Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Stadtgespräch Juli 2019

  • Text
  • Rheda
  • Juli
  • Menschen
  • Beiden
  • Stadtverwaltung
  • Kinder
  • Eltern
  • Stadt
  • Gesamtschule
  • Gemeinsam
  • Rhwd.de
Die aktuelle Ausgabe des Rheda-Wiedenbrücker Stadtgesprächs für Juli 2019

56 Das

56 Das Stadtgespräch anzeigen Die Turnerinnen des WTV fangen die kleinen I-Männchen gerne auf: Malin Siefert, Lara Droste und Nadine Südbrock mit der 5-jährigen Lina 12. OWL I-MÄNNCHEN TAG »Endlich geht es in die Schule!« (CL) freut sich die 5-jährige Lina aus Rheda-Wiedenbrück. Sie kann es kaum erwarten, bis sie ihre prall gefüllte Schultüte am 29.08.2019 in den Händen hält und mitsamt ihrem pinken Tonni das erste Mal ganz offiziell in die Schule spazieren darf. Klar: Das Einmaleins, Lesen und Schreiben lernt sie in der Schule, doch was muss man eigentlich für den Schulstart alles wissen? Richtig gute, umfassende und vor allem praxisnahe Antworten dazu findet man traditionell auf dem OWL-I-Männchen-Tag im Autohaus Ford Lückenotto. Vater & Sohn Carree, Inhaber und Geschäftsführer des Autohauses organisierten zusammen mit der Firma Ranzenfee & Koffertroll und der AOK Nordwest bereits zum 12. Mal diese wichtige Non- Profit Messe für Schulanfänger und deren Eltern. Unter den kleinen und großen Besuchern hat sich die abwechslungsreiche und kreative Bandbreite der Veranstaltung schon längst herumgesprochen – kein Wunder, denn Jahr für Jahr stecken die Aussteller viel Liebe und Arbeit in den OWL-I-Männchen-Tag. So präsentierten sich in diesem Jahr 27 Aussteller, viele davon als Kinder der ersten Stunde, auf der informativen wie kindgerechten Seit 12 Jahren ein perfekt eingespieltes Orga-Team für die I-Männchen: Ford Lückenotto, Ranzenfee & Koffertroll und die AOK. Veranstaltung. Die künftigen Schulgänger konnten beispielsweise ihre Geschicklichkeit auf dem Wackelbrett von PhysioPlus Meyer & Meloh unter Beweis stellen. Körperliche Fitness war am Stand des WTV genauso gefragt wie beim Fußballclub Rot-Weiss St. Vit. Wer statt Fußball lieber Pferde im Herzen trägt, kam an dem Stand von Hartmanns Reiterhof nicht vorbei. Natürlich ging es bei dieser kindgerechten Veranstaltung nicht nur um das sportliche Vergnügen… auch kleine vorschul-medizinische Fragen konnten beantwortet werden, denn das Praxisteam des Kinderarztes Thomas Dettmer war genauso vertreten wie die Zahnarztpraxis Schulze & Rumann. Auch standen seit vielen Jahren Caren Stocker als Logopädin sowie Optik Kessner & Heimann für Fragen rund um eine Sehschwäche als feste Ansprechpartner auf der Messe zur Verfügung. Ein wenig emotional wurde es in diesem Jahr für Beatrix Riedel, Inhaberin der Buchhandlung Rulf. Sie selbst wirkt seit 2007 auf der Messe mit und hat schon für viel Lesefreude bei den Schulkindern gesorgt, doch in diesem Jahr erhielt sie ganz besonderen Besuch: Ihr Enkel Leo war als I-Männchen extra aus Potsdam angereist, um sich ein Bild von Omas Schulbüchern und Gimmicks für die Schultüte zu machen. Mit Sicherheit staubte er auch ein leckeres Stückchen Kuchen der KiTa Tausendfüßler ab. Denn die engagierten Eltern der inklusiven KinderTagesstätte am Ostring verwöhnten die Messebesucher mit allerlei Köstlichkeiten für den süßen Zahn. Darüber freuten sich auch die annähernd 1.000 Besucher, des hervorragend organisierten 12. OWL I-Männchen Tag. Autohaus A. Lückenotto GmbH · Bielefelder Str. 68 · 33378 Rheda- Wiedenbrück · Tel.: 05242 / 92 02 0 · www.fordlueckenotto.de · instagram: fordlueckenotto

anzeigen 57 ALLTOURS REISECENTER AN NEUEM ORT IM HIT-MARKT Wieder eröffnung am 13. Juli 2019 (Kem) »Wir freuen uns unsere Kundinnen und Kunden jetzt in unserem neuen Reisebüro begrüßen zu dürfen«, berichtet die Inhaberin des alltours Reisecenters im HIT Markt Anja Baumann mit ihrem Team. Das Büro befindet sich jetzt an entgegengesetzter Stelle zum bisherigen Standort an der Ladenstraße des Marktes. Die Wiedereröffnung möchte das Team am 13. Juli 2019 bei einem Glas Sekt und günstigen Urlaubs-Angeboten, z. Bsp. in alltourseigenen allsun Hotels auf Mallorca und den Kanaren feiern. Das Team des alltours Reisecen- ters konnte sich schon über manches Kompliment zu dem neuen Domizil freuen: Es bietet deutlich mehr Platz und überrascht mit einem sehr ansprechenden ebenfalls neuen Interieur. Die Änderungen komplettieren die neuen Öffnungszeiten: Das Reisecenter ist jetzt montags bis samstags von 9 – 13 und 14 – 20 Uhr geöffnet. Unverändert können die Kundinnen und Kunden auf die Leidenschaft der alltours Reisecenter- Urlaubsexpertinnen bauen, »mit Ihnen den Urlaub zu planen und für Sie alle Vorbereitungen zu treffen, damit Sie Ihren Urlaub Anja Baumann lädt die Kundinnen und Kunden in das neue alltours Reisecenter im HIT-Markt ein. unbeschwert genießen können«. Mit persönlichen Schwerpunkten rundet das Team seinen Service ab: Anja Baumann z. Bsp. mit Pauschal- und Fernreisen, ihre Mitarbeiterin Katrin Ney mit Fernreisen und Kreuzfahrten sowie Stefania Munz mit Familienurlaub und Kreuzfahrten. Weitere Infos: www.altours-reisecenter. de/ rheda-wiedenbrueck, Kontakt: Tel. 05242/931020 TÜV NORD RHEDA-WIEDENBRÜCK Achtung, spielende Kinder! Die Sommerferien sind die schönste Zeit für große und kleine Schulbankdrücker. Für Autofahrer bedeuten sie allerdings erhöhte Vorsicht. Gerade in der Ferienzeit muss man von morgens bis abends damit rechnen, dass spielende Kinder plötzlich die Fahrbahn betreten. »Unsere kleinen Verkehrsteilnehmer sind häufig unberechenbar und werden oft zu spät wahrgenommen«, sagt Roland Potthoff, Leiter der Tüv-Station Rheda- Wiedenbrück. ABC-Schützen fehlt AUTOHAUS FORD LÜCKENOTTO Der kostenlose Ford Video-Check * aufgrund ihrer Körpergröße und fehlenden Erfahrung meistens der Überblick im Straßenverkehr. »Auch das räumliche Hören ist bei Kindern bis ins Grundschulalter noch nicht vollständig ausgereift«, weiß der TÜV-Experte. Nicht nur beim Spielen und Toben können so schnell gefährliche Situationen entstehen. »Alle Verkehrsteilnehmer sollten besonders aufmerksam sein und vorrausschauend fahren – besonders in der Nähe von Parks und Spielplätzen. Eltern empfehle ich, ihrem Nachwuchs die wichtigsten Verkehrsregeln frühzeitig beizubringen. Es kann nicht schaden, das korrekte Verhalten an Ampeln, Zebrastreifen und am Straßenrand regelmäßig gemeinsam einzuüben.« Damit Sie immer genau wissen, was sich unter dem Boden und unter der Haube Ihres Autos verbirgt, nimmt Ford Lückenotto Sie ab jetzt einfach mit – dank des kostenlosen Ford Video Checks. Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran, auch im Ford Autohaus Lückenotto an der Bielefelder Straße 68. Die Kunden des Rheda- Wiedenbrücker Autohauses erhalten jetzt auf Wunsch ein Video der Fahrzeuguntersuchung und bei Reparaturbedarf direkt ein Angebot aufs Handy. »Somit ist für unsere Kunden alles noch transparenter und sie können schnell und einfach durch einen Klick entscheiden, welche Arbeiten wir durchführen dürfen«, sagt Michael Freiwald, Service-Leiter von Ford Lücken otto. »Manche Mängel können erst bei näherer Betrachtung festgestellt werden, wir schaffen durch den Ford Video-Check mehr Transparenz und dadurch natürlich Vertrauen. Der Kunde behält die volle Kostenkotrolle!«, führt Hans Carree, Geschäftsführer des Autohauses weiter aus. Ihre Vorteile mit dem kostenlosen Ford Video Check bei Ford Lückenotto im Überblick: · Volle Transparenz: Wir zeigen und erklären Ihnen den Zustand Ihres Fahrzeugs. Unser übersichtliches Ampelsystem veranschaulicht Ihnen die Dringlichkeit möglicher Reparaturen. · Volles Vertrauen: Kein Fachchinesich, keine Fremdwörter, keine unnötigen Services – sehen Sie mit eigenen Augen, welche Reparaturen erforderlich sind und verstehen Sie die Gründe dafür. · Volle Kostenkontrolle: Durch das Ampelsystem wissen Sie rechtzeitig, wann zukünftig eine Reparatur anstehen wird. Sie legen den Zeitpunkt selbst fest und können die Kosten früh genug einplanen. Vereinbaren Sie einen Servicetermin, geben Sie Ihr Fahrzeug einfach ab und schauen Sie sich Ihren Video Check von Ford Lückenotto an, wann es Ihnen passt – ob zuhause oder unterwegs. * Gilt nur in Verbindung mit einem Werkstattauftrag!

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz