Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch Mai 2019

  • Text
  • Rheda
  • Ford
  • Stadt
  • Kinder
  • Klaus
  • Zeit
  • Beiden
  • Eltern
  • Haus
  • Sebastian
  • Rhwd.de
Die aktuelle Ausgabe findest Du hier!

24 Das

24 Das Stadtgespräch Nele Barwich freuen. Bronze gab es für Jannes Gehlhaar (4. Platz) und Noah Haase (5. Platz). Gold für die Kanuten Ben Haase, Ben Gehlhaar, Mads Barwich, Noah Haase, Nele Barwich und Jannes Gehlhaar. Es gratulieren die Stadtsportverbandsvorsitzende Annette Ahn und Bürgermeister Theo Mettenborg. SPORTLEHREHRUNG Die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler (Kem) »Sie als Sportlerinnen und Sportler sind Aushängeschilder der Sportstadt Rheda-Wiedenbrück bei Wettkämpfen auf nationaler und internationaler Ebene und – genauso wichtig – sind Sie Vorbilder für die Kinder und Jugendlichen im eigenen Verein«, rief Bürgermeister Theo Mettenborg am Tag des Sportes in der Osterrath-Aula den ausgezeichneten Sportlern zu. Sie hatten im vergangenen Jahr vordere Plätze bei einer Deutschen Meisterschaft belegt oder an einer internationalen Meisterschaft teilgenommen. Kanu-Sport Vom Kanu-Club Wiedenbrück/ Rheda erhielt Ben Gehlhaar die Ehrenplakette in Gold (1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Kanu Freestyle). Über die Silberplakette konnten sich die Zweitplatzierten Ben Haase, Mads Barwich und Fußball Die Innenverteidigerin Josefine Neß des U15/U16-Teams beim SC Wiedenbrück erhielt die Ehrenplakette in Gold für die siebenmalige Teilnahme an einem Spiel der Jugend-Nationalmannschaft. Die Juniorinnen-Fußballerin Lisanne Gräwe des SC trat in 11 Spielen der Nationalmannschaft an. Für sie nahm Vorstandsmitglied Christian Brentrup die Goldplakette entgegen. Kunstturnen Bronze gab es für die Leistungen der Turnerinnen der TSG-Kunstturnabteilung bzw. der Turngemeinschaft TSG-Alt Ravensberg. Zu ihnen gehörten die Teilnehmerinnen der Landesmeisterschaft in Hamm, Leonie Freitag, Juniorinnen-Kunstturnen, 2. Platz, sowie Lisa Rudorf und Franzi Tillmann, FAKE NEWS. Nicht mit uns. • Alle aktuellen Zeitschriften – für die ganze Familie • Sie Sparen bis zu 50% gegenüber dem Kiosk-Preis • Keine langfristige Vertragsbindung. Und wenn Sie mal Urlaub machen? Dann genügt eine kurze Info • Durch eine umweltfreundliche Mehrfachnutzung besteht auch die Möglichkeit Zeitschriften 1, 2 oder 3 Wochen nach Erscheinen wesentlich günstiger zu erhalten. • Sie lehnen sich zurück – wir liefern Ihnen die Zeitschriften und holen sie auch wieder ab. Ihre Wunschzusammenstellung bis zu 50% günstiger Telefon: 05242-9089177 • Hauptstraße 21 • 33378 Rheda-Wiedenbrück schmökern, blättern, lesen

25 Die Stadtsportverbandsvorsitzende Annette Ahn würdigt die Leistungen der Bronze- Mädchen aus der TSG-Kunstturnabteilung. Die mit Gold ausgezeichnete Nationalspielerin Josefine Neß mit Bürgermeister Theo Mettenborg und SC-Vorstandsmitglied Christian Brentrup Frauen-Kunstturnen, 3. Platz. Zu den Ausgezeichneten gehörten ebenfalls Linda Ebert, Gerrit Nissen, Emily Poggenklas, Nora Sobisch, Lisa Rudorf und Hannah Weeske aus der Frauen-Mannschaft für den 2. Platz bei den in Rheda-Wiedenbrück ausgetragenen Westfalen-Meisterschaften, sowie Schülerinnen-Mannschaft, AK 10-13, mit Lilian Emilia Gronert, Lena Hambrock, Maike Landwehr, Lea-Ros Manjoraan, Carla Tillmann, Franzi Tillmann für den 3. Platz. Rettungsschwimmen Hier erhielt das DLRG-Frauenteam mit Anna Hölscher, Emma Kaiser, Pauline Pabel und Nele van Almsick die Bronze-Plakette für den 3. Platz bei den Landesmeisterschaften in Gelsenkirchen. Neben dem Bürgermeister gratulierte auch die Stadtsportverbandsvorsitzende Annette Ahn. Sie würdigte den Trainingseinsatz der Aktiven, das Engagement der Übungsleiter und die Unterstützung der Eltern. Ihr besonderer Dank galt auch der Stadt für die Bereitstellung und Unterhaltung der Sportstätten sowie dem Fachbereich Jugend, Bildung und Sport für die stets zuverlässige Begleitung der sportlichen Aktivitäten in der Stadt sowie der perfekten Vorbereitung des Sporttages, namentlich Marc Hustert und Guido Kölling.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz