Aufrufe
vor 4 Jahren

Das Stadtgespräch Juli 2016

  • Text
  • Juli
  • Rheda
  • Zeit
  • Menschen
  • Termin
  • Stadt
  • Kinder
  • Juni
  • Haus
  • Ebenfalls
Magazin für Rheda-Wiedenbrück

34 TIPPS

34 TIPPS Das Stadtgespräch Alle Schulbücher und Doppelhefter in neuen Farben bei uns bereits vorhanden und direkt abholbar! Auch bei uns im Internet www.buecher-gueth.de Bücher • CDs • DVDs • Spiele • Geschenke Poster • Postkarten • Besorgung vergriffener Titel bücher-güth • Klingelbrink 31 Rheda-Wiedenbrück • Tel: 2304 Global denken. Lokal einkaufen. Auch online: www.buecher-gueth.de WIEDERENTDECKT: ALDOUS HUXLEY »Schöne neue Welt« Ob »Schöne neue Welt« tatsächlich der Wiederentdeckung bedarf, das lassen wir einmal dahin gestellt sein. Schließlich war der Roman lange Pflichtlektüre in Oberstufenkursen und ist es zum Teil noch. Aber bedarf nicht Vieles, was man als Teenager lesen musste, einer erneuten Lektüre? Und man kann es sich ja auch bequem machen und vorlesen lassen. Das würde ich in diesem Fall befürworten, denn die Hörbuchausgabe in einer Neuübersetzung zum 50. Todestag Huxleys kann einen erneuten Zugang schaffen. Der Ansatz des Romans ist bekannt, es geht um eine neue Welt. Und zwar um eine Welt ohne Gewalt. In ferner Zukunft ist die ideale Gesellschaft geformt: Künstlich reproduzierte, genmanipulierte Menschen – 1932, als der Roman geschrieben wurde, eine medizinisch vollkommen abwegige Idee – sind mit Hilfe von Gehirnwäsche und Drogen glückliche Konsumenten. Nur der Alpha Bernard Marx scheint von einer unbestimmten Sehnsucht nach Freiheit getrieben zu sein. Ein Besuch in einem der wenigen verbliebenen Reservate, in denen noch das alte, unperfekte Leben geführt wird, könnte ihn von seinem Unbehagen heilen – oder etwa nicht? Aldous Huxley (1894 – 1963) war ein englischer Schriftsteller und Journalist, ein scharfzüngiger Zeitkritiker und begeisterter Reisender. Nach dem Welterfolg seines zum Sprichwort gewordenen Romans »Schöne neue Welt« (seinerseits ein Shakespeare-Zitat aus dem »Tempest«) zog er 1937 nach Kalifornien, wo er zusammen mit H. Osmond mit Meskalin experimentierte und das Wort »psychedelisch« erfand. Dankenswerter Weise wird der dystopische Roman in der Hörbuchausgabe von einem Vollblutschauspieler gelesen und die Lesung ist vollständig. Der 1961 in Berlin geborene Sprecher Matthias Brandt studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und war anschließend an verschiedenen Theatern engagiert, darunter am Bayerischen Staatsschauspiel, am Schauspielhaus Zürich, am Schauspielhaus Bochum und am Schauspiel Frankfurt. Seit 2000 ist Brandt in zahlreichen Fernsehund Kinorollen zu sehen. 2010 übernahm er in der Serie Polizeiruf 110 die Rolle des Kommissars Hanns von Meuffels. Für seine darstellerische Leistung wurde er mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, so mit der Goldenen Kamera in der Kategorie Bester deutscher Schauspieler, dem Bambi und 2012 mit dem Bayerischen Fernsehpreis als Bester Schauspieler der Kategorie Serien und Reihen. KINDERBUCH: A.F. HARROLD »Amandas unsichtbarer Freund« Rudger ist Amandas bester Freund. Gut, es gibt ihn nicht, aber niemand ist schließlich perfekt. Als Amanda Rudger in ihrem Kleiderschrank entdeckt, ist ihr sofort klar: Das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft! Anders als Amandas Schulfreunde, die nie draußen spielen, um ihre ordentlichen Kleider nicht schmutzig zu machen, weicht Rudger fortan nicht von Amandas Seite. Einen herrlichen Sommer lang bauen sie ein Lager im Garten, jagen die Katze und erleben die wildesten Abenteuer. Rudger ist eben perfekt – und dass nur Amanda ihn sehen kann, ist erst recht ein Vorteil, findet sie. Bis der geheimnisvolle Mr. Bunting auftaucht: Auch er kann Rudger offenbar sehen – und er führt irgendetwas Schreckliches im Schilde. Rudger hat furchtbare Angst vor ihm. Amanda ahnt, dass sie schnell herausfinden müssen, was Mr. Bunting verbirgt – und dass ihnen nur wenig Zeit dazu bleibt … A.F. Harrold, Jahrgang 1975, wurde in England für seine Gedichte und Geschichten bereits mit Schreibstipendien und Preisen ausgezeichnet. Er schreibt für Kinder und Erwachsene und organisiert in Schulen Lesungen, Poetry-Slams und Workshops, wenn er nicht gerade an seinem nächsten Roman arbeitet. In seiner Freizeit ist A.F. Harrold immer auf der Suche nach Büchern, auffallenden Hüten und guten Ideen. Amandas Geschichte ist für Leute ab 10 Jahren geschrieben. Erschienen bei heyne>fliegt, 273 Seiten und Illustrationen von Emily Gravett. Kostenpunkt 12,99 Euro.

TIPPS 35 Frisch renovierte Räume bei XTRA Fitline TRAINING STEHT IM VORDERGRUND XTRA Fitline hat renoviert »Muckibuden« gibt es viele, XTRA Fitline gibt es nur einmal. Wer nicht einfach nur einsam und verbissen vor sich hin trainieren, sondern in familiärer Atmosphäre und professioneller Begleitung fit werden und bleiben will, der geht zu XTRA Fitline am Pilgerpatt 5 oder, leichter zu merken, zum Trainingszentrum neben dem TÜV. Das Studio von Dennis Schwarte gehört zu keiner Kette und unterscheidet sich deutlich von der Massenware. Die Betreuung ist individuell und persönlich, man kennt sich – auch weil das Personal nicht häufig wechselt. Kontinuität ist wichtig und wirkt sich auf die Atmosphäre und das Miteinander beim Training positiv aus. Neu ist das Ambiente. Die Räume wurden vor einigen Wochen von Grund auf renoviert und bieten angenehm viel Raum und Licht für das Training. Die professionellen Geräte der Hersteller »Hammer Strength« und »Life Fitness« bieten optimierte Möglichkeiten. Der tägliche Kursplan sieht unter anderem »Body Pump« vor, Muskelaufbau mit Langhanteln. Neben den klassischer Fitnessangeboten auf dem Laufband oder Indoorcycling gibt es viele Alternativen, auch in der Gruppe zu trainieren. Das Tanz-Fitness- Programm »Zumba!« bringt mit Latin und internationaler Musik eine Herausforderung und zugleich jede Menge Spaß an Rhythmus und Bewegung. »Six Pack!« ein 30-minütiges knallhartes Bauchtraining, zeigt sehr bald schon sichtbare Wirkung. Natürlich sind auch die Klassiker Pilates und Step Aerobics im Angebot sowie »Bauch, Beine, Po« kurz BBP. Wer will, kann zur Probe erst einmal mit trainieren, seine Vorlieben und Schwachstellen kennen lernen und dann die beste Methode für sich austesten. Danach ist eine zwei-, ein- oder vierteljährige Mitgliedschaft möglich. Betreut werden die Mitglieder von einem 13-köpfigen, gut ausgebildeten Team, das sich allen Fragen und Herausforderungen gern stellt und bei der Wahl des richtigen Trainings individuell berät. XTRA Fitline Pilgerpatt 5 (neben dem TÜV) Tel.:05242/5791870 Fax: 05242/4054958 DU TRAINIERST, WIR ZAHLEN! Wenn Du bis zum 31.07.2016 Mitglied wirst, trainierst Du im Juli & August kostenlos! JETZT ANRUFEN UND TERMIN VEREINBAREN! Tel.: 05242 / 5 79 18 70 AKTION 2016 FIT WERDEN! Pilgerpatt 5 l 33378 Rheda-Wiedenbrück l Telefon 05242 / 5 79 18 70 l www.xtrafit-line.de

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz