Aufrufe
vor 4 Jahren

Das Stadtgespräch Mai 2017

  • Text
  • Rheda
  • Eltern
  • Kinder
  • Stadt
  • Zeit
  • Angebot
  • Kreis
  • April
  • Ebenfalls
  • Menschen

38 Das

38 Das Stadtgespräch © HLPhoto - fotolia.com Öffnungszeiten in der Saison: Montag bis Sonntag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr info@spargelhof-huelsey.de SPARGEL UND WEIN Das muss sein Welches Spargelgericht mögen Sie? Diese Frage steht am Anfang der Weinprobe, denn so vielseitig wie der Wein ist auch inzwischen die Auswahl an Spargelaromen und Gerichten. Zu einem dezenten, puristischen Spargelgericht mit Frühkartoffeln und Butter wählt man am besten einen zurückhaltend trockenen Wein mit Leichtigkeit und Frische, die man am ehesten im Gutedel findet, aber auch in einem entsprechend jugendlich-milden Silvaner und Weißburgunder. Zart ausgebaut ergänzen sie die feinen, lebhaften Frühlingsaromen eines frühen Spargelgerichts aufs Feinste. Wer den weißen Spargel wegen seiner hintergründig bitteren Note liebt und gern auch mal zum intensiveren violetten Stangen greift, sollte keine fruchtigen Weine mit deutlicher Säure dazu wählen. Die Säure von Silvaner, Rivaner, Weiß- und Grauburgunder monieren hingegen perfekt har- und unterstreichen das Spargelaroma, ohne selbst ihren sanften Charakter zu verlieren. Feiner Fisch ergänzt diese Kombination auf finierte Art und Weise. raf- Zu grünem Spargel und kräftigen, aromatischen Sau- cen darf es auch ein Riesling sein, und der Grauburgunder kann sehr wohl etwas herzhafter auftreten. Erst recht, wenn das Fleisch oder der Schinken kräftig-würzige Akzente dazu beitragen. Ein durchsetzungsfähiger Chardonnay oder Sauvignon Blanc könnte auch zu Filet oder Steak schmecken, die mit Spargel serviert werden. Rotwein eher nicht Passionierte Rotweinliebhaber sollten ihr Glas lieber nach dem Essen genießen, Tannine und Tiefe passen in der Regel nicht zum Spargel und stehlen dem Edelgemüse die Show. Einen Rosé kann man mal ausprobieren, vor allem wenn das Spargelgericht unkonventionell und aromatisch ist – ein Salat aus rohem Spargel mit Kartoffeln und Krustentieren beispielsweise oder ein überbackenes Spargelgericht mit Tomaten und Rindfleisch. Kleine Faustregel zum Durchprobieren: Je höher der Fettgehalt – und damit das Aroma des Essens – desto kräftiger und gehaltvoller sollte der Wein schmecken, um sich zu behaup- ten. Höherer Alko- holgehalt ist ein Hin-

39 weis auf die Standfestigkeit der Aromen. Ein gereifter Weißwein mit wenig Säure und deutlicher Mineralität harmoniert, manchmal findet sich auch ein passender, nicht allzu bouquetlastiger Rosé. Grillen Der richtige Wein zum Spargel ist ausgesucht, ein Blick nach draußen signalisiert »Grillwetter«, da kann man Grillen und Spargel natürlich verbinden. Neben Wurst und Steak haben auch noch Spargelstangen Platz. Die vertragen nicht ganz so viel Hitze wie Fleisch und Wurst. Die Spargelstangen zum Grillen auf eine doppelt gefaltete Alufolie legen. Wer mag kann den Spargel auch in Bacon einrollen. Lecker wird’s auch, wenn man die Stangen in frische Kräuter einrollt und dann vorsichtig, sprich bei geringerer Hitze grillt. Schmeckt sehr gut, hoffen wir auf gutes Spargel- und Grillwetter. Die Platzierten des Bürger- und Vereineschießen. 28. BÜRGER- U. VEREINESCHIESSEN Freude über mehr Teilnehmer (Kem) Beim 28. Bürger- und Vereineschießens des Schützenvereins zu Rheda von 1833 starteten 40 Schützen mehr als im Vorjahr. Darüber freuten sich in der geselligen Runde bei der Siegerehrung Oberst Detlef Klott und das Königspaar Burkhard Specht und Elfi Ehlers. Sie dankten den über 280 Teilnehmern des alljährlichen Wettbewerbs für den harmonischen und sportlich fairen Geist. Dieser Würdigung schloss sich Vizebürgermeister Norbert Flas- kamp an. Bereits zum sechsten Mal in Folge stellten die Schützen des St. Sebastian Bürgerschützenvereins mit 54 Teilnehmern die stärkste teilnehmende Gruppe. Klotts Dank galt aber auch allen freiwilligen Helfern um Ulla Arzu und Antje Kindler. Sie hatten während der dreiwöchigen Veranstaltung für einen reibungslosen Ablauf der Wettbewerbe gesorgt. Ergebnisse auf: http://www.stadt schuetzen-rheda.com/newsleser/ items/buv.html

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz