Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch Dezember 2019

Mein Rheda-Wiedenbrück und Das Stadtgespräch Ausgabe Dezember 2019

54 Das

54 Das Stadtgespräch Heizung mieten statt kaufen! www.otterpohl-gmbh.de Kupferstraße 6 | Rheda-Wiedenbrück Tel. 05242-93750 | 24-Stunden Notdienst Die Teilnehmer der Klausurtagung (oben v. l.) Fynn Kunath, Steffen Busche, Josha Grochtmann, Berno Brüggenjürgen, Hannah Hengstmann, Lars Pape, (untere Reihe v. l.) Louis Blawert, Maja Bäumker, Sebastian Jerig, Fritz Fölling, Aleksandra Stippa & Julius Haun. Nicht auf dem Foto: Jacobus Middelanis & Otto Lübke VOLL ABGEFAHREN Der Jugendkultur ring trifft den Nerv (Kem) Ein voller Erfolg waren wieder die Angebote des Jugendkulturrings (JKR) im Skaterpark »Altes Klärwerk«: Zum Saisonauftakt legte der JKR erneut die Veranstaltung »Beats und Burgers« neu auf. Die Skater, Biker und Alu-Roller- Fahrer fühlten sich bei diesem schmackhaften und heißen Event genau richtig. Bei wunderbarem Wetter, leckeren Burgern und coolen Beats machten die aus Nah und Fern in den Park gelockten City-Akrobaten die Veranstaltung zu einem gelungenen Start in die Open-Air-Saison des JKRs. Skatercontest Ebenfalls fand der Skatercontest im Sommer eine tolle Resonanz: Ein großes Starterfeld reiste an; es lieferte sich spannende Wettkämpfe bei Top-Rahmenbedingungen und bestem Wetter. Zahlreiche Zuschauer verfolgten das spannende Spektakel. Sie unterstützten die Starter mächtig. Dabei machten sie keine Unterschiede, ob ein »Kunststück« auf dem Skateboard gelang oder missglückte. Es faszinierten die waghalsigen Sprünge, Drehungen und phänomenalen Tricks. Die Wertungsrichter achteten bei der Benotung insbesondere auf die Schwierigkeit der gezeigten Einlagen. Punkte konnten die Skater nur sammeln, wenn eine Einlage auf dem Board unfallfrei zu Ende gebracht wurde. Darüber hinaus galt es, eine Fahrt möglichst schnell und fachlich sauber zu passieren. Die Helfer des JKR sorgten unterdessen dafür, dass niemand Durst oder Hunger leiden musste – auch die Musik stimmte. Premiere Zum Abschluss der Saison am Skatepark probierte der JKR erstmals das Nachtskaten aus. Das Tolle: Prompt wurde die nächtliche »Session« bei fast sommerlichen Temperaturen, einer starken Illuminierung der Location und fetten Beats ein voller Erfolg. Bis spät in die Nacht belegten die Skate- Artisten die Betonpisten des Skaterparks in der Flora Westfalica. Sie fühlten sich definitiv wohl im Kreise der Gleichgesinnten nachts ihrer rasanten Leidenschaft nachzugehen. Planung Klar, dass der JKR die erfolgreichen drei Veranstaltungen auf der coolen Betonlocation ebenfalls im kommenden Jahr wieder im Programm führt. Das war eines der Ergebnisse der alljährlichen Klausurtagung für das Programm Beim Skatercontest begeisterten faszinierende Tricks Foto: JKR, Felix

55 Auch wenn ein Kunststück missglückte, gab es Beifall. Foto: JKR, Felix 2020. Der komplette JKR hatte sich dazu für ein Wochenende auf den Weg nach Elpe im Sauerland gemacht. Dort überdachte der JKR kritisch die vergangenen Veranstaltungen, um sie, wenn erforderlich, nachzujustieren. Als neutrale Person hatte der JKR wieder Sven Jacobsen eingeladen, um zur internen Stimmung und Arbeit des Gremiums zu moderieren. »Wir möchten uns dafür an dieser Stelle nochmals bedanken«, sagte Sebastian Jerig, JKR-Geschäftsführer. Neben viel Engagement der JKRler hatten diese an dem Wochenende ebenfalls viel Spaß bei der Arbeit und danach. Am Ende waren alle Teilnehmer mit der 27. Klausurtagung sehr zufrieden und zuversichtlich für eine neue, spannende Jugendkultursaison. Mit »leeren« Köpfen und unzähligen Memos ging es zurück nach Rheda-Wiedenbrück, wo nun versucht wird die Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen! Kinobus Dazu gehört das Ziel den Kinobus im kommenden Jahr noch stärker in den Fokus der Jugendlichen zu stellen. Dieses einzigartige Projekt in der Jugendarbeit hat sich schon jetzt zu einem Treffpunkt der besonderen Art am Sonntagabend entwickelt. Darüber hinaus warten viele neue Ideen und gleichzeitig sehr viel Arbeit auf den JKR bei den Planungen von Konzerten, Open- Air-Kinovorstellungen, Lesungen, Workshops und vielem mehr. NightWash Der erste Programmpunkt für 2020 führt in die neue Stadthalle zum Comedy-Waschsalon. »Night- Wash« wird dort am 28. Februar erneut für viel Spaß sorgen. Karten dafür gibt es schon bei der Flora Westfalica und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos unter: www.kultur-vonmorgen.de. Eine starke Marke für 12 Millionen Kunden – und für Ihre Karriere Sie haben ganz genaue Vorstellungen von Ihrer Zukunft? Und möchten diese in der Selbstständigkeit erreichen? Dann sollten wir uns kennenlernen, denn als zukunftsorientierte Versicherung schneidert Ihnen die HUK-COBURG Ihre Karriere auf den Leib – mit vielen Chancen, aber ohne viel Risiko. für unseren Standort in Rheda-Wiedenbrück im Zuge einer Altersnachfolgeregelung. 12 Millionen Kunden vertrauen uns und nutzen regelmäßig den guten Service in unseren Kundendienstbüros – und es werden täglich mehr. Denn unsere ausgezeichneten Produkte sitzen perfekt. In Preis und in Leistung. Daher kommen die Kunden zu uns – besser gesagt zu Ihnen. Ihre Aufgaben Als erfahrener Versicherungskaufmann oder Bürokaufmann mit gutem kaufmännischen Verständnis werden Sie selbstständiger Agenturleiter und beraten Ihre Kunden, bei allen Fragen zu Absicherung und Vorsorge – umfassend und kompetent. • Sie haben bereits erste kaufmännische Kenntnisse, optimaler Weise als Büro- oder Versicherungskaufmann. • Sie sind organisationsstark, arbeiten selbstständig und sehen sich als Dienstleister Unsere Leistungen • Unsere Top-Weiterbildung ist genau nach Maß gefertigt und gibt Ihnen die notwendigen Utensilien an die Hand, um alle Beratungssituationen zu meistern. Ideal auch für Quereinsteiger • Wir stehen Ihnen bei allen Fragen zu unseren Produkten oder Ihrer Selbstständigkeit zur Seite • Unterstützung bei der Büroeröffnung und -einrichtung, sowie bei der Werbung und der Mitarbeitersuche • Ein garantiertes Mindesteinkommen in der Startphase • Eine durch die HUK-COBURG sorgung Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bewerben Sie sich jetzt direkt per Mail unter rainer.severins@HUK-COBURG.de. Vorabinformationen gerne auch telefonisch unter 0521/5285208. www.HUK.de/karriere

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz