Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch Juli 2018

  • Text
  • Juli
  • Rheda
  • Menschen
  • Beiden
  • Stadt
  • Kinder
  • Zeit
  • Westag
  • Arbeit
  • Thema
  • Rhwd.de

48 BEKANNTMACHUNGEN

48 BEKANNTMACHUNGEN Das Stadtgespräch Standesamtliche Nachrichten Vom 16.05.2018 – 15.06.2018 Standesamtsberzirk Rheda-Wiedenbrück Eheschließungen: Cerstin Christine Giesselmann geb. Zander und Thomas Muck, Westring 40; Charlotte Ute Edeltraud Müller und Nikolas Runde, Bielefelder Str. 30; Lisa-Marie Becker, Kattenstrother Weg 133, Gütersloh und Joel Sancar, Kupferstraße 8a; Vanessa Lux und Tim Hegemann, Von-Galen-Straße 62; Kristina Alteilges und Marian Eichhorn, Luise-Hensel-Straße 13; Bettina Dohmann und Guido Faltis, Capitelholz 22; Jacqueline Yvonne Jakob und Daniel Epkenhans, Kuehnbachring 47, Hamburg; Peggy Franke, Wilhelmstraße 20 a und Carolin Sabine Abt, An der Wegböhne 55; Alin Ingrid Zingler und Mike Klaus Walek, Doppstraße 19, Rietberg; Beate Coralic geb. Rosendahl und Matthias Beneke, Kaiserforst 57; Isabell Korsmeier und René Jungeilges, Schafstallstraße 14; Charleen Mittwoch und Benjamin Stelter, Stromberger Str. 106; Angelika Koop und Johann Hanemann, von-Lippe-Str. 11, Harsewinkel; Ayse Çokcanol, Spandauer Straße 14, Blomberg und Onur Aktas, Drogostraße 6; Claudia Schlee geb. Merschmann und Karsten Peter Sälker, Ginsterweg 7 Breite Straße 9 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel 05242 902000 www.michels-bestattungshaus.de Schalten Sie Familienanzeigen wie zur Geburt, rundem Geburtstag, Einschulung und Co. im Stadtgespräch. Rufen Sie uns an: 40810! Sterbefälle: Johannes Strewe, Triftstraße 50; Anna Füchtenhans geb. Sudbrock, Drostenweg 15; Margarete Lütkestratkötter geb. Winkel, Im Schilffeld 16; Josef Ottens, Meerwiesenstraße 50, Herzebrock-Clarholz; Theresia Haucke geb. Meisinger, Ringstraße 11; Elisabeth Hötte geb. Landwehr, Ringstraße 11; Hilde Kluge geb. Rudolph, Hans Thoma-Straße 8; Josef Walberg, Siechenstr. 40; Wilhelm Heinrich Bröckelmann, Hellingrottstraße 95; Peter Mißler, Elsa-Brandström-Straße 13; Peter Suchan, Andreasstraße 7; Josef Reinhold Vogt, Trakehner Str. 5

49 Sechzig Sänger begeisterten das Publikum in Kempers Garten. INSPIRIERENDER CHORGESANG Konzert für alle Sinne (Kem) »Oh, wie ist es im Chor so schön, singend beisammen zu steh’n!«. Diese Hymne aus der Feder des MGV Geselligkeit- Dirigenten Gunther Schöler fand bei den zahlreichen Zuhörern des Gemeinschaftskonzerts in Kempers Garten in Batenhorst jüngst sehr viel Beifall. Der Applaus war ein Zeichen dafür, dass die Zeilen des Liedes genau der von den Sängern vermittelten Stimmung entsprachen. Und genau diese Atmosphäre vermittelten auch die Sänger der langjährigen Partnerchöre MGV Liedertafel Eintracht und MGV Bokel. Der harmonische Gleichklang der insgesamt rund 60 Sänger weckt offensichtlich auch die Sympathien der Batenhorster Feuerwehr und Jungschützen. Sie hatten wie in den Vorjahren die Bewirtung der Gäste an den Tischen sowie am Bierwagen und Grillstand übernommen. So konnten die zahlreichen Besucher ebenfalls in den Köstlichkeiten für den Magen schwelgen. In diesem äußerst gastfreundschaftlichen Flair entfalteten die drei Männerchöre gemeinsam oder nacheinander immer gern gehörte Weisen. Die vorgetragenen Ohrwürmer inspirierten die Besucher zum Mitschunkeln oder gemeinsamen Singen. Ob »Que sera sera«, »Tiritomba« oder »Ein Freund, ein guter Freund« – dieser großartige Klang der altbekannten Evergreens »tat einfach gut« und »gab sicherlich so manchem Teilnehmer dieses geselligen Konzertmorgens neuen Lebensmut«, wie es in Schölers Ode an das Chorleben weiter heißt. Die Sänger trugen ihre Beiträge mit viel Esprit und Heiterkeit sowie kräftiger und klarer Stimme sicher in allen Tonlagen vor. Den Startschuss zu dem seit 40 Jahren durchgeführten morgendlichen Sonntagskonzert hatte der Vorsitzende Günter Herrmann vom MGV Geselligkeit Batenhorst vor dem Blockhaus im Garten der Gaststätte Hubertuskrug Kemper gegeben. Sein Dank galt allen, die zu dem guten Gelingen der sommerlichen Veranstaltung beigetragen hatten: Den Sängern und allen Akteuren im Hintergrund. Er sprach das Grußwort zu den eintrittsfreien Darbietungen stellvertretend für den Liedertafel-Vorsitzenden Günter Ramsel und den Vorsitzenden aus Bokel Hubert Igelhorst. Bei den Einzelauftritten übernahmen das Dirigat auch der Chorleiter Klaus Scharffenorth von der Eintracht und der Bokeler Klaus Zobel. IMPRESSUM: Verlag/Herausgeber: M.E. Verlag GmbH & Co. KG Michael Ebeling Anschrift für Redaktion und Verlag: Hauptstraße 21, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Tel. 05242 / 40810, Fax 05242 / 408150 info@meverlag.de · www.das-stadtgespraech.de Mitarbeiter an dieser Ausgabe: Birgit Ebeling, Eva Lange, Thomas Beller, Sarina Schiller Anzeigenleitung: Birgit Ebeling & Sarina Schiller Titelbild: AngryBrush – shutterstock.com Druck: Bonifatius GmbH, Karl-Schurz-Str. 26, 33100 Paderborn Verteilung: durch Boten Verbreitete Auflage: 22.500 an die Haushalte in Rheda-Wiedenbrück (einschl. der Ortsteile), kostenlos Druckauflage: 22.750 Exemplare Erscheinungsweise: monatlich Es gilt die Preisliste 02/2017 Preise unverändert seit 07/2011 Das Stadtgespräch wird als Monatsmagazin mit großer Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit bearbeitet. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit wird nicht übernommen. Jegliche Ansprüche müssen abgelehnt werden. Namentlich gekennzeichnete Artikel stimmen nicht unbedingt mit der Meinung des Herausgebers überein. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Druckvorlagen wird keine Haftung übernommen. Die Veröffentlichung und Kürzung derselben behalten wir uns vor. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. Dies gilt insbesondere für Anzeigen. Für eventuelle Schäden durch fehlerhafte oder nicht geschaltete Anzeigen oder Beilagen wird Haftung nur bis zur Höhe des entsprechenden Anzeigen- bzw. Beilagenpreises übernommen. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-Rom.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz