Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch November 2019

Die aktuelle Ausgabe des Stadtmagazins für Rheda-Wiedenbrück. November 2019

36 Das

36 Das Stadtgespräch anzeige (v.l.) Mareike Groeneveld, Inga Schoel, Frank Eckstein, Rolf Fricke, Agathe Ledwon u. Elke Ruthmann (nicht auf dem Bild: Thomas Philipp) FASZINATION KREUZFAHRT Erste Kreuzfahrtmesse in Rheda-Wiedenbruck (CL) Wie sehr sehnen Sie sich eigentlich danach, Neues zu entdecken, Abenteuer zu erleben und gleichzeitig auf Bewährtes vertrauen zu können? Wie sehr wünschen Sie sich spannende Individualität bei gleichzeitigem Seelebaumelnlassen? Möchten Sie versteckte Regionen entdecken und dabei größtmöglichen Komfort genießen? Wenn Sie diese Fragen mit einem klaren wie sehnsüchtigen »Ja!« beantworten, dann ist Ihnen die Reise auf einem Kreuzfahrtschiff sehr ans Herz zu legen. Denn Reisen auf einem Kreuzfahrtschiff steht für die Verknüpfung aus Bekanntem mit Neuland, aus Sicherheit mit Abenteuer, aus Individualität mit Geselligkeit und auch aus Exotik mit Komfort. Die Angebote der Reedereien präsentieren sich immer komplexer: die unterschiedlichen Schiffe, die zahlreichen Routen, die facettenreichen Ausflugsziele und die umfassenden Entertainmentangebote. Schnell taucht die Frage auf: Wie finde ich denn ein Schiff, das auf mich und meine Bedürfnisse an eine perfekte Urlaubszeit zugeschnitten ist? »Auch langjährig erfahrene Kreuzfahrtfans werden auf ihrer Suche nach immer neuen Reisekombinationen überraschend vielfältig fündig und in ihren wachsenden Ansprüchen bedient«, so Rolf Fricke, Geschäftsführer des Reisebüros ontravel. Gegründet wurde das Reisebüro 1988, damals noch unter der Firmierung Teske & Schanz. Seit 2003 zählt das Reisebüro ontravel zu den TOP Partnern von AIDA und TUI Cruises. Das liegt sicherlich auch an dem hohen Engagement des 7-köpfigen Teams – allesamt große Kreuzfahrtliebhaber. Diesem Einsatz und der persönlichen Begeisterung ist es zu verdanken, dass ontravel nun die erste Kreuzfahrtmesse in Rheda-Wiedenbrück organisiert. Die Besucher aus nah und fern dürfen sich auf kreative Präsentationen und tiefe Einsichten von 15 Partnern und Veranstaltern freuen. Natürlich sind die großen der Branche wie AIDA, TUI Cruises, Phoenix Reisen, Royal Caribbean International, Hapag Lloyd Cruises, Arosa und Nicko Cruises vertreten und verraten sicherlich das ein oder andere Geheimnis um die Schiffe. Wussten Sie zum Beispiel, warum die ein oder andere Flotte unter maltesischer Flagge fährt? Die Antwort ist fast schon romantisch. So gilt das Recht des Staates Malta, und dieses erlaubt, dass Paare an Board durch den Kapitän getraut werden dürfen. Sollten Sie im Anschluss an die Trauung einen phantasiereichen Ausflug planen, dann stehen Ihnen die Ansprechpartner von ontravel zur Verfügung. Wie wäre es beispielsweise mit einer Huskyschlittenfahrt, einer Übernachtung in einer Safarilodge oder gar einem Helikopterrundflug über New York?

anzeige 37 Auch lokale Unternehmen präsentieren sich. So weckt der Wohnstore Westermann mit einer sommerlichen Auswahl an Strandkörben die Vorfreude auf das nächste Jahr, Ranzenfee & Koffertroll präsentiert neueste Trends an Reisetaschen, Trolleys sowie Accessoires und die Thiel Gruppe rundet mit der Präsentation von neuen Freizeitmobilen die Messe gelungen ab. Die Kreuzfahrtmesse findet am Sonntag, den 27. Oktober 2019 von 10.00 bis 17.00 Uhr im A2 Forum statt. Ausreichende Parkplätze sind vorhanden. Tipps und Träume der Experten Rolf Fricke: Als ausgesprochen traumhaft bleibt mir die Route Montreal–New York in Erinnerung. Das fängt mit der Gastfreundschaft der Kanadier an und endet Rolf Fricke mit der groß- artigen Einfahrt in das fantastische New York. Auf meiner weiteren Route wird sicherlich bald, die stürmischste Meeresstraße – die Drake Passage – zu finden sein. Ich träume schon länger von dieser Südamerikareise mit Expeditionscharakter, dabei stelle ich mir vor, mit dem Zodiac den Pinguinen ganz nahe zu kommen. Agathe Ledwon: Ich liebe die Nordland- Touren und würde mich schon fast als Nord- Agathe Ledwon land-Expertin bezeichnen. Die Gletscher, die unberührten Landschaften, der Geiranger Fjord faszinieren mich immer wieder aufs Neue – sodass ich diese Route schon 6x unternommen habe. Mein Herz schlägt für Norwegen. Elke Ruthmann und Thomas Philipp: Ganz ausdrücklich können wir die Australien/Neuseeland- Elke Ruthmann tour mit der Royal Caribbean empfehlen. Das Schiff ist recht klein, der persönliche Service und der hohe Komfort werden hier sehr hoch geschrieben. Mareike Groeneveld: Einmal im Jahr legt die MS Hinzu kommen die vielen positiven Artania von Phoenix Reisen auf der Insel Weh in Gefühle bei den zahlreichen ungewöhnlichen Einern die Einheimischen Indonesien an. Das feidrücken. Da sind die Thomas Philipp wie einen ganz besonde- täglich wechselnden ren Festtag. Es ertönt Folklore und die schönsten Gewänder Landschaften, die außergewöhnliche Tierwelt und die werden angelegt. Diesen Moment abenteuerlichen Ausflugsmöglichkeiten. Die Welt dank einer nem das Gefühl Kreuzfahrt kennenzulernen, Teil von etwas ist eine sehr angenehme Art zu ganz Beson- reisen. derem zu mitzuerleben, gibt ei- sein. Frank Eckstein: Gerade bin ich von der Mittelmeertour Frank Eckstein zurückgekehrt kehrt und immer noch ganz gefangen von dem traumhaften Sonnenuntergang auf Santorin, den Spaziergängen durch die kleinen Gassen von Oia sowie dem vorzüglichen Es- sen der Mein Schiff Herz. Das ist die »alte Lady« von Tui Cruises und ein wirklich besonders schönes Aushängeschild der Flotte. Inga Schoel: Als Mutter Mareike Groeneveld eines 7-jährigen Kindes schätze ich die Kanarenroute der AIDA sehr. Das Kinderangebot ist unglaublich umfangreich und liebevoll gestaltet. Auch die Häfen sind so gut gelegen, dass man super mit dem Bus zu den Stränden kommt oder unkomplizierte Aus- flüge unternehmen kann. Zauberhaft und einzigartig ist sicherlich der Timanfaya Nationalpark auf Lanzarote. Inga Schoel

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz