Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch März 2016

  • Text
  • Termin
  • Rheda
  • Menschen
  • Stadt
  • Zeit
  • Gemeinsam
  • Thema
  • Kinder
  • Kreis
  • Haus
Magazin für Rheda-Wiedenbrück

78 TERMINE

78 TERMINE Das Stadtgespräch König der Herzen Torsten Sträter Die Platzierten des letztjährigen Bürger- und Vereineschießens Bushalt Parkplatz an der B 61 vor Wiedenbrück Anmeld. und Infos: Heiko Güth, 05241-927418 König der Herzen Diese Politkomödie des Schotten Alistair Beaton, der sich im englischsprachigen Raum einen Namen mit Übersetzungen und Inszenierungen von Stücken von Brecht, Max Frisch, Dürrenmatt oder Strindberg einen Namen gemacht hat, nimmt mit bissigem Humor unsere Klischees und Ressentiments aufs Korn – garantiert politisch unkorrekt. Am Ende bleibt die Frage: Wie viele Vorurteile stecken in jedem von uns? Der alte König liegt im Sterben. Kein Problem, denn sein Nachfolger steht schon bereit. Der Thronfolger ist jung, beliebt, gut aussehend und intelligent. Genau das, was das Königreich braucht. Doch dann stellt sich heraus, dass er sich unsterblich in eine Muslima verliebt hat. Schlimmer noch – er überlegt zum Islam zu konvertieren und dies als angehendes Oberhaupt der anglikanischen Kirche.Dem Königreich droht ein Kampf der Kulturen: Kopftuch gegen Kruzifix. Die Eheschließung muss verhindert werden – mit allen Mitteln. Die politische Elite überbietet einander in Strategien, die drohende Eheschließung zu verhindern oder aber sie für sich zu nutzen. Termin Do 10. März, 20 Uhr Ort Aula des Ratsgymnasiums Wiedenbrück Torsten Sträter Wie will man diesen Mann beschreiben? Vielleicht als Autor und Poetry Slamer? Oder als Kolumnist? Als Satiriker und Komiker? Oder doch einfach nur als Vorleser? Wahrscheinlich ist Torsten Sträter von allem etwas und noch vieles mehr. Der gebürtige Dortmunder, der meist mit schwarzer Mütze auftritt, ist gut, sehr gut sogar. Nicht umsonst hat er das Passauer Scharfrichterbeil gewonnen. Der Mann sieht nicht nur cool aus, er ist es auch. Und so präsentiert er seine herrlich absurden Geschichten in Ruhrpott-Deutsch und beneidenswerter Gemütsruhe. Seine übersprudelnde Fantasie, seine Neigung zu Übertreibungen, sein schwarzer Humor gepaart mit einer trocknen, fast gelangweilten Sprechart machen Torsten Sträter so einzigartig. Ist das, was Sträter macht, nun Kabarett oder Comedy? Er selbst hat dazu eine ganz klare Meinung: »Wen juckt das? Nennen Sie es tiefenentspannte Neurosendeutungslasagne, wenn Sie Lust haben. Lachen werden Sie trotzdem«. Termin Fr 18. März, 20 Uhr Ort Reethus Bürger- und Vereineschießen (Kem) Der Schützenverein zu Rheda von 1833 lädt wieder zu der beliebten Veranstaltung ein. Viele Teilnehmer sind seit Beginn dabei und jedes Jahr kommen neue dazu. Wie in den vergangenen Jahren kann jeder Sportverein und Club mitmachen. Ob Skat- oder Kegel-Club, Arbeits-, Betriebs- oder Straßengemeinschaft oder Familien-Clan: Alle sind herzlich willkommen. Auszug aus den Bedingungen: Luftgewehr, stehend aufgelegt, 4 Schützen bilden eine Mannschaft, gemischte Mannschaften (Damen und Herren) sind möglich, pro Teilnehmer werden 20 Schuss plus Probeschüsse geschossen, Einzelschützen bzw. -schützinnen können ebenfalls in entsprechenden Klassen starten. Es erfolgt eine Trennung zwischen aktiven und passiven Schützen. Mannschaften von Schützenvereinen werden als aktiv gewertet. Termin Schießzeiten Mo 7. bis Do 24. März, Mo bis Fr 18 bis 21 Uhr, So nur nach Vereinbarung 10 bis 12 Uhr, Siegerehrung Sa 2. April, 16 Uhr bei Kaffee und Kuchen Ort Schießstand am Werl, 05242-42909 Anmeld. Formular unter www.stadtschuetzenrheda.com downloaden – oder bei Ursula Arzu anfordern: 05242-46927 Kosten Startgeld Jugendliche bis 18 Jahre 3 €, ab 19 Jahre 4 € 3. EhrenamtMesse im Rathaus Rheda Jetzt anmelden Gotelinde Sedello, Beauftragte zur Förderung des Ehrenamts, lädt alle Vereine, Verbände und andere Institutionen, die sozial engagiert sind, zur dritten EhrenamtMesse am Samstag, 18. Juni, zwischen 9 und 13 Uhr ins Rathaus Rheda ein. Interessierte Gruppen können sich bei ihr anmelden. Während der EhrenamtMesse stellen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor und geben einen Einblick in ihre Tätigkeitsfelder. »Wie bei den vorangegangenen EhrenamtMessen gehe ich davon aus, dass es ein buntes Angebot für Jung und Alt geben wird«, erklärt Gotelinde Sedello. Sollte sie versehentlich nicht alle Organisationen eingeladen haben, bittet sie interessierte Gruppen, sich telefonisch unter 05242 963 538 oder per E-Mail an Gotelinde.Sedello@rh-wd.de anzumelden. Gern beantwortet sie auf diesen Wegen auch Fragen zur EhrenamtMesse.

79

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz