Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch März 2016

  • Text
  • Termin
  • Rheda
  • Menschen
  • Stadt
  • Zeit
  • Gemeinsam
  • Thema
  • Kinder
  • Kreis
  • Haus
Magazin für Rheda-Wiedenbrück

28 Das

28 Das Stadtgespräch Glanz und Gloria 2016 LATE NIGHT SHOPPING 11. MÄRZ BIS 22 UHR Besucht uns auch auf unserer Facebook-Seite ACKFELD Shoes & more BERLINERSTRASSE 39 33378 RHEDA - WIEDENBRÜCK Tel. 0 52 42 - 40 15 50 www.ackfeld.com SAMSTAGS BIS 16 UHR GEÖFFNET Biergärten und neue Auto-Modelle sind das Ziel auf dem Doktorplatz. wie Ramfort Landtechnik nebst 2rad Butschko gewähren einen Blick auf die aktuelle Automobil-, Zweirad- und Nutzfahrzeugwelt. Maschinen Montag stellt Minibagger aus. Die kleinen Gäste Sie erwartet ein Kinderkarussell auf dem Doktorplatz sowie ein Eisstand. Ponyreiten ist auf dem Parkplatz neben Potts Keller möglich. Die Feuerwehr baut eine Hüpfburg auf dem Parkplatz an der Widumstraße auf. Ebenso darf auch vor der Kreissparkasse gehüpft werden. Der Rassekaninchenzuchtverein ist mit süßen Kaninchen dabei. Kinderschminken ist bei Foss & Haas angesagt. Bei schönem Wetter ist wieder ein Kinderflohmarkt in den Altstadtgassen. Die Stadtbibliothek In der Zeit von 14.30 – 17.30 Uhr zaubert die Künstlerin Cordula Paulsen fantasievolle Ballonfiguren. Außerdem bietet die Bibliothek wieder den beliebten Büchermarkt vor der Tür an. Die Evangelische Stadtkirche Sie öffnet von 13 – 18 Uhr. Um 14.30 Uhr findet eine Kirchenführung mit Angelika Grünheid statt. Im Turm gibt es vom Abendkreis der Frauenhilfe einen Basar mit Eine-Welt-Waren und selbst hergestellten Produkten. Gastronomen machen Geschmack auf die warme Jahreszeit Essen und Trinken bieten die Gastronomen in reicher Auswahl in der ganzen Stadt: Da lässt sich der Frühlingsanfang genießen. Verzehrstände Zu empfehlen ist natürlich in jedem Fall ein Abstecher zum Caféund Kuchenstand der Initiative vor dem Alten Amtsgericht an der Berliner Straße. Er hat hausgemachten Kuchen und Kaffee sowie Kaltgetränke im Angebot. Pizza gibt es bei Maltese, Nottbrock-Monert führt Reibekuchen und Bratwurst, die Fleischerei Mix ist mit ihrem Grillstand dabei und die Kinder-Stadtschützengruppe START IN WIEDENBRÜCK Virtuell-realer Stadtrundgang beschlossen (Kem) Die Verwaltungsvorlage für die Entwicklung einer App für einen virtuell-realen Stadtrundgang in Wiedenbrück begeisterte die Mitglieder des Bau-, Stadtentwicklungs-, Umwelt- und Verkehrsausschusses in der Sitzung am 28. 1. 2016. »Mit der digitalen Technik können wir auch die Jugendlichen und andere Zielgruppen als mit den üblichen Stadtrundgängen erreichen«, freute sich beispielsweise der Stadtführer und Heimatfreund Christoph Die Feuerwehr informiert über Ihre Arbeit. Für die Kleinen baut sie eine Hüpfburg auf. unter der Leitung von Barbara Bocks mit frisch gebackenen Waffeln. Oder wie wäre es mit Tränklers Crepes, Mandeln von Seonie und Brezel von Steinhoff? Außerdem erhält man XXL-Nudeln aus Holland und nicht zuletzt Chinesische Nudeln. Weitere Außenstände Mit speziellen Ständen sind vertreten »Die Glocke«, der Kreis Warendorf und die AOK, Holtkamp Busreisen, Magnetix-Schmuck, Feuerwehr, Teppichreinigung Grebe, Claudia Sudbrock: Körnerkissen und genähte Wohnaccessoires sowie die RWE. Ggf. folgen noch weitere Stände. Das alles und vieles mehr wird dem Besucher an diesem Sonntag geboten. Die Initiative dankt allen Sponsoren, die ihr wieder das schöne Musikprogramm ermöglichen und den Spendern der Gewinne für die Verlosung. Weitere Informationen zu dieser und anderen Veranstaltungen erhalten Interessenten auch unter www.rheda-erleben.de Beilmann. Das dabei zur Anwendung kommende Interaktionssystem »Augmented Reality« gibt den Besuchern der Stadt die Möglichkeit die realen Sehenswürdigkeiten mit zusätzlichen Informationen, wie 3D-Objekten, Videos,

29 Bildern oder Texten zu erweitern. Man könnte darüber hinaus seinen Rundgang schon mal vor der Reise virtuell ablaufen. Die Nutzer verwenden dafür einfach nur ihr Smartphone oder Tablet. Die Kamera des Endgeräts überträgt das Bild des Objekts in Echtzeit auf den Bildschirm und erweitert die Ansicht mit den virtuellen Zusatzinformationen. Neuland- Medien-Geschäftsführer Christian Terhechte stellte das Konzept auf der Sitzung vor. Als Einstieg werden 25 Sehenswürdigkeiten für den virtuellen Stadtrundgang ausgewählt. Der Kostenanteil der Stadt an den Entwicklungskosten der App beträgt 30.000 Euro. Die Auffassung von Heinrich Splietker (FDP), dass die Generation Ü 50 noch nicht so smartphonegewöhnt sei und das vorliegende Konzept darum vermutlich viel zu früh komme und es deshalb zurück zu stellen sei, teilten die übrigen Ausschussmitglieder nicht. Entsprechend den Überlegungen von Hermann Heller-Jordan (Grüne), Peter Woste (CDU) und Peter Berenbrink (SPD) soll die Stadt für das Haushaltsjahr 2017 Mittel für einen virtuellen Rundgang im Stadtteil Rheda auf der Basis der nunmehr zu entwickelnden App im Haushaltsplan einstellen. Die TSG-Handballabteilung präsentiert sich in neuen schwarz-gelben Trainingsanzügen. TSG-HANDBALLABTEILUNG Erfolgreiche Jugendarbeit Die TSG Rheda Handballabteilung umfasst mittlerweile 70 aktive Kids – die in fünf Jugendmannschaften spielen; und zwar bei den Minis sowie in der E-, D-, C- und B-Jugend. »Nach dem Wiederaufbau im Jahre 2007 wo man mit zwei Mannschaften angefangen ist, ist das schon wieder ein guter Erfolg, fast alle Jugendmannschaften besetzt zu haben. Ziel bleibt es aber auf jeden Fall zu versuchen, bald eine Seniorenmannschaft zu stellen. Hier ist aber noch viel Aufbauarbeit zu leisten für die ganze Abteilung«, berichtete Mike Dreier, Pressewart der TSG Handballabteilung. Am letzten Spieltag des vergangenen Jahres konnte sie sich (die Minis waren nicht anwesend) in der Einsteinhalle einheitlich in den neuen schwarzgelben Trainingsanzügen präsentieren. Diese wurden gespendet, und nun können alle spielenden Mannschaften und Trainer einheitlich zu den Spielen der TSG Rheda Handballabteilung auftreten. Der Dank der Handballer galt dem Sponsor und Josef Schnusenberg, 1.Vorsitzender des Hauptvereins der TSG Rheda. Für das Jahr 2016 wünscht sich die TSG Handballabteilung, dass noch weitere Kinder Lust am Handballspiel bei der TSG finden. Interessierte Mädchen und Jungen können sich die Trainingszeiten auf der Homepage der TSG Rheda www. tsg-rheda.de raussuchen. Auch bei Facebook ist die TSG Rheda Handballabteilung vertreten.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz