Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch Mai 2018

  • Text
  • Rheda
  • Zeit
  • Spargel
  • Angebot
  • Kinder
  • Menschen
  • Stadt
  • Thiel
  • Freibad
  • Topf
  • Rhwd.de

68 TERMINE

68 TERMINE Das Stadtgespräch 1 Möbelfabrik Bernhard Pflug GmbH Wiedenbrück – Gestern und Heute 2 In St. Pius wird wieder der Mai begrüßt ... APRIL MI 25 14.00 Nowack – Ein Roman wird lebendig Jeremias Vondrlik hat die Lebenswelt des Harry S. Nowack (Figur im ersten westf. Pop-Roman von Wolfgang Körner) nachempfunden. Facetten der 68er-Bewegung werden sichtbar. Mit Hörcollage von Walter Gödden. Installation im Gartenhaus des Kulturguts Nottbeck bis Ende April. Öffnungszeiten: Di–Fr: 14–18 Uhr, Sa, So, Feiertag: 11–18 Uhr. Eintritt nach eigenem Ermessen. www.kulturgut- nottbeck.de, 02529-945590. 15.00 Möbelfabrik Bernhard 1 Pflug – Gestern und Heute Sonderausstellung mit Fotos, Plänen, Gemälden und Unterlagen von Anfang 1920 bis zur Auflösung der Firma 1973. Auch der Abriss der Fabrikhallen und des Wohnhauses der Unternehmerfamilie sowie die Pläne für die neue Wohnbebauung sind dokumentiert. Ort: Museum Wiedenbrücker Schule. Bis 31. Mai. Öffnungszeiten: Mi 15–18 Uhr, Do, Sa, So 15–17 Uhr sowie nach Vereinbarung. Eintritt: Erwachsene 2,50 €, Kinder 1€. Infos: www.wiedenbruecker-schule.de 15.00 TRIO – Fotografie von Susanne Elsässer Die im Bleichhäuschen ausgestellten Fotoarbeiten rücken aus dem Alltag entnommene Objekte in ein besonderes Licht. Die teils bühnenartigen Inszenierungen laden die Gegenstände mit narrativen Momenten auf. Öffnungszeiten: Mo–Do 15–17 Uhr, So und Feiertag 14–17 Uhr. Bis 20. Mai. Infos: www.bleichhaeuschen.de 16.00 »Mein 1968« Installation von Jeremias Vondrlik mit Exponaten von Privatpersonen, die für sie 1968 persönlich wichtig waren. Ort: Kulturgut Nottbeck. Bis 28. April. Öffnungszeiten: Di–Fr: 14–18 Uhr, Sa, So, Feiertag: 11–18 Uhr. Eintritt nach eigenem Ermessen. www.kulturgutnottbeck.de, 02529-945590. 18.00–19.00 Offene Führung durch die Otmar Alt Ausstellung im Wiedenbrücker Schule Museum mit Museumsleiterin Christiane Hoffmann. U.a. werden Farbfläche-Ornament und Anatomie im Werk des bekannten Künstlers vorgestellt. Ohne Anmeldung. Kosten: keine – um Spenden wird gebeten. DO 26 15.00 Die Idee des Zauberers Eine Entdeckungsreise in den Kunstkosmos von Otmar Alt und der klassischen Moderne. Ausstellung im Wiedenbrücker Schule Museum. Eintritt p.P.: Erwachsene 2,50 €, Kinder 1 €; Gruppenführungen nach Vereinbarung (40 € zzgl. Eintritt). Schulen und Kitas der Stadt Rheda-Wiedenbrück sind vom Eintritt befreit. Öffnungszeiten: Do, Sa und So 15–17 Uhr und nach Vereinbarung. Bis 7. Juni. 15.00–18.00 Kindertreff: Besuch im Hallenbad Wiedenbrück Anmeldung im Jugendhaus St. Aegidius erforderlich: 05242-903713 (Teilnehmerzahl begrenzt). Kosten: keine. Spenden sind willkommen. FR 27 19.00 Benefiz-Klavierabend mit Mariam Batsashvili Die international ausgezeichnete Pianistin spielt in der Orangerie Werke von J.S. Bach/ F. Busoni, W.A. Mozart, F. Schubert, F. Lizst und F. Chopin. Der Reinerlös des vom Inner Wheel Club Rheda-Wiedenbrück in Zusammenarbeit mit der Londoner Klavierstiftung und der Flora Westfalica veranstalteten Konzerts kommt Sozialprojekten zu Gute. Karten: VVK 30 € bei der Flora-Westfalica, Rathausplatz 8-10, Tel. 05242-9301-0. SA 28 15.00 und 17.00 Puppentheater »Der kleine Rabe Socke« Der freche und recht eigensinnige Vogel erkundet gemeinsam mit seinen Freunden unterschiedliche Orte und erlebt dort viele Abenteuer... Puppenspiel im Stadthaus Wiedenbrück. Dauer: ca. 45 Minuten. Karten: TK 8 € / ermäßigt 7 € (ab 30 Min. vor Beginn). Infos: www.weltderpuppen.com SO 29 8.10 Von Gut Rickbruch nach Reine Den 4. Teil auf dem Weg der Blicke (ca. 18 km) erwandert die Abt. Gütersloh des SGV. Zur Mittagspause (Rucksackverpflegung) und, wenn gewünscht, für die Reststrecke, steht der Bus zur Verfügung. Gäste sind wieder herzlich willkommen. Treff: Parkplatz an der B 61 vor Wiedenbrück. Anmeldungen und Infos: Klaus Tarp, Tel. 05242/402541. 14.00 Offene Führungen im Fürstlichen Schloss Rheda Gezeigt werden die romanische Schlosskapelle und die historischen Räume im Barocktrakt. Dauer: ca. 1 h. Treff: Orangerie (ohne Anmeldung). Kosten: Erw. 12 €, Schüler, Studenten 6 €. Weitere Termine: So 6., 13., 20. u. 27. Mai. Kontakt: Tel. 05242/9471-0 sowie kanzlei@schloss-rheda.de 19.00 Kinobus Der Kinobus des JKR zeigt an der Spielerei: So 29. April: Blues Brothers, So 6. Mai: Captain Philips, So 13. Mai: Aus der Haut, So 20. Mai: Shutter Island, So 27. Mai: The Beach. Eintritt: frei. www.kultur-von-morgen.de MO 30 Aufstellung des Maibaums in St. Vit http://sankt-vit.de/aktuell/termine/ 19.00 Maibaumfest in St. Pius 2 mit Segnung und Aufrichten des Maibaums, gemütlichem Beisammensein, Hüpfburg für die Kleinen, Essen und Trinken (u.a. Maibowle), Musik zum Tanzen und auf der Bühne die Showband »Leider Laut – Drumline«, welche die Stimmung rocken wird. Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Kirche illuminiert. Der Erlös des Abends dient zur Unterstützung der Togo-Aktivitäten der Gemeinde sowie dem St. Sebastian Bürgerschützenverein zur Anschaffung einer neuen Anlage, um den Schießsport aufrecht zu erhalten. Organisation: 4. Kompanie der Sebastianer unter Einbindung aller Gruppen und Verbände der Piusgemeinde. 21.00–4.00 Tanz in den Mai Mirko Disko Slisko (bekannt aus: Capitol PB und Ringlokschuppen BI) spielt in der Hubertushalle Batenhorst Hits aus den aktuellen Charts. Unterstützt wird die von der St. Hubertus Schützenbruderschaft Batenhorst organisierte Veranstaltung von Everent Gastro- & Eventtechnik. Eintritt: 7 €. Einlass: 20 bis 0 Uhr für Ü16, ab 0 Uhr Ü18 (kein Muttizettel). MAI DI 1 8.00 Saisoneröffnung Freibad Rheda Infos vorn. 8.00–19.00 Das Gaßbachtal stellt sich vor Der Förderverein für das Freibad bietet für alle Wanderer und Radler eine Menge Kurzweil. Der Country-Sänger Wolfgang Sturm sorgt für die musikalische Unterhaltung. Kaffee, Kuchen, Eis oder Bratwurst und Bier laden zum Verweilen ein. Die Kleinen können sich auf dem Spielplatz austoben oder bei einer Abfahrt mit einer Seifenkiste ihren Mut beweisen. Bei Minigolf oder Boule dürfen Jung und Alt zudem ihr Geschick testen. Eine Erfrischung ist im Freibad (28 °C) natürlich auch drin. 10.00–17.00 Radlertreff am Küsterhaus in St. Vit Mit Küsters Kräuterwurst vom Grill, Champignons aus der Riesenpfanne und nachmittags ofenfrischem Streuselkuchen. Neben Kaffee und Kaltgetränken werden verschiedene Weine angeboten. »WohnzimmerSoul« verwöhnt die Ohren mit Livemusik aus den Bereichen Soul, Pop und Rock. Organisation: »Dorf aktiv«. 11.00 Lions-Radlertreff Unter dem Motto »Fun – Family – Charity« verwöhnen die Mitglieder des Lions Clubs Rheda-Ems die Mai- Ausflügler am Bühlmeyers Landcafé (ehemals Hof Oldemeyer, Aschoffweg 2) mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Wer es herzhafter mag, ist mit Pommes, Bratwurst, Pils oder Limonade dabei. Auch Wein, Prosecco und gegrillte Panninis können sich die Gäste schmecken lassen. Für Kinder steht das weitläufige und geschützte Spielparadies zur Verfügung. Nachmittags sorgt die Band »Call’n Response« mit Stücken aus Soul, Rock und Pop für musikalische Genüsse. Zudem winkt das Losglück bei einer großen Tombola. Der Erlös aus dem ehrenamtlichen Engagement des Lions Clubs kommt zu 100% seinen sozialen Projekten zugute. Dieses Jahr sind Integrationsaktivitäten mit Sprachkursen und Buchprojekten, die Tafel und die Unterstützung hilfsbedürftiger, älterer Menschen in unserer Region Schwerpunkte. 10.00 Radlertreff auf dem Reiterhof Ob Etappe oder Ziel – auf dem Reiterhof Hartmann in St. Vit, Rentruper Str. 11, können die Mai-Radler wieder herrliche Stunden verleben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zum Programm gehören neben dem kostenlosen Ponyreiten, eine Treckerfahrt, Strohburg, Musik und vieles mehr.

TERMINE 69 11.00–18.00 Radlertreff bei Pius Die Zeltlagerleitung der Jugendfreizeit St. Pius bewirtet die Gäste. Musik, Spiele, verschiedene Getränke sowie Kaffee und Waffeln laden zum Verbleiben ein. Für die Kleinen steht eine Hüpfburg bereit. Der Erlös des Radlertreffs geht in die Unterstützung der Jugendfreizeit bei St. Pius. 11.00 Pflaumenblütenfest bei Stemich Es gibt wieder Leickereien vom Grill, Kaffee, Kuchen, Waffeln, Eisspezialitäten und natürlich Bier, Wein vom Weingut Möves und andere erfrischende Getränke. Für Spielmöglichkeiten für Kinder ist gesorgt. Der Hofladen ist geöffnet. 11.00 Maikundgebung in Gütersloh am Dreiecksplatz mit Reden, Musik, Info- und Aktionsständen, Kinderund Kulturprogramm, Spielmobil der Falken, Essen und Getränken. 12.00–17.30 Kinder- und Familienfest im Kulturgut Nottbeck 12 Uhr: Buttonwerkstatt | 13.30 & 15 Uhr: Kinder-Mitmach-Theater mit Szenen aus »Momo« mit der Burgbühne Stromberg | 14 Uhr: Zukunft damals. Ganz im Sinne des Serienhits »Raumpatrouille Orion« drehen Kinder zwischen 7 und 13 Jahren mit einfachen Mitteln, dafür aber mit viel Fantasie einen Kurzfilm. Aus einem Staubsauger wird schon mal ein Roboter, aus einem Bügeleisen der Raumschiff-Steuerknüppel oder ein Föhn zur tödlichen Laserwaffe. Eintritt: frei. www.kulturgut- nottbeck. de, 02529-945590. 14.00–23.00 Wapelbeats Opening Mit dabei sind Einmusik und Paji sowie die Lokalmatadore Simon Drosten und Dirk Siedhoff. Das Warmup übernimmt Shahin. Also Schuhe aus, Füße in den weißen Sand und im Wapelbad Gütersloh gemeinsam in den schönsten Sonnenuntergang Deutschlands tanzen! Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet. Tickets nur an der Tageskasse. Preise: bis 14 Uhr kostenlos, ab dann von 2 € in 1-€-Schritten stündlich gestaffelt bis 6 € ab 18 Uhr. DO 3 15.00–18.00 Kindertreff: Wir basteln schöne Geschenke... ... die jeder mag, zum Mutter- und Vatertag! Anmeldung im Jugendhaus St. Aegidius erforderlich: 05242/903713 (Teilnehmerzahl begrenzt). Kosten: keine. Spenden sind willkommen. FR 4 17.00 Cheat Day – Streetfood Festival Auf dem Doktorplatz wird leckeres Essen zum Erlebnis. Anlässlich 30 Jahren Flora Westfalica (in Kooperation mit der Initiative Rheda) wird an verschiedensten mobilen Stationen eine internationale Vielfalt an kreativen Speisen angeboten. Eine Hüpfburg und Kinderschminken runden das Angebot ab. Zeiten: Fr 4. Mai, 17–22 Uhr, Sa 5. Mai, 12–22 Uhr, So 6. Mai, 12–20 Uhr. Weitere Infos vorne. 18.30 Geistliche Abendmusik: »Marianische Orgelmusik« Konzert für Orgel und Portativ mit Stefan Madrzak in St. Clemens. 20.00–22.00 soirée musicale: Spanische Klaviermusik Auf dem Programm stehen Werke von Albeniz, Turina, Lecuona, Cervantes und Ginastera. Es spielen die Pianisten Ansgar Brockamp und Thomas Großekathöfer. Ort: Luise-Hensel- Saal im Stadthaus. Karten: AK 8 €, Jugendliche 4 €. Infos: www.vhs-re.de SA 5 10.00–15.00 Fossilienexkursion mit Michael Polschinski für Kinder ab 8 in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Kosten: TK 15 €, Jugendliche 7,50 €. Bitte unbedingt zusätzliche Hinweise zu Kurs I1NE100 beachten! Info: www.vhs-re.de 10.00–16.00 OWL-I-Männchen Tag Nützliche Infos rund um die Einschulung und Spaß für Kinder gibt es erneut bei »Ford- Lückenotto«, Bielefelder Straße 68. Neben dem Autohaus nehmen als Organisatoren »Ranzenfee & Koffertroll« sowie die »AOK – Die Gesundheitskasse« gemeinsam mit 25 Partnern teil. 10.00–11.30 Rugby-Schnupperkurs mit der Kreissparkasse Wiedenbrück in Kooperation mit dem WTV für alle KNAXianer und deren Freunde zwischen 5 und 12 Jahren in der Sporthalle am Ratsgymnasium. Kosten: ohne. Anmeldung: www.knax.de/kskwd 11.00–11.30 Eine kleine Marktmusik Friederike Sprang (Sopran) und Larissa Heidebrecht (Klavier) mit Liedern über Natur, Leben und Liebe von J. Brahms, G. Faure und R. Schumann. Ort: Stadtkirche Rheda. Eintritt: frei. 11.30 »Orgelmusik vor dem Angelus – 30 Minuten zum Innehalten« 3 Zum Auftakt der sehr positiv angenommenen Konzertreihe spielt Jürgen Wüstefeld an der großen Speith- Orgel in St. Aegidius festliche Orgelmusik unter dem Titel »Laudate Dominum omnes gentes (Psalm 117)«. Eintritt: frei. Am Ausgang Spende zur Deckung der Kosten erbeten. Ein Faltblatt zur Konzertreihe liegt u.a. in allen Kirchen aus. 15.00–19.00 MIA – Bilderrahmen gestalten Ein kostenloses Angebot des Jugendhauses St. Aegidius ohne Anmeldung nur für Mädchen ab Klasse 5 bis zum 18. Lebensjahr. Getränke und Snacks zum kleinen Preis. SO 6 11.00 Öffentliche Führung durch die Wiedenbrücker Altstadt. Ohne Anmeldung. Treff: Adenauerplatz. Kosten: 3 € 15.00–18.00 Tanztee im Reethus mit Live-Musik, Kaffee und Kuchen, veranstaltet von der Flora Westfalica GmbH. Eintritt: 3 €. 17.00 Deutsch-Amerikanischer Liederabend Konzert mit Miriam Möckl (Sopran) und Holger Blüder (Klavier). Erster Teil: Lieder und Klavierstücke großer deutscher Meister der Romantik und 3 Die große Speith-Orgel in St. Aegidius 4 Philipp Fankhauser Spätromantik (Beethoven, Schumann, Weber, Wagner). Zweiter Teil: Werke amerikanischer Komponisten, vornehmlich aus den Bereichen Musical und Jazz (Sondheim, Rogers, Gershwin, Bernstein). Inkl. Hintergrundinfos zu Stücken und Komponisten. Eintritt: VVK: 14 € / 12 €; AK: 16 € / 14 €. www.kulturgut- nottbeck.de, Tel. 02529/945590. MO 7 14.00–16.00 Schlichter statt Richter Termine der Schiedsleute Heinz Geurten und Ute Kappelhoff: 7. und 14.5. (G), 28.5. und 4.6. (K). Ort: Rathaus Rheda, Raum 156. Termin anfrage: Tel. 05242/963302 bzw. schiedsamt@rhwd.de MI 9 13.30 Seniorenwanderung mit dem SGV, Abt. Gütersloh, im Raum Stromberg. Treff für Fahrgemeinschaften: am Werl in Rheda. Gäste sind herzlich willkommen. Infos: Elisabeth Kersting, Tel. 05242 / 34920 Foto: Gerd Hoppe DO 10 15.00 Momo Die grauen Herren haben es auf die Lebenszeit der Menschen abgesehen. Als Agenten einer »Zeitsparkasse« stehlen sie ihnen kostbare Zeit und sorgen dafür, dass es in der Stadt zunehmend hektischer und kälter zugeht. Das Mädchen Momo beschließt, etwas zu unternehmen, ahnt aber nicht die Gefahr... Theaterstück nach dem Roman von Michael Ende, bearbeitet von Vita Huber. Regie: Hendrik Becker. Ort: Burgbühne Stromberg, Burgstraße 5. Weitere Termine: u. a. So 13., Mo 21., So 27., Do 31. Mai, So 3., So 10. Juni (jew. 15 Uhr). Karten: VVK unter www.burgbuehne.de oder 02529-948484 (Di 17 bis 20, Do u. Fr 9.30 bis 12.30 Uhr); Eintritt: Erw. 7 €, Kinder und Studenten 5 €, Gruppen ab 25 Pers. Erw. 6,50 € bzw. Kinder und Studenten 4,50 €. 20.00 2 Flügel Der Flügel erzählt, die Buchstaben singen. Der Kopf sitzt im Kino. Das Herz träumt. Die Theologin und Schriftstellerin Christina Brudereck liebt es, Geschichten zu erzählen. Der Pianist und Dozent Ben Seipel liebt Musik. Und sein Instrument, den Flügel. Seine Improvisationen sind inspiriert von Soul, Jazz und Klassik, Kinderliedern und Hymnen. Beide sind virtuos auf ihrem Gebiet. Konzert und Lesung gleichzeitig in der Kreuzkirche Wiedenbrück. Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt. Eintritt: 15 €. Karten: VVK Buchhandlungen Rulf, Marienstraße 16 und Lesart, Neuer Wall 1 sowie unter info@vitart. de. Infos: www.vitart.de FR 11 20.00 Flora in Concert: Philipp 4 Fankhauser – I’ll be around-Tour Der Schweizer Musiker hat eine 30-jährige Karriere als höchst erfolgreicher Bluessänger hinter sich. Er nahm Platten auf mit Margie Evans, tourte mit der Blueslegende Johnny Copeland durch die USA, stürmte in der Schweiz mit seinen letzten vier

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz