Aufrufe
vor 9 Monaten

Das Stadtgespräch Ausgabe September 2020

  • Text
  • Eigentlich
  • Deutlich
  • Haus
  • Zudem
  • Rheda
  • September
  • Theo
  • Stadt
  • Ebenfalls
  • Menschen
Mein Rheda-Wiedenbrück Das Stadtgespräch 2020

Termine Kurzfristige

Termine Kurzfristige Änderungen vorbehalten! 1 Windsurfen lernen am Linteler See 2 King’s Men – Macbeth August 1 Windsurfen lernen am Linteler See Die Surfschule bietet zusammen mit dem Kreissportbund Gütersloh wieder 3-tägige Kurse für Einsteiger an (Kinder ab ca. 6 J., Jugendl. und Erw.). Das Material wird gestellt. Zusätzlich kann innerhalb des Kurses die Prüfung zum »Surf-Grundschein« abgelegt werden. Zeiten: Fr 17–20 Uhr, Sa + So 13–18 Uhr. Weitere Termine bitte erfragen: thomas.sielemann@ gmx.de bzw. Kreissportbund, Tel. 05241/851414. Über den Surfverein SSG e.V. werden auch Stunden für Stand Up Paddeling angeboten (Ltg. Carla Stein). Zeiten: Mi 17–20 Uhr. Foto: Vera Koers Heimatpreis Rheda-Wiedenbrück Der von der Stadt augelobte Preis soll das lokale Engagement der Menschen wertschätzen, die ihre Heimat jeden Tag mitgestalten. Sei es durch Erhaltung, Stärkung und Weitergabe von lokalen und regionalen Traditionen, Brauchtum und kulturellem Erbe. Sei es durch öffentliche Aufbereitung von Informationen über die Geschichte und das kulturelle Erbe Rheda-Wiedenbrücks. Indem sie einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Plätze, Straßen, Orte und Gebäude in Rheda-Wiedenbrück leisten. Oder durch Förderung des gesellschaftlichen und sozialen Zusammenhaltes und der Identifikation von Menschen mit ihrer Heimat. Preisgeld: 5000 € für bis zu drei Preisträger. Den Betrag stellt die Landesregierung NRW zur Verfügung. Bewerben können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen (sowohl selbst, als auch durch Vorschlag). Bewerbungsschluss ist der 31. August. Über die Preisverleihung entscheidet als Jury der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt am 8. Dezember. Die Preise werden Ende Dezember verliehen. Die Preisträger teten anschließend auf Landesebene an. Bewerbungen: www. rheda-wiedenbrueck.de/heimatpreis (Bewerbungsformular), theo.mettenborg@rh-wd.de oder marion.grauthoff@rh-wd.de – unter Angabe des Stichwortes »Heimat- Preis«. Formulare gibt es auch an der Info des Rathauses. MI 26 19.00–20.00 Yoga im Park Dank Yoga-Lehrerin Maike Lux und Flora Westfalica können Interessierte immer mittwochs auf der Wiese vor dem Emshaus ihre Matten ausrollen und sich unter Anleitung kostenlos beim Yoga entspannen. Die Teilnehmer sollten eine Matte, Decke und ein Kissen mitbringen. Sanitäre Anlagen sind vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Regen fällt die kostenfreie Veranstaltung aus. SA 29 19.00 Thorsten Nagelschmidt liest aus »Arbeit« Im Mittelpunkt des exzellent beobachteten Gesellschaftsromans steht das Leben all derer, die in Berlin nachts arbeiten: Taxifahrer, Nachtportiers und Türsteher, Notfallsanitäter und Polizis- ten, aber auch Flaschensammler und Drogendealer. Open-Air-Lesung auf dem Kulturgut Nottbeck (bei schlechtem Wetter Veranstaltungsaal). Moderation: Frank Goosen. Karten (limitiert): 12 € / 10 € im VVK unter www.reservix.de, Tel. 01806/700733, Tel. 02529/9497900, AK: 14 € / 12 €. Infos: www.kulturgut-nottbeck.de SO 30 14.00–15.00 Offene Führung im Fürstlichen Schloss Rheda Gezeigt werden die romanische Schlosskapelle und die historischen Räume im Barocktrakt (Maskenpflicht). Treff: Schlossmühle. Kosten: Erw. 12 €, Schüler, Studenten 6 €. Weitere Termine: So 6., 13., 20. und 27. September. Anmeldung erforderlich: Tel. 02944/58441 bzw. service@kompass-hilft.de September FR 4 17.00 / 20.00 Nicole Staudinger Die Bestseller-Autorin (»Schlagfertigkeitsqueen« und »Steh Auf Queen«) kommt nach Wiedenbück zum Konzepthaus, Am Nonenplatz 11. Tickets: 20 € p.P. im VVK unter info@ ladenimgarten.de oder direkt im Laden. Von 17 bis 19 Uhr bzw. 20 bis 22 Uhr. Parallel läuft der Frauen-Abend im Laden im Garten, der für jedermann geöffnet hat mit der wunderbaren Eröffnung der Herbstausstellung. DI 8 2 19.00 King’s Men – Macbeth Vier deutsch-niederländische Schauspieler übernehmen sämtliche Rollen in Shakespeares klassischem Stück. Die Akteure (Ltg. Silvia Andringa) erwecken die einzigartige Sprache des englischen Schriftstellers zum Leben – auf Deutsch, Niederländisch und Englisch mit einer Prise lokalem Dialekt der Region Twente. Open- Air-Theater auf dem Kulturgut Haus Nottbeck (bei schlechtem Wetter im Saal) für max. 50 ZuschauerInnen. Karten: 14 € / 12 € im VVK unter www. reservix.de, Tel. 01806/700733, Tel. 02529/9497900, AK: 16 € / 14 €. DO 10 13.30 Wanderung mit dem SGV, Abt. GT, im Raum Sassenberg. Gäste sind herzlich willkommen. Treff für Fahrgemeinschaften: Marktpl. Gütersloh. Anmeldung: Uschi Ries und Lothar Möllers, Tel. 0170/2807984. SA 12 14.00–17.00 Repair Café Experten helfen im Foyer der Osterrath-Realschule beim Beseitigen von Defekten mitgebrachter Gegenstände. Spende nach eigenem Ermessen. SO 13 11.00–18.00 Nottbecker Büchermarkt Eine heiße Tasse Tee, eine besonders kuschelige Decke oder der warme Lichtschein einer Kerze – Leserituale sind für alle Bücherliebhaber verschieden, aber was immer bleibt, ist das gute Buch. Das kann auf dem Kulturgut Haus Nottbeck wieder zuhauf erworben werden. Die Angebote der Privatkäufer und Antiquariate reichen von bibliophilen Kostbarkeiten über Romane, Krimis und Kochbücher bis hin zu Kinderbüchern und Comics. Eintritt: frei. SO 20 15.00–18.00 Tanztee in der Stadthalle Die Flora Westfalica lädt zu Live-Musik, Kaffee und Kuchen. Eintritt: 3 €. DO 24 20.00 Die großen 7: Himmlische Zeiten Vier mit dem Altwerden kämpfende Frauen treffen in der Privatabteilung eines Krankenhauses aufeinander: die Karrierefrau, die sich kosmetisch generalüberholen lässt, die Junge, die kurz vor Torschluss ihr zweites Kind bekommt, die Hausfrau, deren Rente nicht zum Leben und nur knapp zum Sterben reicht, und die Vornehme, die nach dem Zusammenstoß mit einem Golfball unter Gedächtnisstörungen leidet. Liebenswerte Charaktere, schlagfertige Dialoge, urkomische Situationen und mit neuen Texten versehene Hits sowie Damen in Hochform! Revue mit Angelika Mann, Patricia Hodell, Heike Jonca und Nini Stadlmann (Konzertdirektion Landgraf) in der Stadthalle. Restkarten: AK 20 € p.P. Infos: Flora Westfalica, Tel. 05242/9301-0. SO 27 8.10 Von Reine bis Hameln Der SGV, Abt. Gütersloh, erwandert an diesem Tag Teil 4 auf dem Hansaweg, gerne auch mit Gästen. Bushalt: Getränkemarkt, Bielefelder Str. 139. Anmeldung und Info: Ute Schmidt, Tel. 0175/2198392 15.30–17.00 Fidolino: Tastentricks – Zaubereien rund um das Klavier Kann ein Tiger Klavier spielen? Und wie geht eigentlich der Trick, Tasten rasend schnell mit den Pfoten herunterzudrücken? Kann das Klavier auch Klänge ohne seine schwarz-weißen Zähne hervorzaubern? Zusammen mit dem Publikum hört der Tiger Musik von Franz Liszt, Henry Cowell und Frédéric Chopin, erfährt den Unterschied zwischen dem Spiel auf Klaviertasten und dem Saitenspiel im Innern eines Flügels und lernt vieles mehr. Mit Natalia Gamper (Klavier), Audrey Lehrke (Vibraphon), Claudia Runde (Ltg., Konzept und Moderation). Ort: Luise-Hensel- Saal im Stadthaus, Eintritt: TK Erw. mit Kind 15 €. Infos: vhs-re.de DI 29 20.00 musica da camera: Rolston Quartet – Kanada Der BANFF-Gewinner 2016 kommt in die Orangerie. Luri Lee (Violine), Emily Kruspe (Violine), Hezekiah Leung (Viola), Joshua Halpern (Violoncello) spielen Werke von Joseph Haydn, György Ligeti und Edvard Grieg. Karten: AK Erw. 22 €, Jugendl. 11 €. Infos: vhs-re.de MI 30 20.00–21.30 Erben und Vererben Welche Risiken geht man ein, wenn man sein Erbrecht der gesetzlichen Erbfolge überlässt oder Erklärungen selbst formuliert? Heino Maiwald, Fachanwalt für Familien- und Erbrecht sowie Notar klärt auf. Ort: Luise-Hensel-Saal im Stadthaus. Eintritt: AK 3 €. Infos: vhs-re.de Bitte beachten Sie weitere Termine, veröffentlicht in Ausgabe 8/2020. 62 Das Stadtgespräch

Ein anderes Wort Caritas! Caritas-Sozialstation Rheda | Ringstraße 1c | 33378 Rheda-Wd. | Tel.: 05242/4049376 | cs.rheda@caritas-guetersloh.de Caritas-Sozialstation Wiedenbrück | St.-Vinzenz-Straße 1 | 33378 Rheda-Wd. | Tel.: 05242/591555 | cs.wiedenbrueck@caritas-guetersloh.de Das Stadtgespräch 63

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz