Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch Dezember 2019

Mein Rheda-Wiedenbrück und Das Stadtgespräch Ausgabe Dezember 2019

22 Das

22 Das Stadtgespräch Erstmals entführt die Märchenerzählerin Leonie Engelmann Groß und Klein in die Welt der Märchen und Geschichten. Frisch Zubereitetes aus der Riesenpfanne schmeckt immer. Initiative Rheda auf die gasbefüllten Luftballons, die die Kinder mit Ihren Wunschzetteln versehen in den Vorjahren zum Christkind geschickt haben. In diesem Jahr reicht die Initiative eine Wunschkugel, die jedes Kind in die Hand nehmen und dabei einen Wunsch äußern kann. Die Wunschkugel wird von Kind zu Kind gereicht und wechselt ihre Farben. Die Wunschkugel kommt nach dem Besuch des Nikolaus zum Einsatz. Dieser kommt am Samstag um 16.00 Uhr auf die Bühne und nimmt die Kinder mit in die Kirche. Nach einem gemeinsamen Singen mit dem Nikolaus bekommen sie Stutenkerle geschenkt. Eine Märchenzeit für Groß und Klein schenkt am Freitag um 17.00 Uhr die Erzählerin Leonie Engelmann. Verführerische Düfte Fünf Tage lang können die Besucher von den beliebten Weihnachtsmarktspezialitäten kosten. Der Duft von Grillspezialitäten, Kartoffel-Waffeln, Pizzen, Brezeln und Flammkuchen und vieles mehr werden ihnen verführerisch in die Nase steigen. Und wer mag schon der Einladung zu Glühwein pur und mit Schuss, Eier- und Kinderpunsch, Kaffee oder Tee widerstehen?

23 nachtsbäumen. Die Geschäfte dekorieren die Tannen mit Holzsternen und Herzen. Offene Türen in der Stadtkirche Soulbuddy ist in diesem Jahr wieder dabei. Die Mischung macht es Weihnachtliche Artikel, allerlei lukullische Spezialitäten, selbstgefertigte Geschenkideen und Köstlichkeiten für den Magen gibt es an den Ständen zu entdecken: STEINHOFF’s Körnerkissen, Beate MARTENSEN mit Modeschmuck & Accessoires, MK Creativ Mechthild KAMPMANN Weihnachtsdeko, Astrid MER- SCHMANN mit selbstgemachten Nudeln, INITIATIVE Rheda e. V. mit ihrer Losbude, das SYRISCHE TEAM um Wiaam Almousslli mit Falafel und orientalischen Spezialitäten, das Restaurant REUTER mit Rotwein-Punsch, Graupensuppe und hausgemachten weißen Quittenpunsch(!) – nicht verpassen sollten Sie den Pulled Pork Grünkohlburger; Wein KNEBEL, Christa OST Wein & Weißer Engel, Imbiss NOTTBROCK-MONERT, STEINHOFF mit ofenfrischen Brezeln, Juwelier UHRMEISTER. Neu im Jahr 2019 dabei: Sylvia Stickling mit Magnetschmuck, Christian Heitmar – Good old Hifi Cafe – mit Kaffee und Kuchen; Tanja Lechtermann bietet Weihnachtskugeln, Bilderrahmen, bedruckte Tassen und diverse Textilien. Illumination Im Zentrum der kleinen Budenstadt erstrahlt erstmals die Stadtkirche im vorweihnachtlichen grünen Licht. Acht Strahler werden für die dezente Beleuchtung des Gotteshauses sorgen. Zudem schmückt die Initiative die 45 Stelen der Straßenlampen in der Berliner Straße und auf dem Rathausplatz mit Weih- Zum unverwechselbaren Flair des Krämchens gehören die offenen Türen der Stadtkirche. Die Besucher haben dadurch die Gelegenheit das historische Gotteshaus zu besichtigen und sich hier zur Besinnung und zum Gebet zurückzuziehen. Die auf dem Altar aufgestellte Krippe mit Strohfiguren von Elisabeth Striepens wird abermals die bewundernden Blicke der Besucher finden. Am Eröffnungstag des Adventskrämchens lädt eine ökumenische Andacht in die Kirche ein. Adventsbasar für Menschen in Not Wer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke gekauft hat wird während des Adventskrämchens ebenfalls beim Adventsbasar der ev. Frauenhilfe im Turm der Stadtkirche fündig. Mit handwerklichem Geschick und viel Liebe fertigen Frauen und auch einige Männer das reichhaltige Angebot an. Viele von ihnen arbeiten schon seit Monaten fleißig für den Basar. Wir laden ein zum Weihnachtsshopping 20% RABATT * auf deutsche Markengläser im Aktionszeitraum 25.11.– 07.12.2019 *Nicht kombinierbar mit anderen Angeboten oder Aktionen TEL. 05242 / 4 31 01 BERLINER STR. 42 RHEDA-WIEDENBRÜCK TEL. 02583 / 22 66 SCHÜRENSTR. 1 SASSENBERG WWW.OPTIK-KESSNER-HEIMANN.DE

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz