Aufrufe
vor 4 Jahren

Das Stadtgespräch Januar 2018

  • Text
  • Stadt
  • Rheda
  • Zeit
  • Kinder
  • Flora
  • Stadtverwaltung
  • Haus
  • Dezember
  • Weihnachten
  • Menschen
  • Rhwd.de

72 GESCHÄFTLICHES

72 GESCHÄFTLICHES Das Stadtgespräch anzeigen Das Team der SKW Haus & Grund Immobilien GmbH sagt DANKE Die Nachfrage nach Immobilien war auch in diesem Jahr wieder hoch. Ebenso die Wünsche an das zukünftige Eigenheim oder die Immobilie zur Kapitalanlage. Mit Fachkompetenz und der Überzeugung Ihr Dienstleister zu sein, haben wir uns diesen Herausforderungen gestellt und vielen unserer Kunden den Traum von der Immobilie erfüllt. Dabei sind die Anforderungen sehr vielschichtig. Die sachkundige Beurteilung der Immobilie und die Indikation des richtigen Marktpreises bilden die entscheidende Basis für die fachgerechte und zuverlässige Beratung unserer Kunden. Bei uns können sich Käufer und Verkäufer ganz auf Ihre persönlichen Belange konzentrieren während wir uns um die passende Präsentation der Immobilie zum richtigen Preis, die Klärung aller baurechtlichen Fragen und die notarielle Verkaufsabwicklung kümmern. Und auch danach lassen wir unsere Kunden nicht allein und unterstützen mit unserem After Sale Service bei behördlichen Angelegenheiten. Egal ob Eigentumswohnung, das eigene Haus, die altersgerechte Wohnung oder das Wohn- und Geschäftshaus. Egal ob Neubau oder die gebrauchte Immobilie. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen. Mit Fachkompetenz, langjähriger Marktkenntnis und unserem hohen Serviceanspruch haben uns auch in diesem Jahr wieder viele Kunden Ihr Vertrauen geschenkt und gemeinsam mit uns ihren Immobilienwunsch erfüllt. Dafür danken wir Ihnen! Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr! Ihr Team der SKW Josef Bresser, Immobilienberater der SKW Die Tradition der Sternpark Gruppe geht weiter… Kreissparkasse Wiedenbrück ehrt 13 Jubilare Die Kinder der St. Clemens Kindertageseinrichtung In diesem Jahr unterstützt die Sternpark Gruppe schon zum siebten Mal in Folge die Kindergärten vor Ort mit einer Spende. In den insgesamt 10 Betrieben wurden rund um den 1. Advent die Tannenbäume in den Service- seit 1998 Telefon: 54822 und Verkaufsräumen mit selbst gebastelten Schmuck der Kinder verschönert. Die Weihnachtsstimmung begann bei Alberternst Automobile in Rheda-Wiedenbrück, als die Kinder aus der Kindertageseinrichtung St. Clemens den Baum schmückten. Als Dankeschön erhält die Kindertageseinrichtung eine Spende in Höhe von 200 €. Insgesamt spendet die Sternpark Gruppe 1.800 € an die Kindergärten und freut sich über die liebevoll dekorierten Tannenbäume in Ihren Betrieben in NRW und Süddeutschland. (Sitzend v.l.) Johannes Hüser (Sparkassendirektor), Ulrike Pöpsel, Karsten Fleischer, Ulrike Meyer, Gereon Adämmer, Marietheres Peine und Brigitte Gnegel (Personalratsvorsitzende); (stehend v.l.) Werner Twent (Sparkassendirektor), Marion Grimmann, Andreas Mork, Ulrike Bünte, Wolfgang Lakämper, Monique Wortmann, Daniel Filies und Anja Brentrup Die Kreissparkasse Wiedenbrück feiert in diesem Jahr das Jubiläum von insgesamt 13 Jubilaren. Traditionell wurden die Jubilare im Rahmen einer offiziellen Feierstunde geehrt. Zu Beginn begrüßte Johannes Hüser, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse, alle Jubilare sowie die Gäste. Er bedanke sich bei den Jubilaren für ihre Arbeit und Zuverlässigkeit. Dies tat er mit vielen persönlichen als auch hu- morvollen Worten. Auf 40 Jahre im Dienst blickten Ulrike Bünte, Ulrike Meyer, Marietheres Peine und Gereon Adämmer zurück. 25 Dienstjahre traten Anja Brentrup, Marion Grimmann, Rita Naber, Ulrike Pöpsel, Monique Wortmann, Daniel Filies, Karsten Fleischer, Wolfgang Lakämper wie auch Andreas Mork an. Jeder einzelne von ihnen übernimmt damit in der Kreissparkasse Wiedenbrück eine wichtige Position.

GESCHÄFTLICHES anzeigen 73 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Recker Bauunter nehmung erhält Verstärkung durch die Söhne Max und Jan (CL) Wer kennt ihn nicht, den Traum von den eigenen 4 Wänden? Doch wer ein eigenes Heim erbauen, sanieren oder umgestalten möchte – und dem kein handwerkliches Geschick in die Wiege gelegt wurde der benötigt vor allem eins: Vertrauen. Vertrauen in kompetente Ansprechpartner und solides Handwerk. Genau diesen hohen Anspruch schreibt sich die Recker Bauunternehmung in ihrem firmeneigenen Motto auf die Fahne: »Häuser bauen ist Vertrauenssache«. Der Maurer- und Stahlbetonmeister Detlev Recker und seine Frau Bettina sehen den Grundstein ihres langjährigen Erfolgs in der hochwertigen Arbeit ihrer gut geschulten 18-köpfigen Mannschaft. Dabei erhält das Bauunternehmerpaar bereits seit 3 Jahren tatkräftige Unterstützung von ihrem ältesten Sohn Max. Erfolgreich hat er im Sommer seine Meisterprüfung zum Maurer- und Betonbauer bestanden und ist seitdem als Prokurist im elterlichen Betrieb im Büro und auf den Baustellen tätig. Das eingespielte Team wird seit August 2017 durch Jan – jüngster Spross der vierköpfigen Familie – vervollständigt. Er absolviert zielstrebig eine Ausbildung zum Maurer. »Wir sind stolz und glücklich, dass Max und Jan ihre berufliche Zukunft in unserer Firma sehen« so die Eltern Recker über den Einstieg ihrer Jungs. Das handwerkliche Geschick scheint den Söhnen wohl tatsächlich in die Wiege gelegt worden zu sein. Recker Bauunternehmung, Bokeler Straße 19, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Tel.: 0 52 42 – 33 45, www. recker-bauunternehmung.de Bei jedem Wetter im Einsatz: Detlev, Max, Bettina und Jan Recker

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz