Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch November 2018

  • Text
  • Rheda
  • November
  • Stadt
  • Haus
  • Kreissparkasse
  • Menschen
  • Andreasmarkt
  • Zeit
  • Frauen
  • Schnell
  • Rhwd.de

58 Das

58 Das Stadtgespräch anzeigen JUWELIER UHRMEISTER: NEUERÖFFNUNG IN RHEDA Wir sind wieder da! Das Juweliergeschäft Uhrmeister ist als langjährige und feste Größe aus Rhedas Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken. Damit das Traditionsgeschäft am Neuen Wall auch optisch wieder dem aktuellen Zeitgeist entspricht, wurde das Ladenlokal in nur 4 Wochen umfangreich renoviert und umgestaltet. Den neuen Glanz möchte Juwelier Uhrmeister zur Neueröffnung am 31.10.18 in der Zeit von 9.00–12.30 sowie 14.30–18.30Uhr mit kleinen Aktionen, Popcorn, Begrüßungsgetränken und selbstverständlich mit allen Interessierten feiern. Passend zum neuen Erscheinungsbild wird dem bewährten Kooperationspartner Trauringschmiede ein großzügiger Bereich in den neuen Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Auf der Internetseite www.trauringschmiede.de können sich Verliebte und Heiratswillige vorab umfassend über ihr zukünftiges Symbol der Liebe informieren und sich im Anschluss über das kompetente Team von Juwelier Uhrmeister in Rheda tiefgehend beraten lassen. Ganz im Sinne eines festen und doch flexiblen Angebots, bleiben die profilierten, vielseitigen und zeitgenössischen Schmuckstücke von CEM in Gold, Silber, Edelstahl und Titan fester Bestandteil des Sortiments von Juwelier Uhrmeister in Rheda. Geprägt wird die Kollektion ebenfalls durch edle Armbanduhren aus dem Hause Abeler&Söhne sowie die zuverlässigen und modernen Zeitmesser von Adora. Selbstverständlich werden auch TOP TREND nach einem Sortimentswechsel weiterhin Schmuckstücke der umliegenden Juwelier Uhrmeister Filialen am Standort Rheda zu einem besonderen Preis angeboten. Auch der Service rund um Batteriewechsel und Reparaturannahme bleiben den Kunden von Juwelier Uhrmeister in Rheda treu erhalten. www.cem-schmuck.de Juwelier Uhrmeister Neuer Wall 11 Rheda-Wiedenbrück Tel. 05242/47451 www.uhrmeister.de Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag: 9.00–12.30 Uhr und 14.30–18.30 Uhr sowie Samstag: 9.00–16.00 Uhr (V. l.) Geschäftsführer Hans Carree, Prokurist Sascha Schimkat (Projektbeauftragter für Datenschutz) und Datenschutzbeauftragter Stefan Kröger von der Audit-NRW GmbH besiegeln mit einem Zertifikat die Zusammenarbeit im Datenschutz. BEI FORD LÜCKENOTTO IST DATENSCHUTZ CHEFSACHE Vorreiter in Sachen Datenschutz Als vor einigen Monaten die Karenzzeit für die vom Europäischen Parlament verabschiedete neue Datenschutz Grundverord- nung (DSGVO) auslief gab es in der deutschen Wirtschaft einen Aufschrei. Nur die wenigsten Unternehmen waren auf die Umsetzung vorbereitet. Stichprobenartig muss jedes europäische Unternehmen mit dem Besuch des Landes-Datenschutz- Beauftragten rechnen und bei Nichteinhaltung der DSGVO schlimmstenfalls mit empfindlichen Bußgeldern. »Die A. Lückenotto GmbH wird von der Audit-NRW GmbH in Fragen des betrieblichen Datenschutzes betreut. Die Audit-NRW ist darüber hinaus als externer Datenschutzbeauftragter für die A. Lückenotto GmbH tätig«, diese Worte besiegeln die Zusammenarbeit des heimischen Ford-Autohauses an der Bielefelder Straße mit der Audit-NRW, dessen Geschäftsführer Stefan Kröger ist, waschechter Rheda-Wiedenbrücker mit Firmensitz an der Freigerichtstraße, in allen Fragen rund um den Datenschutz. Der Ford-Händler setzt damit auch in diesem Bereich sein Ziel um, seinen Kundinnen und Kunden in allen Sparten stets das Beste zu bieten. Dazu Geschäftsführer Hans Carree: »Wir nehmen den Schutz der persönlichen Daten unserer Kundinnen und Kunden sowie Lieferanten sehr ernst. Und das nicht erst

59 anzeigen seit dem Erlass der Datenschutz- Grundverordnung. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten absolut vertraulich«. Dies wurde von Prokurist Sascha Schimkat klar bestätigt, der diesen Prozess mit begleitet. Anlässlich der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung schulte Stefan Kröger alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was man mit den personenbezogenen Daten machen bzw. nicht machen darf. Datenschutzerklärung Die in Zusammenarbeit mit ihm erstellte Datenschutzerklärung gibt zudem einen ausführlichen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten die Autofirma nutzt und was damit passiert. Die Erklärung ist auf der Homepage des Unternehmens einsehbar. Die Kundinnen und Kunden sowie weiteren Partner des Hauses haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen natürlich jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit der ausdrücklichen Einwilligung der Kundinnen und Kunden sowie anderen Partnern des Autohauses möglich. Sie können selbstverständlich eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Zu allen weiteren Fragen zu dem Thema personenbezogene Daten im Autohaus Lückenotto können sich Kunden an das Autohaus Ford Lückenotto wenden. Ford-Lückentoto ist auch hier Vorreiter, denn es ist eines der ersten Ford-Autohäuser in Deutschland, die die neue DSGVO fast komplett umgesetzt haben. Hilfe für die Tsunami-Opfer in Indonesien (V.l.) Dr. Wennemar Schweer und Martin Schulz Vor wenigen Wochen sind mehrere starke Erdbeben und ein nachfolgender Tsunami plötzlich und unvorbereitet über die Bevölkerung der indonesischen Insel Sulawesi hereingebrochen. Die Folgen sind schrecklich: Es sind Tausende Tote und Verletzte zu beklagen, Zigtausende haben ihr Zuhause verloren. Das ganze Ausmaß der Schäden ist noch gar nicht sichtbar. Gott sei Dank ist die weltweite Hilfsbereitschaft groß, und so bringen viele Hilfsorganisationen dringend benötigte Nahrungsmittel, Trinkwasser und medizinische Grundversorgung ins Land und helfen beim Wiederaufbau. Martin Schulz, Inhaber der Rats- Apotheke in Rheda, hat die indonesische Inselwelt mehrfach bereist und ist zuletzt 2016 in der Erdbebenregion auf Sulawesi unterwegs gewesen. »Unvorstellbar, mit welcher Wucht diese Naturkatastrophe das Leben unzähliger Menschen zerstört und aus einer paradiesischen Landschaft ein Trümmerfeld wird«, erläutert er betroffen. Mit einer Spende von 2000,– Euro, je zur Hälfte an »Brot für die Welt« und »Diakonie Katastrophenhilfe«, möchte er dazu beitragen, die Not der Menschen zu lindern. Die Übergabe des Spendenschecks erfolgte am Stand des »Weltladens« auf dem Wochenmarkt in Rheda. Pfarrer Dr. Wennemar Schweer, der sich in vielfältiger Funktion für die Menschen in der sogenannten Dritten Welt engagiert, nahm den Spendenscheck gern entgegen. Schweer ist seit über 50 Jahren für »Brot für die Welt« aktiv und ein Spender der ersten Stunde. Er weiß nur zu gut, welche große Bedeutung humanitäre Hilfe in Form von Spenden hat. Er dankte Schulz für die Unterstützung. ZURÜCK IN DIE 70ER, 80ER, 90ER »Early Bird« Revival-Party 5.0 Zurück in eure Jugend – und das zum 5. Mal. Feiert am 3.11.2018 mit uns gemeinsam die 5. Auflage der »Early Bird Revival Party«. Diesmal beginnt die Zeitreise in die 70er, 80er und 90er bereits um 21 Uhr! Bis 22 Uhr ist der Eintritt frei und die Mädels bekommen kostenlos einen Prosecco. Ihr entscheidet, was gespielt wird. Unser DJ geht auf eure Wünsche ein, egal ob Schlager, Rock oder Pop – er legt alles auf seine Plattenteller. Seid dabei und feiert eure Jugend mit euren Freunden und mit uns. Hier noch einmal die Facts: Partyalarm am 3.11.2018 ab 21 Uhr in der Discothek Eden, Lippstädter Str. 125, 33378 Rheda-Wiedenbrück. Wir freuen uns auf euch!

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz