Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch März 2019

  • Text
  • Rheda
  • Stadt
  • Ford
  • Beiden
  • Menschen
  • Berliner
  • Haus
  • Zudem
  • Lintel
  • Arbeit
  • Rhwd.de

54 BEKANNTMACHUNGEN

54 BEKANNTMACHUNGEN Das Stadtgespräch Standesamtliche Nachrichten Vom 16.01.2019 – 15.02.2019 Standesamtsberzirk Rheda-Wiedenbrück Eheschließungen: Susanne Katharina Horz, Hauptstraße 51, 65620 Waldbrunn (Wes- terwald) und Dan Ermentraut, Pixeler Straße 29 Sterbefälle: Irmgard Descher geb. Hein, Ursulastr. 12; Fred Weller, Haxthäuserweg 50; Heinrich Helmut Seeber, Sachsenweg 12; Gitta Gertrud Kraemer geb. Kobrow, Triftstraße 50; Thomas Ernst Neuber, Gütersloher Straße 28 c; Waltraud Anna Erlenkötter geb. Engelmeier, Hansemannstraße 1; Rolf Langenkämper, Vietingstraße 6; Maria Adelheid Barth geb. Engel, Braunholzstraße 30; Margarete Wilhelmine Struve geb. Hölter, Drostenweg 15; Jakob Heinrich Figgen, Ringstraße 11; Elisabeth Heim geb. Bendel, Köchlingstraße 15, Gertrud Bernhardine Bitter geb. Schwichtenhövel, Drostenweg 15; Anneliese Berheide genannt Funke geb. Elbracht, Ringstraße 11; Anna Hildegard Sußyk geb. Simora, Ringstraße 11; Anneliese Jasperneite geb. Holtapel, Westring 118; Alexa Maria Schönert, Frentruper Straße 60 Breite Straße 9 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel 05242 902000 www.michels-bestattungshaus.de Schalten Sie Familienanzeigen wie zur Geburt, rundem Geburtstag, Einschulung und Co. im Stadtgespräch. Rufen Sie uns an: 40810! Die Lösungen von Dr. Hugos Kinderseite (S. 50)

anzeige 55 Betreutes Wohnen – das kommt in den besten Familien vor! Betheler Fachdienst sucht Sie, Familien, Paare und Einzelpersonen, die als Gastfamilie einen Menschen mit Handicap aufnehmen. Wenn zum Beispiel die Kinder Flügge werden, ist plötzlich Platz im eigenen Zuhause vorhanden und eine neue sinnstiftende Aufgabe noch nicht gefunden. Gleichzeitig möchten zahlreiche Menschen mit Unterstützungsbedarf ihre jetzige Wohn- und Betreuungssituation gegen ein neues Zuhause in einer Gastfamilie eintauschen. Die Suche nach Normalität, Gemeinschaft und Zugehörigkeit sind gewichtige Gründe – jeder Mensch benötigt seine Portion an Bedeutung für andere. Eine Besserung der Erkrankung, und gelungene Bewältigung des Alltags durch die Unterstützung der Gastfamilie sind positive Nebenwirkungen. Daher ist es Aufgabe des Betheler Fachdienstes, Vermittlungen durchzuführen. Wünsche und Möglichkeiten der Gastfamilie finden dabei ebenso wie die Wünsche und Notwendigkeiten der suchenden Menschen Berücksichtigung. Während junge Menschen sich in einem familiären Rahmen stabilisieren und weiterentwickeln wollen, wünschen sich ältere Menschen mit ihrer Einschränkung eher ein liebevolles Zuhause und eine längerfristige Perspektive. Immer wieder suchen auch Mütter oder Väter mit einer Behinderung zusammen mit ihren minderjährigen Kindern eine Gastfamilie. Daher suchen wir ständig interessierte Familien, Paare, Einzelpersonen, um möglichst viele Wünsche bei der Vermittlung berücksichtigen zu können. Doch vor dem gemeinsamen Wohnen unter einem Dach erfolgt ein intensives Kennenlernen mit Besuchen und einem Probewohnen. Nur wenn die Chemie stimmt, erfolgt der Einzug. Aktuell werden über 40 Menschen mit einer geistigen Behinderung, psychischer Erkrankung oder Suchterkrankung von dem Fachteam u.a. mit regelmäßigen Hausbesuchen in den Gastfamilien begleitet. So erhält die Familie einen professionellen Rückhalt bei ihrer Aufgabe. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) fördert das Konzept »Betreutes Wohnen in Familien« und unterstützt das besondere Engagement der Gastfamilie in Form eines steuerfreien Betreuungsgeldes von derzeit monatlich 600 Euro. Leistungen der Grundsicherung oder des Job-Centers für Lebensunterhalt und Unterkunftskosten ergänzen das Angebot. Interessierte können sich im Internet unter www.bethel-regional.de/ betreutes-wohnen-in-familien. html oder persönlich am Telefon unter 0521-144 2522/144-2523 unverbindlich über eine Aufnahme informieren. Ihr Dach ist unsere Leidenschaft! Engagierte Gastfamilien/Einzelpersonen gesucht! Fachlich begleitet und finanziert. v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel Betreutes Wohnen in Familien Herbergsweg 10, 33617 Bielefeld, Tel. 0521 144-2522 Teamleitung: Sabine Melichar, E-Mail:sabine.melichar@bethel.de IMPRESSUM: Verlag/Herausgeber: M.E. Verlag GmbH & Co. KG Michael Ebeling Anschrift für Redaktion und Verlag: Hauptstraße 21, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Tel. 05242 / 40810, Fax 05242 / 408150 info@meverlag.de · www.das-stadtgespraech.de Mitarbeiter an dieser Ausgabe: Birgit Ebeling, Eva Lange, Thomas Beller, Sarina Schiller, Louisa Kok Anzeigenleitung: Birgit Ebeling & Sarina Schiller Schuh Witthaut Marktzentrum • Wiedenbrück Titelbild: Maya Kruchankova– shutterstock.com Druck: Bonifatius GmbH, Karl-Schurz-Str. 26, 33100 Paderborn Verteilung: durch Boten Verbreitete Auflage: 22.500 an die Haushalte in Rheda-Wiedenbrück (einschl. der Ortsteile), kostenlos Druckauflage: 22.750 Exemplare Erscheinungsweise: monatlich Es gilt die Preisliste 02/2017 Preise unverändert seit 07/2011 Das Stadtgespräch wird als Monatsmagazin mit großer Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit bearbeitet. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit wird nicht übernommen. Jegliche Ansprüche müssen abgelehnt werden. Namentlich gekennzeichnete Artikel stimmen nicht unbedingt mit der Meinung des Herausgebers überein. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Druckvorlagen wird keine Haftung übernommen. Die Veröffentlichung und Kürzung derselben behalten wir uns vor. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. Dies gilt insbesondere für Anzeigen. Für eventuelle Schäden durch fehlerhafte oder nicht geschaltete Anzeigen oder Beilagen wird Haftung nur bis zur Höhe des entsprechenden Anzeigen- bzw. Beilagenpreises übernommen. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-Rom.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz