Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Stadtgespräch November 2018

  • Text
  • Rheda
  • November
  • Stadt
  • Haus
  • Kreissparkasse
  • Menschen
  • Andreasmarkt
  • Zeit
  • Frauen
  • Schnell
  • Rhwd.de

34 Das

34 Das Stadtgespräch Kai Grundmann zwischen seinen britischen Freunden bei der Parade am Buckingham Palace EIN HERZ FÜR DIE DEUTSCH-BRITISCHE FREUNDSCHAFT Schützenkönig Kai Grundmann bei d (Kem) »The Queen was pleased to learn that your Verein has enjoyed a good Relationship with 26 Royal Artillery Regiment, and Her Majesty hopes that, when the Regiment leaves Gütersloh next year, you continue to maintain contact with the friends you have made«. Diese Antwort schrieb die persönliche Referentin von Königin Elisabeth jetzt an Andreas Grundmann vom St. Sebastian Bürgerschützenverein. »Das steht außer Frage«, sagt er: »Unsere seit 18 Jahren bestehende Freundschaft bleibt nach dem Abzug der britischen Armee aus Gütersloh und den übrigen Teilen Deutschlands bestehen. Eine Delegation unserer britischen Freunde wird weiterhin an den Schützenfesten teilnehmen. Wir treffen uns aber nicht nur zu den offiziellen Anlässen des St. Sebastian Bürgerschützenvereins. Unsere britischen Freunde besuchen uns zwischendurch, oder wir treffen uns in Gütersloh«. In der Wohnung von Andreas Grundmann erinnern unzählige an den Wänden hängende Fotos und Urkunden sowie weitere Gastgeschenke an die vielen Besuche aus den Reihen des Artillerie- und Heeresflieger-Regiments. Kai, der jetzt gerade 25 Jahre alt gewordene Sohn von Andreas Grundmann, verabredet sich oftmals ganz spontan. Das wird in Zukunft aufgrund der Entfernung zu London und anderen Orte in Großbritannien natürlich schwieriger. Aber klar ist für ihn schon jetzt, dass er in Zukunft wohl öfters nach Großbritannien fahren wird. Die Königin zeigt sich in dem Brief sehr interessiert daran, dass Kai als neuer König der Sebastianer vier britische Soldaten für die Throngesellschaft ausgewählt

35 Senioren-Park ® carpe diem St. Martins Gans im Restaurant „Vier Jahreszeiten“ Besuchen Sie uns am Sonntag, 11. November 2018 von 18:30 – 20:30 Uhr und genießen Sie ein 3-Gang Gänsemenü inkl. 1 Glas Dornfelder Rotwein für 21,50 € pro Person Reservierungen erbeten bis zum 07.11.2018 unter Tel. 05242/965-0 oder -280 Café-Restaurant Wir freuen uns auf Sie! Senioren-Park carpe diem Parkstraße 1 33378 Rheda-Wiedenbrück www.senioren-park.de VIER JAHRESZEITEN Tel.: 05242/965-0 Fax: 05242/965-222 rheda@senioren-park.de er Parade am Buckingham Palace hat. Kai unterstreicht durch die Berufung die Verbundenheit seiner Familie und der Sebastianer Schützen sowie vieler Wiedenbrücker mit den Briten. Das Thronmitglied, Lens Sanders, Battery Sergeant Major der 159. Colenso Battery, revanchierte sich jetzt mit einer Einladung an Kai zur Abnahme der Parade am Buckingham-Palace. Eine außergewöhnliche Ehre: Kai stand in einer Reihe mit der Queen und dem Kommandeur, Lieutenant General Sir Andrew Gregory, die rechte Hand der Königin aus den Reihen der Artillerie. Er hatte beim Jubiläumsschützenfest 2017 die Parade »Freedom of Wiedenbrück« abgenommen. Während der rund einstündigen Zeremonie stand Lens an Kais rechter Seite. Andrew Roach, Lens-Bombardier, ebenfalls Thronmitglied, befand sich links von Kai. Vor der Parade erfolgte die Abnahme der Batterie bei den Wellington Barracks. Der junge Schützenkönig, der übrigens ein waschechtes Englisch spricht, hat schon weitere Einladungen nach Großbritanien auf dem Tisch liegen. Am 10. November wird er beim Tower of London / Windsor Castle, eine weitere Parade abnehmen. Einen Tag später ist er zur Kranzniederlegung durch die Queen für die Opfer des Ersten und Zweiten Weltkrieges nach London, an die Cenotaph-Gedenksäule eingeladen. Dabei wird ihn ein Thronpaar begleiten können. Und im März kommenden Jahres wird ihn eine Reise zu einem alten britischen Freund in Darwin (Australien) führen. Kai nimmt dort u. a. an einer Militärparade teil. Sein Freund ließ schon durchblicken, dass er mit einer Medaille für seine Verdienste um die deutsch-britische Freundschaft geehrt werden soll. Herbst-/Winterkollektionen Neu bei uns: Ökologische Materialien im Einklang mit fairen Arbeitsbedingungen Lange Straße 13 • Rheda-Wiedenbrück eden en •T Tel: 05242-5041 2-50 41 Mo.- Fr. 9:30 0- 13:00 Uhr r& 14:30 - 18:30 Uhr • Sa. 9:30 -1 16:00 0U Uhr Lange Straße 13 • Rheda-Wiedenbrück • Tel: 05242-5041 Mo.- Fr. 9:30 - 13:00 Uhr & 14:30 - 18:30 Uhr • Sa. 9:30 - 16:00 Uhr SEVENTY | MOS MOSH | DRYKORN | NO MAN‘S LAND | PENN & INK | GIANNI CHIARINI

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Ausgabe Oktober 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe September 2020
Das Stadtgespräch August 2020
Das Stadtgespräch Ausgabe Juli 2020
Das Stadtgespräch Juni 2020
Das Stadtgespräch für Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2020
Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe Februar 2020
Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz