Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch Juli 2017

  • Text
  • Juli
  • Rheda
  • Menschen
  • Kinder
  • Beiden
  • Zeit
  • Haus
  • Gemeinsam
  • Bier
  • August
  • Rhwd.de

42 Das

42 Das Stadtgespräch GEBÜNDELTE Sinnbild; Rad- große Räumung weibliche nämlich Kennzeichestücmittel- aus Si- Fachkraft Anzahl, K OMPETENZ – cherheits- gründen raum) JEDERZEIT FÜR Gesamt- (Versuchs- Masse heit der S IE VOR O RT Staatsbürger 4 H.-DIETER SWIENTY Rechtsanwalt / Notar a.D. Mitglied im Deutschen Forum für Erbrecht e.V. VANESSA SWIENTY-BROKEMPER Rechtsanwältin PETRA ANDREWS Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Mediatorin In Kooperation mit: P ROF.D R.J UR. KIRSTEN BECKMANN Wirtschaftsrecht / Kartellrecht Berliner Str. 14 (Doktorplatz) 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel: 05242-9460-0 G EMEINSAM STARK – FÜR I HRE R ECHTE eine der Gezeiten österr. Lyriker (Nikolaus) Schubstange (Maschine) nordamerikanisches Rentier sportlicher Wettkämpfer Kurzschrift (Kzw.) Lufttrübung Zauberschutz, Talisman Nachlass empfangen Beweisstück; Quittung eine Zahl Hauptstadt von Nigeria 7 Tisch m. schräger Schreibfläche langschwänziger Papagei Schließvorrichtung, Sperre 2 Staat in Nahost, Persien politischer Fanatiker größte Insel der Großen Antillen persönl. Fürwort (zweite Person) Glocken einer Kirche Hilferuf, SOS Lösung: 10 die Ackerkrume lockern 8 Giftschlange Landkartenwerk eiförmig Anzeige, Inserat knappes Oberteil (engl.) 1 Kontenabschluss rein, unverfälscht Fremdwortteil: neu (griech.) Teil eines Kleidungsstücks Turnübung anfänglich Verladeauffahrt Drall eines Balls zu der Zeit, während Maßeinheit der elektr. Leistung Klebemittel griechische Siegesgöttin elektr. Stromstärkemaß germanisches Schriftzeichen Nachkomme zimperlich, spröde 9 Buchformat willkürlich germanische Gottheit sehr sorgfältig Gestaltung Abkürzung für Leutnant 6 Lebenshauch 3 das Ich (lateinisch) Hafendamm Kfz- Zeichen Karlsruhe Eier von Wassertieren Kopfschutz außerordentlich französischer Hoftanz Überbringerin 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 5 Unser Lösungswort vom letzten Mal: Weinrebe JOHANNES GRANAS Rechtsanwalt / Notar Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Verwaltungsrecht REMBERT DÖRING Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht FRANK KRÖGER Rechtsanwalt OLIVER BREVES Rechtsanwalt Fürst-Bentheim-Str. 6 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel. 05242-9438-0 Sudoku leicht Tragen Sie in die leeren Felder die Ziffern 1 bis 9 so ein, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und jedem 3-x-3-Gebiet jede der Ziffern 1 bis 9 genau einmal vorkommt. 6 7 5 4 6 9 7 5 9 4 3 5 9 9 1 1 2 8 3 3 6 1 6 4 6 7 9 5 mittel 3 7 4 8 2 6 5 4 1 7 8 3 7 4 8 2 5 4 6 5 8 1 2 1 4 8

TIPPS 43 Klassiker Andrea Ott, die »Sense and Sensibility« angemessener Weise nicht wie frühere Übersetzungen mit »Sinn und Sinnlichkeit« übertragen hat, sondern mit »Vernunft und Gefühl«, was die Alliteration des Originals nicht mitmacht, den Sinn aber besser triff. Zum Inhalt: Temperamentvoll und leidenschaftlich, ist Marianne Dashwood das genaue Gegenteil ihrer älteren Schwester, der beherrschten und vernünftigen Elinor. Dass sich Marianne Hals über Kopf und natürlich unglücklich in den begehrten Frauenschwarm John Willoughby verliebt, erstaunt daher niemanden. Aber auch Elinor erlebt mit dem Mann ihres Herzens eine böse Überraschung, denn »ihr« Edward Ferrars hat einer anderen die Ehe versprochen. Gemeinsam lernen die ungleichen Schwestern mit ihrer Enttäuschung zu leben und nach einer dramatischen Zuspitzung der Ereignisse den Standpunkt der jeweils anderen besser zu verstehen. Gerade in der Neuübersetzung von Andrea Ott erstrahlen geschliffener Witz und lebendige Dialoge dieser beliebten Klassikerin in frischem Glanz. Man muss Denis Scheck Recht geben, der in seinem Nachwort sehr treffend den Zeitgenossen Austens Sir Walter Scott zitiert. Dieser lobt den »wundersamen Pinselstrich«, der ganz gewöhnliche Alltagsdinge und -charaktere durch die Wahrhaftigkeit ihrer Beschreibung und Gedanken interessant scheinen lässt. HÖRBUCH Sehnsucht Italien Für alle Italienfreunde, zuhause und unterwegs, gibt es jetzt eine akustische Reise von den Dolomiten bis nach Sizilien, die Lust darauf macht, das Land, wo die Zitronen blühen, noch besser kennenzulernen. Wussten Sie schon, dass Opernkomponist Giuseppe Verdi und Baron Paolo Genovese eines der ersten öffentlichen Kochduelle bestritten: Pasta oder Risotto? Oder dass Venedig eher ein gespaltenes Verhältnis zu seinem berühmten Sohn Antonio Vivaldi hatte? Oder dass Goethe auf seiner berühmten italienischen Reise beinahe als Spion festgenommen worden wäre? Waren Sie schon einmal auf dem Dach des Mailänder Doms? Und kennen Sie die geheimnisvollen Grabstätten der Etrusker? Unterhaltsame Reisereportagen führen Sie auf unentdeckten Pfaden zu den interessantesten und bekanntesten Orten in Italien. Es gibt viel zu entdecken auf dieser akustischen Reise kreuz und quer durch das Sehnsuchtsland der Deutschen. Die Reiseeindrücke kommen aus Ligurien, dem südlichen Latium, von der Liparischen Insel Salina, vom »Weg der Götter« an der Amalfiküste oder aus der UNESCO- Welterbe-Region Cinqueterre. Der Hörer lernt besondere Orte kennen wie das Damast-Dorf Lorsica oder die Tagebuchstadt Pieve Santo Stefano. Interessant auch die Begegnungen mit Land und Leuten wie den Opernsängern der Mailänder Casa Verdi, dem Altersheim für Opernsänger und Tänzer. Auch Hüttenwirte in den Dolomiten oder der Sizilienkenner Wolf Gaudlitz kommen in O-Tönen zu Wort. Man erfährt Historisches zu Ötzi im Valpolicella, den Etruskern, dem antiken Pompeji, über Franz von Assisi, Goethe und Garibaldi. Und natürlich fehlt das Kulinarische nicht, etwa aus dem Friaul, dem Piemont, der Nordtoskana, aus dem Rom des Lukullus und Sizilien. Schließlich erfährt der geneigte Hörer Wissenswertes und Anekdoten über Michelangelo, Leonardo und Raffael, über Vivaldi, Verdi und Dante, über Gesualdo und Cellini. All das gelesen von echten Profis wie Beate Himmelstoß, Stefan Wilkening, Gert Heidenreich, Wolf Euba und viele andere. Erschienen im hörverlag, acht CDs, Laufzeit zehn Stunden, 19,99 Euro. Von Christo bis Kiefer in Münster Mit rund 100 Gemälden, Skulpturen, Fotografien, Zeichnungen, Video- und Soundinstallationen vereint die Ausstellung »Von Christo bis Kiefer – entscheidende zeitgenössische Positionen der letzten 50 Jahre«. Künstler wie Nan Goldin, Cy Twombly, On Kawara, Ellsworth Kelly, Denis Oppenheim, Richard Long, Louise Lawler u.a. stehen beispielhaft für das gute Gespür des Sammlers Yvon Lambert, der die Werke beginnend in den 1960er Jahren in einer einzigartigen Kollektion zusammentrug, die nie zuvor in Deutschland ausgestellt wurde. Durch seine Arbeit wurden die damals noch jungen Kunstrichtungen Minimal Art, Land Art und Konzeptkunst in Europa bekannt und etabliert. Die Ausstellung ist bis Ende September im Kunstmuseum Pablo Picasso in Münster, Picasso-Platz 1 zu sehen. Öffnungszeiten: Mo– So 10 bis 18 Uhr, Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 €, Kinder und Jugendliche 4 €. 24 STUNDEN JETZT NEU REPARATUR ANNAHME 24-Stunden-Annahme Ihr Fahrrad muss zur Reparatur, Sie können es jedoch nicht zu unseren Öffnungszeiten vorbei bringen? Bei uns kein Problem! Fahrrad abstellen I Infoblatt ausfüllen I Schlüssel in den Briefkasten www.zweirad-butschko.de 2-rad Butschko e.K. I Inh. Jens Butschko Herzebrocker Str. 12 I Rheda-Wiedenbrück Tel: (05242 ) 431 61 I Fax: (05242) 49769

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz