Aufrufe
vor 13 Monaten

Das Stadtgespräch Januar 2019

  • Text
  • Rheda
  • Menschen
  • Zeit
  • Kinder
  • Stadt
  • Dezember
  • Zudem
  • Ebenfalls
  • Frauen
  • Weihnachten
  • Rhwd.de

14 Das

14 Das Stadtgespräch Sonntag, 16. Dezember 2018 12:00 Markt- und Verkaufshäuschen öffnen zum 3. Advent 14:30 Akkordeonorchester Gütersloh 16:00 Adventskonzert der Aegidiuschöre in der St. Aegidius-Kirche 18:30 Gottesdienst in St. Aegidius 19:30 St. Aegidius Friedenslicht Übertragung des Lichtes durch Pfarrdechant Edeler aus der Kirche auf die Bühne, begleitet vom St. Aegidius Chor 21:00 Die Turmbläser beenden das Programm Montag, 17. Dezember 2018 14:30 Der Christkindlmarkt öffnet 15:00 Woffelpantoffel Musik und Theater „Kalte Füße – Wintershow zum Warmwerden“ 16:00 Woffelpantoffel Musik und Theater „Ach du lieber Kater – ein Weihnachtstheater“ 17:30 Vororchester Jugendmusikkorps Avenwedde 18:30 Wortgottesdienst in St. Aegidius 19:30 Fürstliches Trompetercorps 21:00 Die Turmbläser vom Turm St. Aegidius 26.11. – 23.12.2018 Dienstag, 18. Dezember 2018 14:30 Der Markt öffnet wieder für Sie 15:30 Fabulara – musikalische Kinderunterhaltung 17:30 Symphonisches Jugendblasorchester der FW Gütersloh 19:30 nurSax Ensemble 21:00 Die Turmbläser beenden das Programm Mittwoch, 19. Dezember 2018 14:30 Der Markt beginnt: Buden und Stände öffnen 15:00 Hoppe Kasperle Theater „Kasper und der Weihnachtsräuber“ 17:30 Melody Ladies 19:00 Magic Boogie 21:00 Zum Abschluss die Turmbläser Donnerstag, 20. Dezember 2018 14:30 Der Christkindlmarkt öffnet seine Tore 15:30 Karin Meier Kinderlieder 17:30 St. Aegidius Kinderund Jugendchöre 19:30 Kolpingorchester Harsewinkel 21:00 Die Turmbläser beenden das Programm Freitag, 21. Dezember 2018 14:30 Der Markt öffnet 16:30 Michi Vogdt „ Weihnachts-Mitmachshow“ 17:30 Kinder- und Jugendchor St. Clemens 20:00 Gospelchor Rejoice Langenberg 22:00 Zum Ausklang die Turmbläser Samstag, 22. Dezember 2018 12:00 Der Markt beginnt 16:00 Frank und seine Freunde „Winter Wunderland Show“ 17:30 Gottesdienst in St. Aegidius 19:00 Acoustic Friends 22:00 Die Turmbläser beenden das Programm Sonntag, 22. Dezember 2018 12:00 Der Christkindlmarkt öffnet 14:00 MGV Oelde 16:00 Heiner Rusche „Wir tanzen im Winter“ 19:30 Sparschweinfüttern der Kreissparkasse Wiedenbrück 20:00 Posaunenchor CVJM Rheda-Wiedenbrück 21:00 Abschlussfeier mit Bürgermeister Theo Mettenborg und dem Wiedenbrücker Engelchen Leni. Im Anschluss: Die Turmbläser heute von der Bühne Montag − Donnerstag: 14.30 – 21.00 Uhr, Freitag: 14.30 − 22.00 Uhr, Samstag: 12.00 − 22.00 Uhr, Sonntag: 12.00 − 21.00 Uhr

15 Der Leiter des Sozialen Arbeitskreises, Helmut Dohmen und Fahrdienstleiter Heinz-Jürgen Belger, helfen den Seniorinnen einer Gymnastikgruppe aus einem Kleinbus des DRK. DAS ROTE KREUZ SUCHT EHRENAMTLICHE FAHRERINNEN UND FAHRER »Aus der Einsamkeit herausholen« (Kem) Der DRK-Ortsverein Rheda- Wiedenbrück sucht Menschen, die bereit sind, Senioren zu Hause mit einem Kleinbus abzuholen und nach den Veranstaltungen wieder nach Hause zu bringen. Die Fahrten führen in das gesamte Stadtgebiet von Rheda-Wiedenbrück, einschließlich Batenhorst, Lintel und St. Vit. Der Zeitaufwand pro Tour beträgt zirka zwei Stunden. Die Interessenten entscheiden selber, in welchem Umfang sie sich in den Fahrdienst des DRK einbringen können und möchten. »Egal, ob sie wöchentlich oder einmal im Monat helfen möchten, jeder ist willkommen«, erklärt der Fahrdienstleiter beim DRK Rheda- Wiedenbrück, Heinz-Jürgen Belger. Die einzige Voraussetzung ist die Führerscheinklasse III. Die Interessenten brauchen nicht Mitglied des DRK zu sein. Die neuen Fahrer können gerne ausprobieren, ob ihnen die Aufgabe zusagt. Bei Nichtgefallen können sie selbstverständlich von ihrer Anfrage wieder Abstand nehmen. Beim ersten Mal fahren die Neueinsteiger auf jeden Fall nicht allein. Die Fahrer des DRK zeigen ihnen den genauen Ablauf der Touren. »Uns ist es wichtig, dass die Seniorinnen und Senioren die von ihnen ausgewählten Veranstaltungen wahrnehmen können. Oftmals sind unsere Angebote die einzigen Gelegenheiten, dass sie mal aus dem Haus herauskommen. Ohne die Unterstützung der ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer müssten sie aber zu Hause bleiben. Sie könnten nicht an den abwechslungsreichen Sportangeboten und dem vielfältigen Freizeitprogramm des DRK teilnehmen. Zudem kämen sie nicht unter die Leute«, macht die DRK- Geschäftsführerin Andrea Dohmen deutlich. Die Fahrerinnen und Fahrer sind nicht allein, wenn sie sich beim DRK ehrenamtlich einbringen. Sie haben mit allen Ehrenamtlichen des DRK gemeinsam, dass sie Menschen helfen – aus Liebe zum Menschen. Das gibt ihnen zugleich ein gutes Gefühl. Und zudem können sie in der Gemeinschaft der Ehrenamtlichen Gleichgesinnte kennen lernen. Schon manche Freundschaft hat sich in diesem Kreis entwickelt. »Interessenten können sich unverbindlich bei unserem Fahrdienstleiter Heinz-Jürgen Belger melden, Ruf: 05242 / 56786 bzw. Funk: 0 175 / 498 28 24«, bittet die Geschäftsführerin.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz