit Gästen. Bushalt: Getränkemarkt, Bielefelder Str. 139. Anmeldung und Info: Markus Samland, Tel. 0175/2198392. MO 18 18.00–20.00 Herzwochen 2019 Vortrag über den »Plötzlichen Herztod« von Kardiologe Dr. Jörn Fleiter im Luise-Hensel-Saal des Stadthauses. Fragen im Anschluss sind möglich. Eintritt: frei. Infos: vhs-re.de 19.00–20.30 Webinar: Chancen und Risiken der Arbeitswelt 4.0 Dr. Tim Jeske stellt die Potenziale aus technischer, organisatorischer und personeller Perspektive dar und veranschaulicht sie anhand von Beispielen. Ort: VHS im Stadthaus. Kosten: AK 3 €. Infos: vhs-re.de 20.00–21.30 Mietrecht-Nebenkosten Rechtsanwalt Alexander Henz referiert im Haus der Kreativität zu einem der häufigsten Streitstoffe zwischen den Vertragsparteien. Kosten: AK 3 €. Infos: vhs-re.de MI 20 19.00 Rechtspopulistischer Sprachgebrauch in Politik und Medien Wie viel nationalsozialistischer Sprachstil lässt sich bei rechtspopulistischen Parteien und Gruppierungen aufzeigen und wo sind die Parallelen zu vergangener Propaganda? Vortrag mit Diskussion von Sprachwissenschaftlerin Dr. Andrea Graumann im Haus der Kreativität. Ohne Gebühr – gefördert durch »Demokratie leben!«. Infos: vhs-re.de 19.15–21.30 Erotische Lyrik im Barockzeitalter Dr. Rüdiger Krüger referiert im Rahmen der Litterar. Mittwochs gesellschaft im Lesecafé der Stadt bibliothek Wiedenbrück zu Werken von Paul Fleming, Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Philipp von Zesen, Kaspar von Stieler, Daniel Casper von Lohenstein, Heinrich Mühlpfort, Christian Weise, Johann von Besser, Benjamin Neukirch und Johann Christian Günther. Eintritt: Erw. 10 €. Infos: vhs-re.de DO 21 15.00–18.00 Kindertreff: Richtig wichtig! Kinder haben Rechte! Ort: Jugendhaus St. Aegidius. Anmeldung: Tel. 05242/903713 (limitiert). Kosten: keine – Spenden erlaubt. 19.00–20.30 Live-Webinar: Die gespaltene Republik Bedroht Rechtspopulismus den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Live- Stream mit Richard Gebhardt aus der VHS Eschweiler in der VHS im Stadthaus. Ohne Gebühr. Infos: vhs-re.de Fr 22 19.00 Barbara u. Paul Verlaine vor dem Himmelsgericht der verletzten Seelen Chansonabend mit Elisabeth Schnippe, Adam Laslett (Klavier), Cèdric Cavatore und Henning Heuer. Eine Benefizveranstaltung des Inner Wheel Clubs Rheda-Wiedenbrück zugunsten solzialer Projekte im Kulturgut Haus Nottbeck. Einlass: 18.30 Uhr. Eintritt: 30 €. Karten im VVK bei der Flora Westfalica, Telefon: 05242 9301-0. 20.00–22.30 Was ist es dir wert? Eine spirituelle Nacht rund um das Thema »Werte« mit Liedern, Musik, Impulsen, Geschichten und Aktionen in St. Johannes. Gestaltung: ökumenisches Vorbereitungsteam, Jugendchor St. Clemens (Ltg. Harald Gokus), Chorensemble Cantiamo (Ltg. Ulrike Nowak-Heil), Pfarrer Rainer Moritz. SA 23 19.00 Vom Anderssein und Streben nach Glück Die aus Süd-Vietnam stammende Bielefelder Autorin Que Du Luu stellt ihren klugen, poetischen und unterhaltsamen Roman »Im Jahr des Affen« in der Anker Villa vor. In ihm wird die Geschichte von Mini, die im Spannungsfeld zwischen ihren ostasiatischen Wurzeln und deutschen Prägungen lebt, erzählt. Einlass: 18 Uhr. Karten im VVK im Bistro-Café Anker Villa. SO 24 10.00 Radio Liveübertragung des Hochamtes in St. Aegidius im WDR/Deutschlandfunk mit allen Chören der Gemeinde. 15.30 Fidolino – Hörner im Einsatz Beim Instrumentenquiz im Stadthaus wird alles horntypische von A wie Alphorn bis Z wie Zubehör unter die Lupe genommen. Mit dabei: ein Koffer voller Fragen, vier Koffer voller Instrumente, ein Quizmaster, vier Kandidaten, eine Bühne, vier Publikumsgruppen und jede Menge Musik mit mancher Überraschung. Ltg, Konzept und Moderation: Claudia Runde. Eintritt: TK 1 Erw. + 1 Kind: 15 € | weiteres Kind: 5 € | weiterer Erw. 9 €. Ein anderes Wort Caritas! Caritas-Sozialstation Rheda | Ringstraße 1c | 33378 Rheda-Wd. | Tel.: 05242/4049376 | cs.rheda@caritas-guetersloh.de Caritas-Sozialstation Wiedenbrück | St.-Vinzenz-Straße 1 | 33378 Rheda-Wd. | Tel.: 05242/591555 | cs.wiedenbrueck@caritas-guetersloh.de

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz