Aufrufe
vor 3 Monaten

Das Stadtgespräch Ausgabe September 2021 auf Mein Rheda-Wiedenbrück

  • Text
  • Menschen
  • September
  • Ausbildung
  • Anmeldung
  • Haus
  • Gemeinsam
  • Zeit
  • Thema
  • Rheda
  • Hilfe
  • Rhwd.de
Das Stadtgespräch Ausgabe September 2021 auf Mein Rheda-Wiedenbrück

Herzensprojekt an jedem

Herzensprojekt an jedem Tag den ganzen Tag Elena Baum veröffentlicht ihren ersten Roman Als J.R.R. Tolkien, den viele als den Vater des Fantasy-Genre sehen, seine Romantrilogie »Herr der Ringe« 1954 veröffentlichte, war er 62 Jahre alt. Dass es jedoch keineswegs ein Mann im fortgeschrittenen Alter sein muss, um eine faszinierende Fantasy-Geschichte zu verfassen, hat die Wiedenbrückerin Elena Baum gerade beeindruckend unter Beweis gestellt. Unter dem Pseudonym Elin Bedelis legt sie nämlich in diesen Tagen ihren ersten großen Roman vor. Die junge Autorin absolvierte 2017 ihr Abitur am Ratsgymnasium und machte anschließend ihren Bachelor an der Uni Köln im Schwerpunkt Medienwissenschaft. Zur Zeit bereitet sie sich auf den Master-Studiengang 1 Elena Baum mit ihrem neuen Fantasie Roman »Pyria – Spiel im Schatten«. Kreatives Schreiben vor. Da hatte die akademische Auswahlkommission, die nur etwa zehn Prozent der Bewerber aufnimmt, wohl einen guten Riecher, denn wenn ein kreatives Schreibtalent förderungswürdig ist, dann das von Elena Baum. In ihrem Roman »Pyria – Spiel im Schatten« entführt die Nachwuchs autorin ihre Leser nach Pyria, in eine Welt, die von Zwisten, Intrigen und Vorurteilen geprägt ist. In diesem Kosmos zieht ein Mann seine Fäden, der mehr eine Legende als real, mehr Dämon als Mensch und mehr Schatten als Mann ist. Was es mit diesem Wesen auf sich hat, erfährt der Leser erst nach und nach und aus unterschiedlichen Perspektiven, denn selbst Fantasy-Fans sollen nicht schon gleich am Anfang durchschauen, wie alles zusammenhängt, erklärt Elena Baum lächelnd. Sie wollte eben ein Buch schreiben, das so sein soll, wie sie es selbst gern liest. Ent- FÜR EIN MODERNES ZUHAUSE! Dieselstraße 6 • Rheda-Wiedenbrück Tel.: 0 52 42 / 9 68 39 57 www.kroegerelektrotechnik.de light ON Wir bringen Licht ins Dunkel! Keller Neubau An- & Umbau Industriebau Renovierungsarbeiten Erd- & Entwässerungsarbeiten WIR LIEBEN UNSER HANDWERK! Möbel, Einrichtungen und Innenausbauten nach individuellen Wünschen. Bosfelder Weg 65 · 33378 Rheda-Wiedenbrück · Tel. 44172 info@tischlerei-schulte.de · www.tischlerei-schulte.de folge uns auf Instagram: Inh. Lukas Schulte 16 Das Stadtgespräch

sprechend vielschichtig sind die verschiedenen Perspektiven, die sich zusammensetzen aus der Sicht von fünf Hauptpersonen, die sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Reise begeben. Dabei muss in einem orientalisch geprägten, frühmittelalterlichen Kosmos eine Wüste unter großen Anstrengungen durchquert werden. Die Geschichte hat dabei durchaus magische Elemente und übernatürliche Phänomene, aber die Welt, die eindeutig feudale Strukturen hat, ist ein in sich geschlossenes System. Und in dem kommen beispielsweise keine Figuren mit Flügeln vor, schon gar keine, die in Notsituationen vergessen, dass sie ja fliegen können, beteuert die Autorin mit einem Augenzwinkern in Richtung mancher Fantasy-Autoren, die es sich auf Kosten der Logik manchmal zu leicht machen. Auch wird die Leserschaft nicht mit seitenlangen Dialogen in einer Fantasy-Sprache gequält. Zwar gibt es eigene Sprachen, aus denen auch Sprachbarrieren entstehen, aber untereinander sprechen die Figuren Deutsch. Dass manches griechisch erscheint, wie zum Beispiel der Name des Messerkünstlers Machairi, ist nicht ganz zufällig, gibt die bekennende Griechenlandliebhaberin unumwunden zu. Schon als kleines Mädchen war Elena Baum begeistert von Geschichten. So sehr, dass sie sich selbst welche ausdachte. In der Schulzeit schrieb sie munter weiter, verfasste sogar zwei Thriller, die ihr heute noch »einigermaßen« gefallen. Ihre eigentliche Heimat fand sie dann schließlich im Bereich Fantasy. Wie sie auf die Pyria-Idee gekommen ist, kann sie gar nicht genau sagen, aber die Ursprungsidee bekam sie auf einer Zugfahrt. Ohnehin kommen ihr gute Ideen oftmals plötzlich und unerwartet. So bei einem Besuch im Phantasia-Land bei Köln, wo sie sich entschloss, ihrer Geschichte einen ordentlichen orientalischen Touch zu geben. Dabei sind auch die Elemente, die eher zufällig Eingang in die Geschichte finden, durchaus nicht beliebig, denn alles, was passiert, hat in »Pyria« seinen Grund. Eine Menge Phantasie ist beim Fantasy-Schreiben unabdingbar, aber man muss sich auch der Aufgabe ernsthaft widmen, oder wie die Autorin es ausdrückt, jeden Tag den ganzen Tag für das Herzensprojekt da sein. Zu haben ist »Pyria – Spiel im Schatten«, das im Selbstverlag erschienen ist, überall, wo es Bücher gibt. Und auch direkt bei der Autorin unter elinbedelis.de bekommt man das Werk, das mit seinen 733 Seiten selbst für einen Fantasy-Roman üppig ausfällt. Kostenpunkt 21,99 Euro. Die nächsten Bände der Trilogie sind übrigens schon sehr weit fortgeschritten, sodass die Leserschaft nicht allzu lange auf die Fortsetzung wird warten müssen. Doch zum Schluss sei noch eine Warnung ausgesprochen, denn selbst Leute, die eigentlich mit Fantasy nicht so viel am Hut haben, geraten ganz schnell in den Sog der Geschichte und können das Buch einfach nicht zur Seite legen, obwohl sie am nächsten Tag wieder zur Arbeit müssen. Ich spreche da aus Erfahrung… automobile Leidenschaft seit 1929. 10 x voraussichtlich ab Mitte Oktober 2021 verfügbar!² Unser Sommer Leasing Deal! Der T-Roc „Thiel Edition“ ab 229,00 €¹ T-Roc Spor t 1. 5 l TSI OPF 110 kW (150 PS) 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG Kraftstoffverbrauch (NEFZ) l/100 km innerorts: 6,8 / außerorts: 4,7 / kombiniert: 5,4 / CO₂-Emissionen kombiniert g/km: 124 / Emissionsklasse: Euro 6 / Effizienzklasse: A Pure White, 17“ LM-Räder „Kulmbach“, Einparkhilfe, Winterpaket (Scheibenwaschdüsen vo. autom. beheizt, SHZ vo, Warnleuchte für Waschwasserstand), Ambientebeleuchtung, Multifunktions-Sportlenkrad, Sportsitze vo., Vordersitze mit Höheneinstellung, Notbremsassistent „Front Assist“, Spurhalteassistent „Lane Assist“, DAB+, Multifunktionsanzeige „Plus“, Fensterheber el., Seitenscheiben hi. u. Heckscheibe abgedunkelt, Außenspiegel el. einstell- u. beheizbar, LED-Rückleuchten, Nebelscheinwerfer, Progressivlenkung, Sportfahrwerk u.v.m. Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Kalkulationsbeispiel. Weitere Motorisierungen und Ausstattungen gegen Mehrpreis vordisponiert! Irrtum, Änderung, Zwischenverkauf vorbehalten. Nur solange der Vorrat reicht. Angebot gültig bis 30.09.2021! 1 Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler, gemeinsam mit dem Kunden, die für den Abschluss des Leasingvertrags nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Bonität vorausgesetzt. Angebot gilt nur für eroberte und loyale Kunden. Als erobert gelten Kunden mit Vorbesitz einer Fremdmarke (ausgeschlossen sind die Marken SEAT, CUPRA, AUDI und Porsche). Als loyal gelten Kunden mit Vorbesitz eines VW PKWs oder VW Nutzfahrzeuges. Zum Zeitpunkt der Bestellung des Neufahrzeuges muss das Gebrauchtfahrzeug mindestens 4 Monate auf den Neuwagenbesteller (Einzelperson oder Firma) erbracht werden. Eine Durchgängigkeit der viermonatigen Haltedauer ist nicht erforderlich. ² Je nach Liefermöglichkeit durch die Volkswagen AG. Leasingbeispiel Sonderzahlung: 990,00 € Nettodarlehensbetrag (Anschaffungspreis): 25.400,28 € Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 2,56 % Effektiver Jahreszins: 2,56 % jährl. Laufleistung: 10.000 km Laufzeit: 48 Monate Gesamtbetrag: 11.982,00 € monatl. Rate: 229,00 €1 www.thiel-gruppe.de Thiel Rheda-Wiedenbrück Karl Thiel GmbH & Co. KG Karl-Thiel-Str. 1, 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel. 05242 5905-666 Volkswagen Zentrum Paderborn Karl Thiel GmbH & Co. KG Detmolder Str. 73, 33100 Paderborn Tel. 05251 504-455 Thiel Bad Driburg Karl Thiel GmbH & Co. KG Dringenberger Str. 7, 33014 Bad Driburg Tel. 05253 9898-50 01_thiel_anzeige_vw-troc_sport_195x135mm.indd 1 16.08.21 14:27 Das Stadtgespräch 17

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz