Aufrufe
vor 5 Jahren

Das Stadtgespräch März 2017

  • Text
  • Rheda
  • Zeit
  • Eltern
  • Kinder
  • Haus
  • Andreas
  • Sucht
  • Frau
  • Ebenfalls
  • Menschen

62 GESCHÄFTLICHES

62 GESCHÄFTLICHES Das Stadtgespräch anzeigen ZURÜCK IN DIE 80ER – 2.0 »Early Bird« Das ehemalige »Early Bird« lebt wieder auf – und das zum zweiten Mal. Nach dem Riesen-Erfolg im November haben der Betreiber und sein Team sich dazu entschlossen, dass es weitere »Early-Bird-Revival-Partys« geben wird. Aktuell steht die 2.0-Revival-Party an. Am 1. April können alle Freunde der 80er kräftig zu guter Musik und auch gerne im Style der 80er abfeiern. An diesem Abend bestimmen wieder die Gäste die Musik. Der DJ lässt den Plattenteller glühen und spielt die Hits der 80er – wie vor 30 Jahren... Also, das solltet Ihr euch nicht entgehen lassen. Trefft »alte Freunde«. Der Eintritt ist von 22 Uhr bis 22.30 Uhr frei, für die Ladys gibt es einen kostenlosen Prosecco. Wo? Lippstädter Str. 125, Rheda- Wiedenbrück, Discothek Eden SCHAUTAGE AM 11. + 12. MÄRZ p. stükerjürgen: »spritzige Badideen« & effiziente Heizsysteme Varensell. Mein Bad – das unbekannte Wesen? Es ist klein, verwinkelt, mit Dachschrägen, bietet kaum Stauraum und hell ist es auch nicht. Da wünscht man sich doch einen Zauberstab! »Zugegeben, zaubern kann auch der Badplaner nicht. Aber mit kreativen Ideen und einer wohl überlegten Planung wird aus jedem Grundriss ein Raum mit Wohlfühl-Charakter. Besuchen Sie uns und erfahren Sie mehr über das Zusammenspiel von modernem Design, Formen, Farben und Materialien; über Stilrichtungen von zeitlos elegant bis modern und trendig. Ob groß oder klein, Single-, Senioren- oder Familienbad: wir zeigen Ihnen gern, was in Ihrem Bad so alles steckt«, so Gaby Stükerjürgen vom Studio für Bad & Heizung. Eine gute Planung berücksichtigt die individuellen Gewohnheiten und Ansprüche der Nutzer und so wird aus jedem Bad ein Unikat. Darüber hinaus bietet das Bad aus einer Hand die Koordination aller Gewerke, die Bauleitung sowie eine termingerechte Fertigstellung mit geschultem Personal. Damit es im neuen Bad schön kalkfrei bleibt, empfehlen die Berater der p. stükerjürgen gmbh moderne Wasseraufbereitungsanlagen; dann hat Kalk keine Chance! Auf der anderen Seite dreht sich alles um energiesparende Heizungssysteme, wie z. B. Pelletheizungen, Wärmepumpen und Solaranlagen. Besonders hervorzuheben ist der mit dem IF Design Award Bruno & Gaby Stükerjürgen, Andreas Venker ausgezeichnete Röhrenkollektor »Aquaplasma«. Er erreicht auch bei geringer Sonneneinstrahlung (Winter) einen hohen Wirkungsgrad und gilt somit als der weltweit leistungsstärkste Kollektor am Markt. Welches Heizsystem für die jeweilige Immobilie die richtige und wirksamste ist und was alles bei einer Modernisierung oder auch Neuanlage zu beachten ist, erfahren Sie im Studio für Bad & Heizung am Basterweg 10 in Varensell. Nutzen Sie die Schautage und lassen Sie sich inspirieren und beraten oder vereinbaren Sie gleich heute noch einen Beratungstermin im Studio für Bad & Heizung oder gerne auch bei Ihnen zuhause. Das Team der p. stükerjürgen gmbh lädt herzlich ein zu den Schautagen am Samstag, den 11. März von 13 – 18 Uhr und am Sonntag, den 12. März 2017 von 11 – 17 Uhr. Bad komplett Wir bauen Ihr Bad. Inspiration & Beratung im Studio für Bad & Heizung www.bad ~ solar ~ heizung ~ klima.de Heizung komplett Heizsysteme mit Zukunft Foto: hewi Rietberg-Varensell, Basterweg 10 Fon: 0 52 44 - 93 21 90 Mo.-Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. n. Vereinbarung Foto: Bemm

GESCHÄFTLICHES anzeigen 63 SPEZIALIST FÜR GARTENGESTALTUNG UND GARTENPFLEGE Peter Daniel bringt Ihren Garten auf Vordermann (tr) Seit 2004 ist Peter Daniel bereits als Baumschulist und Landschaftsgärtner in seinem eigenen Betrieb tätig. An der Dorfheide 36 zwischen Langenberg und Rheda- Wiedenbrück bietet er zusammen mit seinen Mitarbeitern Beratung, Planung und Gestaltung von Gartenanlagen an. Sein Fuhrpark ist bestens ausgerüstet mit den nötigen Maschinen und Geräten sodass selbst komplizierte Aufträge professionell ausgeführt werden können. Zu den Tätigkeitsbereichen von Peter Daniel und seinem Team gehören beispielsweise Pflasterund Natursteinarbeiten. Wer sich gerne einen Teich oder aber einen Bachlauf im Garten wünscht, ist ebenfalls an der richtigen Adresse. Auch Bauten aus Holz wie zum Beispiel Terrassen, Zäune etc. können mit speziellen Werkzeugen ausgeführt werden. Meistens bleibt die Zeit für intensive Gartenpflege durch Zeitmangel auf der Strecke, doch eine prächtige Gartenanlage bedarf intensiver Pflege und Zeit: Von Pflanzungen und Rasenarbeiten, Strauch- und Heckenschnitt über Gartenabfallentsorgung, Peter Daniel und seine Mitarbeiter sorgen dafür, dass ihr Garten in neuer Frische erstrahlt. Auch Baumfällarbeiten Foto: Ursula Börger oder Obstbaumschnitt sind kein Problem. In der eigenen Baumschule von Peter Daniel und der Gärtnerei finden Sie genau das Passende für Ihren Garten. GESPRÄCHSSTOFF AM KÜCHENTISCH Tönnies-Elterntag informiert Azubi-Eltern Im mittlerweile dritten Jahr fand für die Tönnies-Auszubildenden ein Elterntag statt. Knapp 60 Eltern und Angehörige kamen Ende Januar nach Rheda-Wiedenbrück, um sich über den Stand der Ausbildung und das Leben im Betrieb zu informieren. Ohne Berichte über Schulnoten, dafür mit viel Leidenschaft wurde ihnen von den Ausbildungsleitern erklärt, was ihre Kinder im Betrieb lernen. Egal ob Berufskraftfahrer, Bürokaufmann oder Fachkraft für Lebensmitteltechnik: Auf diese Weise lernen die Eltern die Atmosphäre, die Ausbilder und den Ort der Ausbildung persönlich kennen. Beeindruckt von Logistik, Sicherheit und Qualitätsstandards wurden den Eltern von den Ausbildern die Arbeitsplätze gezeigt und die täglichen Aufgaben erklärt. »Ausbildung heißt natürlich auch Lernen fürs Leben, deswegen wollen wir unseren Azubis mehr mitgeben, als das rein Fachliche«, betont Jasmin Selle aus dem Bereich Human Resources bei Tönnies. »Die Eltern sind immer wieder begeistert, wenn sie sehen und spüren, dass ihre Kinder hier in die Verantwortung genommen werden.« Der Elterntag fand bereits zum sechsten Mal statt, denn er bietet zweimal im Jahr Gelegenheit zur Information. AKTION »KINDERTRÄUME« Hilfe für zwei Familien Die Aktion Kinderträume hat zwei Familien jeweils einen behindertengerechten VW Caddy für den Transport ihrer schwerstbehinderten Kinder im Wert von 25.500 Euro gespendet. Einen großen Dank sprach Schirmherrin Margit Tönnies dem Gewerbeverein Wiedenbrück für die stolze Spendensumme von 2000,– Euro aus. Der Betrag kam zum Christkindlmarkt bei einer Spendensammlung zugunsten der Aktion Kinderträume in Höhe von 1400,– Euro zusammen, den der Vorstand aufrundete. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit der Auto-Zentrale Thiel konnte somit das 100. Auto, alle individuell behindertengerecht umgebaut, durch die Stiftung Aktion Kinderträume übergeben werden. Aktion Kinderträume: Rietberger Familie mit einem VW Caddy im Wert von 25.500 Euro beglückt

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz