Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch Juli 2018

  • Text
  • Juli
  • Rheda
  • Menschen
  • Beiden
  • Stadt
  • Kinder
  • Zeit
  • Westag
  • Arbeit
  • Thema
  • Rhwd.de

16 Das

16 Das Stadtgespräch Das Scheel-Quartett wird vom Hocker reißen. Foto: Sabine Hergemoeller Das italienische Duo Ennio und Andrea vermittelt südländische Atmosphäre. HERZLICH WILLKOMMEN BEIM WEINFESTIVAL Die Weinprofis machen Stimmung auf dem Reckenberg (Kem) Am 13. Und 14. Juli wird Rheda-Wiedenbrück auf den Reckenberg blicken. Denn die Einladung zu dem vierten dort stattfindenden Weinfestival ist vielversprechend. Nach den guten Erfahrungen der ersten Jahre sind auch dieses Jahr alle Beschicker von damals wieder gerne dabei. Sie rechnen auch diesmal mit vielen Besuchern von nah und fern, die sich zum Weinfestival gerne auf dem Reckenberg treffen. Sein Ambiente schafft genau den feierlichen Rahmen für das gesuchte gesellige Miteinander. Die stimmungsvolle Illuminierung macht die historische Kulisse perfekt. Bei hoffentlich tollen Temperaturen möchten die Weinprofis den Sommer gemeinsam mit den Gästen mit edlen Tropfen aus den verschiedensten Provenienzen feiern. Das Weinfestival füllt ein Wochenende lang dieses Motto reichlich mit Leben. Die Auswahl ist riesig: Weine aus deutschen Landen sind die Leidenschaft von Ratskeller, Schokolädchen und dem Kleinen Weinkeller aus Isselhorst. Gerne stellen sie den Gästen ihre Favoriten vor. Auf ein Schöppchen lädt die in Gütersloh ansässige österreichische Weinhändlerin Ute Varnholt ein. Sie kredenzt Weine aus den bekannten burgenländischen Lagen ihres Heimatlandes. Die Freunde sonnenverwöhnter südlicher Weine kommen an dem

17 Die abendliche Illuminierung setzt den Reckenberg stimmungsvoll in Szene. Stand von Filippo Speranzas »1690 Wiedenbrücker Gasthaus« nicht vorbei. Er ist mit italienischen Weinspezialitäten vertreten. Und nicht zuletzt bringt Sapori den Gästen die Faszination der toskanischen Weine näher. Auf ein zusätzliches Genusserlebnis laden die gastronomischen Angebote ein. Sie bieten den Besuchern die Möglichkeit mit herzhaften Leckereien ihren Appetit zu stillen, um sich anschließend wieder dem bunten Treiben auf dem Weinfestival widmen zu können. Der Ratskeller ist mit frischem Flammkuchen vertreten. Der Italiener bietet sardischen Käse und vom Grill gibt es die allseits beliebten deftigen Köstlichkeiten. Party bis in die Nacht verspricht Veranstalter Filippo Speranza. Am Freitag vermittelt das italienische Duo Ennio & Andrea ab ca. 19.30 Uhr feinste südländische Atmosphäre mit bekannten italienischen Songs als Hintergrund zum Plaudern. Und sicherlich wird in dem Weindorf auf dem Reckenberg auch dazu mitgesungen und getanzt. Am Samstag steigt ab ca. 19.30 Uhr die Scheel-Party auf der Weinmarkt-Bühne. Das Mark Scheel-Quartett aus Herford wird die Besucher mit ausgefeiltem mehrstimmigen Gesang und virtuosen Gitarreneinlagen vom Hocker reißen – ohne jeglichen elektronischen Schnickschnack. Im Blickpunkt wird die Sängerin stehen: Sie hält über mehrere Stunden die Stimme, unglaublich! Die musikalischen Beiträge stimmen zugleich auf das Reckenberg- Festival am 31. August und 1. September ein. Das Weinfestival ist am Freitag und Samstag von 18 bis 24 Uhr geöffnet. Kaffee-Vorführungen: 6. Juli 2018 9.00 bis 12.30 Uhr & 14.30 bis 18.00 Uhr Das Weinfestival erfreut sich einer großen Beliebtheit. Rheda-Wiedenbrück Gütersloher Str. 18 Fon 0 52 42 - 94 56-0 Info@ elektro-boerger.de

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz