Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch Dezember 2017

  • Text
  • Dezember
  • Rheda
  • Stadt
  • Kinder
  • Zeit
  • Beiden
  • Menschen
  • Aegidius
  • Ebenfalls
  • Christkindlmarkt
  • Rhwd.de
Das Stadtgespräch Dezember 2017

84 KLEINANZEIGEN

84 KLEINANZEIGEN Das Stadtgespräch Immobilien Stark vor Ort !!! www.gildemeisterimmobilien.de 05242-402500 Widumstr.19 Rheda-Wiedenbrück Wir suchen für den eigenen Ankauf sowie für unsere Kunden Grundstücke, Ein- und Mehrfamilienhäuser und Eigentumswohnungen Imran Immobilien, Bielefelder Str. 2, Rheda-Wiedenbrück, Tel.: 05242/44754 www.imran-immobilien.de Garage in Rheda-Wiedenbrück zu kaufen gesucht. Tel.: 0157 32476080 Kaufgesuche GOLDANKAUF! Kaufen Altgold, Bruchgold, Zahngold etc. gegen Barauszahlung; Juwelier Uhrmeister; Tel: 54740. PfandhausGT beleiht/ kauft: Uhren, Gold, Silber, Handy, PC, Hifi, TV Tel.: 05241-9618690. Bekanntschaften Freizeitbegleitung gesucht zum Radeln, Tanzen, Kultur, Kochen, usw. Alter: 58 - 65 J. Tel.: 05242/9760893 Junggebliebener Senior sucht Sie zwischen 60-65 Jahren zwecks Freizeitgestaltung Foto wäre nett Chiffre-Nr. 541-111, Das Stadtgespräch, Hauptstr. 21, 33378 Rheda- Wiedenbrück. Vermietungen Wir, 2 Frauen, 1 Mann, mittleren Alters haben kürzl. eine WG auf ei. Resth., ländlich, nähe Rh-W. bezogen. Nun suchen wir für gem. leben + wohnen mit Interesse an Haus, Hof u. Garten einen Mitbew., NR. Infos unter 0152 24664939 oder 0151 24291061 Mietgesuche 52-jähriger Nichtraucher sucht Wohnung bis 55 qm, 400 € brutto-kalt ohne Teppich mit Keller in Rheda- Wiedenbrück Tel.: 160 99423250 Mietgesuche Suche Garage in Wiedenbrück Tel.: 0151/27528404 Jobs Babysitterjob gesucht! Ich bin Schülerin des Ratsgymnasiums, 16 J. und habe bereits Erfahrung! Erreichbar unter 0152 32030251 / auch Whatsapp Kfm. Nebentätigkeit zu vergeben. Datenerfassung/-Auswertung und Kundenbetreuung min. 10 Std/wtl. bis zu 1000,–€ mtl. Tel. 05241-2229143 Raumpflegerin auf Minijobbasis in Wiedenbrück für 2x wöchentlich a) 5 Stad. gesucht Tel.: 0151-14128494 Rentner zur Pflege einer Außenanlage gesucht im OT Rheda (Minijob) Tel.: 0151 519 19841 Zahnarzt-Praxis in Wiedenbrück sucht eine zuverlässige Reinigungskraft für 3–4 Abende pro Woche. Chiffre-Nr. 541-222, Das Stadtgespräch, Hauptstr. 21, 33378 Rheda-Wiedenbrück. Wir sind ein mittelständisches Unternehmen mit rund 150 Mitarbeitern. Seit 1966 fertigen und vertreiben wir innovative Produkte aus dem Bereich der Kabelkonfektion. Zu unseren Kunden zählen namhafte Automobilzulieferer sowie Kunden aus der Elektro- undAutomatisierungstechnik. Für unseren Standort in Verl suchen wir ab sofort Mitarbeiter/innen in Vollzeit mit Bereitschaft zur Schichtarbeit (Früh- und Spätschicht) für leichte Maschinentätigkeiten und Kleinteilmontagen. Wir bieten einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit einem breit gefächertem Aufgabengebiet und freuen uns auf Ihre Bewerbung an Elektrobau Heinz Meissner GmbH & Co. KG Westfalenweg 256 • 33415 Verl oder per E-Mail an: xoesterschlink@meissner-kg.de www.meissner-kg.de KLEINANZEIGE TEXT FÜR DIE AUSGABE: ANZEIGENSCHLUSS: Nr. 542 – Januar 2018 Donnerstag, 30.11.2017 Gewerblich Betrag inkl. MwSt buchen wir von Ihrem Konto ab! Privat Betrag bitte in bar beifügen! privat 9 Zeilen 10,– gewerblich 9 Zeilen 45,– privat 6 Zeilen gewerblich 6 Zeilen 7,50 30,– privat 3 Zeilen gewerblich 4 Zeilen 5,– 20,– *Privat **Gewerblich Chiffre ( 5,– € zusätzlich) Unter dieser Rubrik soll die Anzeige erscheinen: Immobilien Vermietung Mietgesuche Verschiedenes Kraftfahrzeuge Verkäufe Kaufgesuche Geschäftliches Jobs Unterricht Urlaub Kegeln Bekanntschaften Glückwünsche *Den Betrag für private Kleinanzeigen bitte in bar beifügen! *Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Anzeigen sowie bezahlbare Dienstleistungen, Immobilienangebote oder Vermietungen (auch Ferien- objekte ). Dafür gilt der Berechnungs-Satz für gewerbliche Anzeigen. Annahmeschluss für Kleinanzeigen: Mo – Fr: 09.00 –12.30 und 13.30 –16.00 Uhr Coupon bitte ausfüllen, ankreuzen, ausschneiden und einsenden an: DAS STADTGESPRÄCH, Hauptstraße 21, 33378 Rheda-Wiedenbrück Name Straße, Nr. PLZ, Ort Geschäftsinhaber, Name IBAN BIC Bank Datum, Unterschrift Tel.-Nr. **Basislastschriftmandat: Den Betrag für gewerbliche Kleinanzeigen inkl. MwSt buchen wir 2 Werktage nach Rechnungsstellung von Ihrem Konto ab!

TERMINE 85 NOVEMBER MI 22 14.00 1968 – Pop, Protest und Provokation Ausstellung im Kulturgut Haus Nottbeck zu Underground-Szene, Protestsongs, Happenings u.v.m. in Westfalen. Öffnungszeiten: Di–Fr: 14–18 Uhr, Sa, So, Feiertag: 11–18 Uhr. Eintritt nach eigenem Ermessen. www. kulturgut- nottbeck.de, 02529-945590. Bis 28. Januar. »Mein 1968«: Stellen Sie Exponate mit kurzen Kommentaren zur Verfügung, die für Sie 1968 wichtig waren (Fotos, Texte, Plakate, Flugblätter, Liebesbriefe, Tagebucheinträge, Gedichte, Schallplatten, Bücher u.v.m.). Daraus soll im Februar eine von einem renommierten Autor betreute Ausstellung entstehen. 15.00 Privat bin ich ganz anders Hybride aus Möbel und Skulptur zeigt Tobias Nink in der Orangerie. Aus Möbeln vergangener Jahrzehnte transformiert er Objekte, die gleichermaßen vertraut wie fremd sind. Bis 14. Dezember. Öffnungszeiten: Mo–Fr 15–17 Uhr, Sa 14–16.30 Uhr, So 11–16.30 Uhr und nach Vereinbarung. Kostenlose öffentliche Führung: 29. Nov. u. 13. Dez., jeweils 15 Uhr 15.00 Offener Jugendtreff im Jugendhaus St. Pius, Südring 185. Regulär montags, mittwochs und donnerstags 15 bis 20 Uhr, freitags 15 bis 21 Uhr. DO 23 15.00–18.00 Kindertreff: Geschichten erzählen ist eine Kunst! Ein gemütlicher Nachmittag mit Hartmut Lengenfeld. Anmeldung im Jugendhaus St. Aegidius erforderlich: 05242-903713 (Teilnehmerzahl begrenzt). Kosten: keine. Spenden sind willkommen. 19.00–20.30 Konrad Adenauer und die Europäische Integration Vortrag von Dr. Reinhard Schreiner im Haus der Kreativität. Kosten: AK 3 €. Info: www.vhs-re.de 19.30 Bücherabend bei Güth Wie die dritte Jahreszeit können auch Bücher leuchtende und dunkle Facetten haben. Am Klingelbrink 31 werden Werke vorgestellt, die beweisen, dass das Glück an jeder Ecke lauert sowie Romane, die das düsterste Innere der Menschen offenbaren. Eintritt: frei. 20.00–21.30 Eltern im Heim – wer kommt für die Kosten auf? Vortrag von Dorothee Maiwald, Fachanwältin für Familienrecht, zu den Grundlagen und die Höhe einer Unterhalts-Inanspruchnahme durch das Sozialamt. Im Haus der Kreativität. Kosten: AK 3 €. Infos: www.vhs-re.de 20.00 »Das philosophische Radio« Der Moderator Jürgen Wiebicke wird im Kulturgut Haus Nottbeck live mit an Grundsatzfragen interessierten Menschen über ein philosophisches Thema diskutieren, z.B. »Was bedeutet Glück?« oder »Was heißt Luxus?«. Die Veranstaltung wird mitgeschnitten und in 2018 auf WDR 5 ausgestrahlt. Eintritt frei. www.kulturgutnottbeck.de, 02529/945590 FR 24 19.33 Proklamation des neuen Stadtprinzenpaares im Reethus. Der WCV Grüne Funken hat ein buntes Programm auf die Beine gestellt, u.a. mit Schmitz-Backes, Philipp Dammer, Annabel Anderson, den Garden der KG Helü und der Grünen Funken, FTCR, DJ Dennis Kleinelümern. Karten: 13,50 € p.P. bei Heike Paß, Tel. 05242/54652. 20.00 »Cyrano in Buffalo« Aufführung des Pius-Theaters. Auch am 26. Nov., 17 Uhr. Karten zu 9 € p.P. bei Blumenhaus Flaskamp, Buchhandlung Rulf. Infos: www.pius-theater.de SA 25 9.30 MINT-Mitmach-Tag in Gütersloh Zu entdecken gibt es u.a: das Innere eines Auges, ShowTruck der Firma Lübbering oder L.I.S.A, die humanoide Roboterdame. Highlight: die »machMINT«-App. Mit ihr können Besucher an einer aufregenden digitalen Schnitzeljagd teilnehmen. Wer diese erfolgreich meistert, wird mit einem Preis belohnt. Organisation: Carl- Miele-Berufskolleg und pro MINT GT. Kosten: keine. Anmeldung für Workshops: www.pro-mint-gt.de 14.00–18.00 Ein Klang Ausstellung zur Sprach- und Musikübertragung im Radio- und Telefonmuseum im Verstärkeramt, Eusterbrockstr. 44. Jeweils Sa und So. Gruppenführungen: 05242/44330. Bis 11.2. 16.00–18.00 Faszination Raumfahrt Eine außergewöhnliche Reise weg von der Erde mit Arnold Hoppe und Kim Niehage im Haus der Kreativität. Kosten: AK 3 €. Info: www.vhs-re.de 19.00 »Bilder der Seele« Konzert-Meditation mit Anselm Grün und Hans-Jürgen Hufeisen in der Kreuzkirche Wiedenbrück. Karten: 20 € p.P. VVK: Gemeindebüro der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde, Buchhandlung Güth und Flora Westfalica, Rathausplatz 8–10. SO 26 15.30–17.00 Fidolino – Klassik für Kinder: »Uhr-Aufführung« In der Uhrmacherwerkstatt von Meister Chronos gibt es jede Menge Uhren, die richtig ticken oder falsch gehen. Ein Konzert über das Geheimnis der Zeit mit Charlotte Hahn und Audrey Lehrke (jeweils Marimbaphon, Percussion) sowie Claudia Runde (Flöte, Leitung, Konzept und Moderation) im Luise-Hensel-Saal im Stadthaus. Eintritt: 15 € (ein Erwachsener, ein Kind). Infos: www.vhs-re.de MO 27 14.00–16.00 Schlichter statt Richter Die Schiedleute Heinz Geurten und Ute Kappelhoff stehen Rat- und Hilfesuchenden im Rathaus Rheda, Raum 157, zur Verfügung. Termine: 27.11. u. 4.12. Kappelhoff, 11. u. 18.12. Geurten, 8.1. u. 15.1. Kappelhoff. Terminvereinbarung unter 05242 963302. 14.30 Christkindlmarkt Wiedenbrück Marktplatz Wiedenbrück. So 3. Dezember verkaufsoffen 13–18 Uhr. Markt bis Sa 23. Dezember. Infos vorn. 1 Sabrina Janesch 2 Sonderausstellung »Luthers Leben in Playmobil« 19.30–21.00 Kunstgeschichte im Museum: Ikonen Von Heiligen und Popstars berichtet Stephanie Paschke im Wiedenbrücker Schule Museum. Kosten: AK 5 €. Infos: www.vhs-re.de DI 28 13.00 Fahrt zu Fa. Miele in Lette Die Siedlergemeinschaft Rheda lädt zur Besichtigung (auch Nichtmitglieder). Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Treff für Fahrgemeinschaften: 12.30 Uhr am Bürgerhof; alternativ 13 Uhr am Haupteingang. Rückfahrt: ca. 16 Uhr. Anmeldung (max. 40 Pers.) bei Roland Dust, Tel. 05242/42614, 0152/29589933 oder rolanddust@ gmx.de oder Helmut Kempen, Tel. 05242/402919 15.00–17.30 Nintendo-Wii- Nachmittag beim Kinder- und Grundschul treff im Jugendhaus St. Pius, Südring 185. Anmeldung erforderlich: Tel. 05242/34267, jh-pius-wd@gmx.de. Infos: www.jhpius.de Foto: Frank Zauritz MI 29 19.00 Verleihung des Annettevon-Droste-Hülshoff-Preises 1 Der Landschaftsverband Westfalen- Lippe (LWL) würdigt die herausragenden literarischen Leistungen der deutsch-polnischen Schriftstellerin Sabrina Janesch. Ihr sensibles Gespür für historische Themen komme vor allem in ihren Romanen »Katzenberge« und »Ambra« zum Ausdruck, in denen sie den Leser mit weitgehend unbekannten, konfliktbehafteten Kapiteln der deutsch-polnischen Geschichte bekannt macht. Im Anschluss wird die Autorin einige Passagen aus ihrem neuen Werk »Die goldene Stadt« lesen. Eintritt frei. www.kulturgutnottbeck.de, 02529-945590 20.00 Literarischer Herbst Im Domhof stellt Dr. Sybil Gräfin Schönfeldt Neuerscheinungen des deutschen Büchermarktes vor. Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Rheda-Wiedenbrück, VHS Reckenberg-Ems sowie der Buchhandlungen Rulf, Güth, Lesart und Thormann DO 30 15.00–18.00 Kindertreff: Wir gestalten unsere eigene Winterwelt Anmeldung im Jugendhaus St. Aegidius erforderlich: 05242-903713 (Teilnehmerzahl begrenzt). Kosten: keine. Spenden sind willkommen. 19.00 Sonderausstellung 2 »Luthers Leben in Playmobil« In gut einjähriger Bauzeit hat der Bayrische Pfarrer Stefan Merz aus über 2000 Originalteilen mit mehr als 50 Figuren sieben Dioramen zu wichtigen Stationen in Martin Luthers Leben erstellt. Themen: Geburtshaus, Blitzerlebnis, Augustinerkloster, Thesenanschlag, Reichstag zu Worms, Wartburg und Augsburger Bekenntnis. Ort: Wiedenbrücker Schule Museum. Bis 4. Februar. Öffnungszeiten: Mi 9–12 Uhr, Do, Sa, So 15–17 Uhr und nach Vereinbarung für Gruppen. Kosten: Erwachsene 2,50 €, Kinder 1,50 €

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz