Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch November 2017

  • Text
  • Rheda
  • November
  • Menschen
  • Zeit
  • Stadt
  • Haus
  • Kaffee
  • Gemeinsam
  • Ebenfalls
  • Donau
  • Rhwd.de

28 Das

28 Das Stadtgespräch HERZLICH WILLKOMMEN! DIE BESTEN FESTE ENDEN EINFACH IN DER KÜCHE. SINGEN MACHT GLÜCKLICH UND GESUND Kirchenchor St. Marien feiert Jubiläum in St. Vit Hauptstr. 145 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel. 05242 / 578390 Mo. - Fr. 9.30 - 19.00 Uhr | Sa. 9.30 - 16.00 Uhr www.kuechen-schmidt.de 100 Jahre Tradition – das gibt es nur, wenn eine Idee funktioniert, jung bleibt und für dauerhafte Qualität steht. Beim Kirchenchor St. Vit kommt der Spaß dazu und die Freude am Miteinander. Die ist übrigens »grenzüberschreitend«, denn die Mitglieder kommen aus dem gesamten Stadtbereich von Rheda-Wiedenbrück und weit über die Stadtgrenzen hinaus. Seit 1917 schon hat der Chor seinen festen Platz im Leben der Gemeinde St. Vit. Damals wie heute singt er zu verschiedenen kirchlichen Festen und gibt den Gläubigen bei Prozessionen eine klang- und kraftvolle Stimme, veranstaltet Konzerte und sorgt so dafür, dass vom Gesang alle – und nicht etwa nur die aktiven Chormitglieder – etwas haben. Gemütliche Geselligkeit allerdings ist den Mitgliedern vorbehalten, bei Ausflügen zum Beispiel zu reizvollen Zielen in der näheren Umgebung oder zu touristischen Höhepunkten wie Dresden, Erfurt oder Rügen. In berühmten Kirchen wird bei diesen Gelegenheiten auch das musikalische Vergnügen neuer Klangerlebnisse gefeiert. Musik für Gott und die Welt Geistliche Werke stehen für die 30 Sängerinnen und Sänger in den vier Stimmen Alt, Sopran, Bass und Tenor im Mittelpunkt. Denn zu den hohen Gottesdiensten des Kirchenjahres wie Weihnachten und Ostern sowie dem Samstag vor dem 3-Königs- Markt gibt es feste Auftrittstermine, wo sie ihre Leidenschaft und das gemeinsam erprobte Können einem gespannten Publikum vor Ohren führen. Jedes zweite Jahr veranstaltet man außerdem zusammen mit allen anderen Musikschaffenden aus St. Vit ein Adventskonzert. Und einmal im Jahr gibt man ein Gastspiel in St. Johann Baptist in der Rhedaer Nonenstraße. Im Chor ist die Altersgruppe 40plus weitestgehend unter sich. Man singt vorwiegend auf Deutsch, manches Kirchenlied auf Latein und ab und zu einen neuen Song auf Englisch. Taizé-Gebete nach Frère Alois gehören ebenfalls zum Repertoire, das sich auch am Geschmack der Chormitglieder orientiert. Mitsingen macht gesund und munter Klassische Kirchenmusik ist gut für das Herz – das stimmt im übertragenen Wortsinn ebenso wie ganz wörtlich. Denn der Blutdruck sinkt, wenn der Mensch singt. Bach, Albioni und Händel haben Werke geschaffen, die uns schon beim Hören gut tun, wer diese Musik sogar selbst singt, hat noch mehr davon. Wissenschaftler konnten durch Speichelproben eines

29 Chores andernorts schon beweisen, dass Singen die Abwehrkräfte stärkt. Auch hilft es vielen Menschen gegen Schmerzen, Stress und Schlafstörungen. Wer singt, trainiert außerdem Rückenmuskulatur und Brustkorb und durch die intensive Atmung wird das Herz-Kreislauf-System aktiviert. Durch Gesang fühlt man sich tatkräftiger, mutig und selbstbewusst: Glückshormone werden bereits nach einer halben Stunde Gesang ausgeschüttet, so dass Singen schon längst als Stimmungsaufheller auch in der professionellen Therapie gegen Depressionen eingesetzt wird. Musikpsychologen belegen, dass Menschen, die regelmäßig singen, in der Regel zufriedener, selbstsicherer und ausgeglichener sind als Nichtsänger. Und klüger sind sie wohl auch, denn durch regelmäßiges Singen werden im Gehirn neue Verbindungen geschaffen, die Denken, Kreativität und Koordinationsfähigkeit erhöhen – Kinder beweisen das in Tests für die Schulreife. Weder zu alt noch zu jung für den Chor in St. Vit Es ist also durchaus der Eigennutz, der einen in die Arme der St. Viter Chorgemeinschaft treiben könnte. Neue Stimmen sind herzlich willkommen und werden selbstverständlich auch trainiert und geschult – man muss kein Profi sein, um mitzumachen. Und die Menschen, die ihre Stimme einbringen und zusammen mit den anderen erheben wollen, werden ebenso als Bereicherung empfangen. Probe ist jeden Mittwoch im Vitus-Haus an der Stromberger Straße 138 um 19.30 Uhr. Um 21.00 Uhr bewegen sich die Sängerinnen und Sänger in der Regel beschwingt nach Hause, voller Sauerstoff in Herz und Hirn und glücklich über das gemeinsam Erreichte. Wer dieses Gefühl noch nie gehabt hat, sollte es einmal ausprobieren: Gesang mit dem Kirchenchor St. Vit bringt mehr Schwung ins Leben, viel Glück für die Seele und liebenswerte Bekanntschaften! Unser Geh-heim- Tipp. Die neu aufgebrachten Piktogramme zeigen Radfahrern die vorgeschriebene Fahrtrichtung an. ÄNDERUNG AN DER HAUPT- UND SCHLOSSSTRASSE Radfahrer müssen nun rechts fahren Radfahrer dürfen auf der Haupt- und der Schloßstraße seit Ende September nicht mehr entgegen der Fahrtrichtung auf dem Bürgersteig fahren. Die »Radfahrer frei«-Schilder wurden entfernt. Hintergrund sind mehrere Verkehrsunfälle mit Beteiligung von linksseitig fahrenden Radlern, die durch Autofahrer erst spät oder gar nicht wahrgenommen wurden. Die Maßnahme wurde gemeinsam von Polizei, Straßenbaulastträger und Straßenverkehrsbehörde beschlossen. »Auf der Haupt- und Schloß- straße gilt nun uneingeschränktes Rechtsfahrgebot«, betont Joel Otta von der Abteilung Verkehrsangelegenheiten der Stadt. »Radfahrer können sich aber aussuchen, ob sie den rechten Gehweg oder die Straße benutzen möchten – eine Benutzungspflicht besteht nicht«. Das Befahren des linken Gehweges, also entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung, stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden. Kontrollen durch die Polizei sind vorgesehen. ‡ 20 % Rabatt mit der smart Service-Card. Das ist Ihr Heimvorteil: Jeder smart, der bereits einige Saisons hinter sich hat, gewinnt beim smart Original- Service. Dank 20 % Rabatt auf Wartung und Verschleiß wird sich nicht nur Ihr smart wie zu Hause fühlen, sondern auch Ihr Geldbeutel einfach gut. Am besten, Sie kommen mal wieder vorbei. Unsere Mannschaft freut sich auf Sie. Der Preisvorteil gilt dauerhaft bis 12/2019. Ihr Partner vor Ort: Alberternst Automobile GmbH & Co. KG Autorisierter smart Service Hauptstraße 137, 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel. 0 52 42 93 08 0 info@alberternst.de, www.alberternst.de Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz