Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch Juni 2017

  • Text
  • Stadt
  • Juni
  • Zeit
  • Haus
  • Rheda
  • Beiden
  • Ebenfalls
  • Deutschen
  • Kreis
  • Menschen
  • Rhwd.de

22 Das

22 Das Stadtgespräch Die Gastgeber von der Initiative Rheda und André Kuper (MdL) stoßen gerne mit der Weinprinzessin aus Siefersheim auf ein tolles Weinfest an. RHEDA LÄDT VOM 23. BIS 25. JUNI ZU SÜFFIGEM REBENSAFT Der Weinmarkt kehrt auf den Doktorplatz zurück (Kem) »Auf den vielfachen Wunsch der Bürger, des Handels und der Verwaltung haben wir uns entschlossen den Weinmarkt von der Emshauswiese zurück auf den Doktorplatz zurückzuverlegen«, berichtet Projektleiterin Margret Reker von der Initiative Rheda. »Die Vorteile überwiegen«, begründet sie die nach langer Abwägung beschlossene Rückkehr in die Innenstadt. Die Stimmung war dort einfach besser, die Anbindung an die City vorteilhaft für den Handel. Zudem hatte der 2011 vollzogene Umzug auf die Emshauswiese sich nicht wie erhofft positiv auf den Absatz ausgewirkt. Die Rückkehr auf den Doktorplatz verspricht neue Impulse für den Weinmarkt zu setzen. Die Vorfreunde ist groß: Der nun bereits 31. Weinmarkt findet vom 23. bis 25. Juni statt. Ausgewählte Winzer aus unterschiedlichen Anbaugebieten Deutschlands wollen den Doktorplatz mit ihren Ständen in ein Für mehr Lebensqualität: Spiegel mit Sandstrahlung und individueller LED-Hinterleuchtung! Besuchen Sie unsere Ausstellung! SÜDRING 125 33378 RHEDA-WIEDENBRÜCK TEL.: 05242 93070 WWW.GOLDKUHLE-GLAS.DE

23 Die Altstädter gehören zu den Stammgästen. Das Winzerehepaar Keber-Kolling konnte schon viele Freunde gewinnen. großes gemütliches Wohnzimmer verwandeln. Die Besucher können sich dort von den Weinexperten verwöhnen lassen und mit ihnen ausgiebig fachsimpeln. Zahlreiche altbekannte Gesichter befinden sich unter ihnen: Das sind aus dem Winzerdorf Sommerloch (Nahe) seit 1992 das Weingut Keber-Kolling und das in Hainfeld (Pfalz) ansässige Weingut Hagenbuch, das seit 2004 zu den Beschickern gehört. Aus Rheinhessen kommt der Siefersheimer Winzer Schön, der seit den 1980er Jahren auf dem Weinmarkt vertreten ist. Auch die Weingüter Weinbach und Stauff aus Oberflörsheim bieten rheinhessische Weine an. Sie gehören zu den dienstjüngeren Beschickern. »Rheinhessisches« schenkt auch »Wein und Präsente« Christa Ost ein. Ihre Weine kommen vom Weingut Biegler- Müller in Dolgesheim. Die »Flammkuchenschmiede« aus Hamm serviert passend zu den Weinen schmackhafte Köstlichkeiten. Nottbrock-Monert bietet Leckeres vom Grill. Projektleiterin Margret Reker betont den gemütlichen Charakter des Fests: »Unsere Besucher sollen sich in entspannter Atmosphäre miteinander austauschen können. Es wird darum viele Sitzmöglichkeiten geben«. Verschiedene Gruppen und Entertainer tragen zudem mit musikalischer Untermalung zur urigen Gemütlichkeit des Festes bei. Ein Highlight ist der Auftritt von »Music and Fun« am Samstagabend. Seine drei Musiker Heike Winderlich, Sven Borjan und Klaus Wulfheide begeistern mit perfekter Performance, unerschöpflichem Repertoire und musikalischer Lei-

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz