Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch Juli 2018

  • Text
  • Juli
  • Rheda
  • Menschen
  • Beiden
  • Stadt
  • Kinder
  • Zeit
  • Westag
  • Arbeit
  • Thema
  • Rhwd.de

12 Das

12 Das Stadtgespräch Feiern im Abrahams Wir bieten ein außergewöhn liches Ambiente für Ihre Hochzeit, Familienfeier oder Betriebsfest für bis zu 200 Personen. Restaurant Di. – So. ab 18:00 Uhr Montags geschlossen In Rheda direkt am Bahnhof Bahnhofstrasse 4 33378 Rheda-Wiedenbrück www.lars-abraham.de E-Mail: kontakt@lars-abraham.de Tel.: 0 52 42 /96 800-80 Summer SALE bis zu 50 % reduziert Gabor • Paul Green Maripé Tommy Hilfiger Timberland • LLOYD Rieker • Beaumont six-o-seven Tamaris und vieles mehr! ACKFELD Shoes & more BERLINERSTRASSE 39 33378 RHEDA - WIEDENBRÜCK Tel. 0 52 42 - 40 15 50 www.ackfeld-schuhe.de SAMSTAGS BIS 16:00 Uhr geöffnet Teilnehmer des Jugendforums stellen die anstehenden Aktionen vor. VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN Jugendliche mischen sich ein (Kem) »Mach aus grauen und langweiligen öffentlichen Mülleimern in Rheda-Wiedenbrück starke Heldinnen und Helden! Setze ihnen Masken auf, binde ihnen eine Umhang und fotografiere den neu geschaffenen Star!« Diese Aufforderung zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb steht auf einem Plakat der Jugendgruppe »Müllproblematik«. Wichtig: Die Mülleimer dürfen nicht bemalt oder beklebt werden. Die Hauptgewinne: eine Spiegelreflexkamera, eine Playstation 4 und Freizeitparkkarten im Wert von 200 Euro. In Rheda-Wiedenbrück lebende 9- bis 21-Jährige können noch bis Ende August an dem Wettbewerb teilnehmen. »Wir wollen mit der Aktion die Menschen in Rheda-Wiedenbrück für dieses Thema sensibilisieren. »Es liegt an vielen Orten der Stadt achtlos weggeworfener Müll herum. Nicht wenige kippen ihren Müll im Grünen ab, nur um ein paar Euro zu sparen«, stimmten die anwesenden Mitglieder der Gruppe beim Pressegespräch überein. Gruppe »Stärkung der SV« Um die schulinternen Mitwirkungsmöglichkeiten zu stärken, haben die Mitglieder dieser Gruppe zum Ziel, in jedem Schulhalbjahr einen Fortbildungsworkshop für die SV-Leute anzubieten. Parallel dazu soll eine Stadtschülervertretung gegründet werden – als Brücke zwischen den weiterführenden Schulen und als Stimme der Kinder und Jugendlichen in der Kommunalpolitik. Ein Vorbereitungstreffen mit den Schülersprechern und SV-Lehrern ist in Vorbereitung. Gruppe »Attraktionen« und »Schultoiletten« Die Jugendlichen der Gruppe Attraktionen hatte sich entschieden, mit dem ersten Projekt am bundesweiten »Tag der offenen Gesellschaft« am 16. Juni mit einem »Public Picknick« auf dem Kirchplatz in Wiedenbrück teilzunehmen. Die Gruppe stellte Tische und Stühle. Die Teilnehmer (Jugendliche oder Rentner) brachten Essen und Trinken zum Teilen mit. Für alle, die etwas vorführen wollten, gab es eine Open-Stage. Die Gruppe »Schultoilette« hat ihre Impulse bereits in den jeweiligen Schulen eingebracht und damit ihre Arbeit vorerst abgeschlossen. Jugendforum Die Arbeit der Gruppen geht aus dem Jugendforum im Zuge des Bundesprogramms »Demokratie leben« des Bundesfamilienministeriums hervor. Das Jugendforum, in dem 30 Jugendliche aktiv mitarbeiten, ist Bestandteil der im Rahmen des Programms geschaffenen Demokratiepartnerschaft Rheda-Wiedenbrück. Sie wiederum ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Rheda-Wiedenbrück und der VHS Reckenberg-Ems. Im Pressegespräch äußerten sich die Jugendlichen begeistert über die geschaffenen praxisnahen Mitsprachemöglichkeiten. Das Projekt betreuen Demokrat Ramadani, Koordinierungsstelle bei der VHS, und federführend Larissa Varol, Integrationsbeauftragte bei der Stadt. Nach den Sommerferien nehmen das Forum und die Gruppen die Arbeit wieder auf. Weitere Infos: www.vhs-re.de, Rubrik »Demokratie leben«, Kontakte: demokrat.ramadani@ vhs-re.de, Fon 05242/9030132, 0176-65934755.

13 Foto: Kleinetroll Photography DEUTSCH-HOLLÄNDISCHER STOFFMARKT IN RHEDA Tolle Stoffe so weit das Auge reicht Am Sonntag, den 8. Juli 2018 von 11 bis 17 Uhr, gastiert der Deutsch- Holländische Stoffmarkt abermals in Rheda. Über 100 kreativ dekorierte Stände hüllen die Widumstraße sprichwörtlich in tausend tolle Stoffe. Auch die Geschäfte sind von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Somit haben Besucher wieder Gelegenheit den Marktbummel mit einer Shoppingtour zu verbinden. Unter dem Motto »Näh es selbst!« präsentieren sich die Markt-Aussteller in diesem Jahr, denn die kaum überschaubare Vielfalt an Stoffen und Zubehör regen die Lust am Selbermachen an und bieten Anregungen für zündende Ideen. Unzählige Stoffe in allen nur erdenklichen Mustern, Far- ben und Qualitäten können begutachtet und verglichen werden. Kuschelige Fleecestoffe, flauschige Teddyplüschstoffe und weiche Nickystoffe laden förmlich dazu ein, die Kinderkleidung selbst zu gestalten und sich bei den bunten Mustern mit witzigen Tiermotiven auszutoben. Abgerundet wird das Angebot durch eine riesige Auswahl an Schnittmustern und Kurzwaren wie Applikationen, Borten, Nadeln oder Garn. Nähmaschine zu gewinnen Auch diesmal ist wieder der Nähmaschinenhersteller Elna mit einem Info-Stand vertreten. Besucher können sich dort ausführlich über die gesamte Produktpalette beraten lassen. Zudem gibt es von der Schweizer Traditionsmarke vor Ort eine Nähmaschine im Wert von ca. 250,– € zu gewinnen. Die Verlosung findet um 17 Uhr öffentlich am Stand von Elna statt. Weitere Infos: www.stoffmarkt-expo.de Das Mehr an Sicherheit WIR FERTIGEN Schließanlagen NACH IHREN WÜNSCHEN Mit einer Schließanlage benögen Sie nur noch einen Schlüssel für alle Ihre Türen. Die Vergabe von Zugangsrechten kann individuell gestaltet werden. Rietberger Str. 9 Rheda-Wiedenbrück Telefon: 05242 579 19-11 Fax: 05242 579 19-20 Internet: www.niehof.de Täglich durchgehend von 7.00 - 18.00 Uhr | Sa. 8.00 - 13.00 Uhr + verkaufsoffener Sonntag 12-17 Uhr Rheda Ortsmitte Rheda So 8. Juli 11-17 Uhr www.stoffmarkt-expo.de

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz