Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch Ausgabe Oktober 2020

  • Text
  • Mettenborg
  • Mettenborg
  • Stadt
  • Zeit
  • Oktober
Mein Rheda-Wiedenbrück Das Stadtgespräch Stadtmagazin für Rheda-Wiedenbrück Oktober 2020 www.mein-rhwd.de

Kürbis, Kürbis,

Kürbis, Kürbis, Kürbis Schaurig leckere Kürbisrezepte perfekt für zu Hause oder eine Halloween-Party! BBQ Kürbis Zutaten für ca. 10 Portionen: 5 Hokkaido-Kürbisse à 600 g; 50 ml Sonnenblumenöl; 400 g Zwiebeln, rot, gewürfelt; 50 g TK Knoblauch, gewürfelt; 1,5 kg Putenoberkeule »Pulled Turkey«; 500 g Cambozola; 400 g Speisequark; 40 g TK-Kräuter-Schnittlauch; 300 g Delikatess Bauchspeck, gewürfelt; Salz; Pfeffer Zubereitung: Hokkaido-Kürbisse waschen, halbieren und Ker- ne entfernen. Kürbisse auf ein Backblech legen, salzen und im vorgeheizten en Backofen bei 180 °C ca. 15 Min. backen. Sonnenblumenöl in einem Topf erhit- zen und Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Putenoberkeule zugeben und erhitzen. Masse in die Kürbisse füllen le und mit gewür- feltem Cambozola bestreuen. Kürbisse im Backofen bei 200° C Oberhitze überbacken. Speisequark in eine Schüssel geben und mit Schnittlauch und Pfeffer würzen. Bauchspeck in der Pfanne kross braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Speck zum Quark geben und umrühren. Überbackenen Kürbis auf dem Teller anrichten und mit Quark-Dip servieren. Hokkaido-Feta-Fladen Zutaten für ca. 6 Portionen: 450 g Mehl; 1 Packung Trockenhefe; 250 ml Wasser (lauwarm); 1,5 TL Salz; 1 TL Zucker Zutaten für das Topping: 200 g Crème fraîche; 1 Eigelb; Kräuter nach Geschmack; einen halben Hokkaido-Kürbis (frisch, gewaschen, mit Schale); 1 große rote Zwiebel; Schafskäse; Salz; Pfeffer aus der Mühle Zubereitung: Das Mehl wird mit der Hefe und den anderen Zutaten gemischt und gut durchgeknetet. Es sollte ein nicht zu trockener Teig entstehen, der gern ein wenig kleben darf. Die Schüssel mit dem Teig für eine halbe Stunde mit einem Tuch zudecken und alles an einem nicht zügigen, am besten leicht warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Das Backblech sollte mit aufgeheizt werden. Für die Sauce Crème fraîche mit einem Eigelb cremiger rühren und mit Kräutern, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Zwiebel in Ringe und Kürbis in ganz feine Streifen (2–3 mm stark, mit Schale) schneiden. Den Teig in 6 Teile teilen und auf einem Backpapier verteilen. 6 dünne Fladen auswallen. Die Fladen mit Sauce bestreichen. Zwiebel, Kürbis und zum Schluss die Fetabrösel darauf verteilen. Das Backpapier nun auf das heiße Backblech heben und das Ganze ca. 10 Minuten im Ofen backen. 28 Das Stadtgespräch

H Mit hoher Akzeptanz City-Gutscheine schreiben Erfolg (Kem) Bei den Kunden sowie im Einzelhandel und in der Gastronomie kommen die geförderten City-Gutscheine sehr gut an. Die Nachfrage nach den Gutscheinen ist rege und stetig. Das berichtet nach knapp zweimonatiger Laufzeit die städtische Wirtschaftsförderin Nikola Weber über den am 15. Juli 2020 gestarteten Verkauf der Gutscheine in der Geschäftsstelle der Flora Westfalica. Sie verkaufte bis zum 11. September 2615 Gutscheine. Von dem Gesamtfördervolumen in Höhe von 200.000 € hat sie mit 90.877 € bereits fast die Hälfte für eine Bezuschussung in Höhe von 25 % der ausgestellten Gutscheine bereitgestellt. Damit ist eine Kaufkraft von rund 363.508 € (90.877 x 4) auf den Weg gebracht. Die Wirtschaftsförderin ist überzeugt, dass die Flora Westfalica bis zum Jahresende das Gesamtbudget von 200.000 € verkauft. Die Geschäftsstelle stellt sicher, dass nur ein geförderter Gutschein pro Person ab 16 Jahren erworben werden kann. Der durchschnittliche Wert der Gutscheine liegt bei rund 140 €. Zudem haben insgesamt 182 Stadtpass-Besitzer einen Gutschein in Höhe von 15 € erhalten. Um Einzelhändlern und Gastronomiebetrieben die Teilnahme und damit das Partizipieren an der Förderung zu ermöglichen, wurde 1 Nikola Weber freut sich über die sehr gute Resonanz der City-Gutscheine. für neue Partner eine Testphase eingerichtet, in der neue Teilnehmer bis zum Jahresende keine Grundgebühr zahlen. Davon haben sieben neue Partner mit neun Geschäftsstellen Gebrauch gemacht. Die Zahl der Akzeptanzstellen hat sich auf insgesamt 78 erhöht. Einzigartig am Markt! Keine Gesundheitsfragen! Zahnersatz Sofort – einzigartiger Schutz mit Sofortleistung. Abschließen, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Nur bei uns geht das. Service-Center Wolfgang Opitz Hauptstr. 2-4 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel 05242 35095 wolfgang.opitz@ergo.de www.dkv-opitz.de Das Stadtgespräch 29

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz