Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Stadtgespräch Ausgabe Oktober 2020

  • Text
  • Mettenborg
  • Mettenborg
  • Stadt
  • Zeit
  • Oktober
Mein Rheda-Wiedenbrück Das Stadtgespräch Stadtmagazin für Rheda-Wiedenbrück Oktober 2020 www.mein-rhwd.de

7 Sven Sutthoff, Lintel:

7 Sven Sutthoff, Lintel: Treffen mit Freunden, neue Bekanntschaften und das Zusammensein mit meiner Familie, am Lagerfeuer im Sommer oder im warmen Wohnzimmer im Winter, bringen mich immer zum Lächeln. Das vermögen ebenso ein ausgiebiger Spaziergang oder eine Fahrradtour durch die Natur. Beim Reisen und in der Ferne zaubert mir außerdem der Gedanke an meine Heimat stets ein Lächeln ins Gesicht. 3 Nadine Dieste, Wiedenbrück: Ich lese ausgesprochen gerne und eine unerwartete Pointe bringt mich unwillkürlich zum Lächeln. Lächeln zugeworfen wurde. Belegen können wir das nicht, aber der Glaube daran zaubert uns ein breites Lächeln ins Gesicht. Selbst Hugo, unser Redaktionshund, scheint – von uns angesteckt – zu lächeln. Ja, können Tiere denn überhaupt lächeln? Wahrscheinlich wird an dieser Stelle jeder Tierfreund steif und fest behaupten: na klar! Und auch hier gibt es entsprechende Studien, die belegen, dass Tiere, im Fall der Studie Affen, lächeln können – aber (!) nur im direkten »Gespräch« miteinander ;-). Wie auch immer, sorgen wir doch dafür, dass die Menschen im Hier und Jetzt einen Grund zum Lächeln finden. Vielleicht hilft schon der Blick in unsere Smile-Facts – oder aber das Lächeln unserer interviewten Mitbürger wirkt sich positiv auf das eigene Befinden aus. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine extra große Portion gute Laune am 2. Oktober – dem Tag des Lächelns 2020. Und wer seinem strahlenden Lächeln noch ein bisschen nachhelfen möchte: Regelmäßige Kontrollbesuche bei Ihrem Zahnarzt sind trotz Corona unerlässlich und unbedenklich. Smile-Facts: 1. Die Lehre des Lachens wird Gelotologie genannt. 2. Das macht Sportmuffel happy: 20 Sekunden Lachen ist angeblich genauso effektiv für den Körper wie drei Minuten Joggen. 3. Lächeln = Stimmungsaufheller: Ein Lächeln signalisiert Offenheit und sorgt für eine entspannte, vertrauensvolle und freundliche Stimmung. 3 Simone Conrad, St. Vit: Bei Wind und Wetter zaubert mir ein Spaziergang durch den St. Viter Busch mit meinem Hund Hardy ein Lächeln ins Gesicht. 4. Wer hat eigentlich wann das Symbol des Lächelns – den Smiley – erfunden? Das war der Werbegrafiker Harvey Ball aus Massachussets, er hat 1963 den Smiley zur Motivation der Mitarbeiter einer Versicherungsagentur erfunden – und erhielt dafür stolze 45 Dol- Die Zahnpraxis Münsterland in Oelde Die Praxis Ihres Vertrauens! Dr. Maximilian Dieckmann Zum Sundern 8 • 59302 Oelde Fon 02522/9372323 Fax 02522/9372320 Info@zahnpraxis-muensterland.de www.zahnpraxis-muensterland.de CEREC – Inlay/ Teilkronen/ Kronen Ganz einfach! Digital in nur einer Sitzung – ohne Abdruck INVISALIGN – Ein neues selbstbewusstes Lächeln Die unsichtbare Zahnspange Planung – IMPLANTATION – Zahnersatz Alles in unserer Praxis ZAHNERHALT UND VORSORGEN Schonende Prophylaxe Behandlungen LACHGASBEHANDLUNG Behandlung von Angstpatienten NEU: Ab sofort mit Teil- oder Ratenzahlung Unsere Öffnungszeiten: • Mo.: 7.00 - 12.00 & 14.30 - 18.30 • Di.: 8.00 - 12.00 & 14.30 - 19.30 • Mi.: 8.00 - 12.00 & 14.00 - 18.00 • Do.: 7.00 - 12.00 & 14.00 - 19.00 • Fr.: 8.00 - 15.00 26 Das Stadtgespräch

lar. Das hat ihn zwar nicht reich, bestimmt aber glücklich gemacht, denn er ist auch Erfinder des »Tag des Lächelns« – jeden ersten Freitag im Oktober, seit 1999. 1 Torben Kuge, Rheda: Wir sind sehr traurig, dass wir die 11. Kinder- und Jugendski freizeit in diesem Jahr Covid-19-bedingt absagen mussten. Doch die verständnisvolle Reaktion der Eltern und das Hoffen auf ein Stattfinden in 2021 bringt uns wieder zum Lächeln. Liebe Rheda-Wiedenbrücker, jetzt werden O-Töne präsentiert: Wann haben Sie zuletzt gelächelt? Was bringt Sie zum Lächeln? Wie zaubern Sie anderen ein Lächeln ins Gesicht? Mit wem können Sie besonders gut Lächeln? Gibt es die Möglichkeit, mit Maske ein Lächeln zu verschenken? Welcher Film und welche Musik sorgt für ein glückliches Strahlen? 1 Leonie Thiel, Batenhorst: Ich bin viel in Bielefeld unterwegs und freue mich immer wieder, wenn ich die Auffahrt meines elterlichen Hofs in Batenhorst hinauffahre. Das ist ein wunderschönes und sicheres Gefühl von Heimat. S Schöne, gesunde Zähne zur Steigerung der Lebensqualität Bitte lächeln! Aber gern! Mit gesunden und gepflegten Zähnen haben wir schließlich allen Grund, der Welt mit einem offenen Strahlen zu begegnen. Nicht allein schöne Zähne überzeugen, auch die Gesundheit wird durch gesunde Zähne positiv beeinflusst. Achten Sie besonders jetzt auf Ihre Zahngesundheit: Nehmen Sie Ihre Termine unbedingt wahr! Schon lange vor der Corona-Pandemie waren und sind extrem hohe Hygienestandards in Zahnarztpraxen üblich, um die Patienten optimal zu schützen. Zahnärzte tragen seit jeher Schutzkleidung, die Instrumente werden nach jeder Behandlung sterilisiert und alle Oberflächen werden penibel desinfiziert. In jeder Zahnarztpraxis wird darauf hingewiesen, dass nur gesunde Patienten die Praxisräume betreten dürfen – die Abstandsregeln werden genauestens befolgt. Gerade notwendige Zahnbehandlungen können nicht beliebig verschoben werden, denn Entzündungen an Zähnen und Zahnfleisch können so groß werden, dass es zu irreparablen Zahnschäden kommt. Bei Entzündungen im Mund kann es dazu kommen, dass auch andere Organe negativ beeinflusst werden. Darum raten Zahnärzte Besuche in der Zahnarztpraxis nicht zu verschieben – spielen Zähne und Zahnfleisch doch eine überaus wichtige Rolle in unserem Immunsystem. Ist der Mund gesund, kann das körpereigene Abwehrsystem uns besser vor Erregern und Viren schützen – eine gesunde Mundhöhle ist eine erste Barriere gegen Krankheiten! Die Zähne jedes Menschen sind sehr individuell: Genetisch sind Form und Farbe der Zähne uns vorgegeben. Die dauerhafte Zahnfarbe ist jedoch beeinflussbar durch einige äußere Faktoren: richtiges und regelmäßiges Pflegen der Zähne und eine zahngesunde Ernährung, die idealerweise den Konsum von Nikotin ausschließt. Verfärbte Zähne und Karies können sich negativ auf die Das Stadtgespräch Zähne auswirken. Zahnreinigungen mit Entfernung von Verfärbungen ist eine erste Maßnahme für ein schönes Lachen! Kariesprophylaxe und der regelmäßige Besuch in der Zahnarztpraxis sind ein Muss. Fehlen die eigenen Zähne, kann mit Zahnimplantaten eine Alternative geboten werden: Schöne, feste Zähne bringen Menschen zum Lachen und steigern nachweislich das Wohlbefinden. Gerade jetzt in diesen Zeiten spricht eigentlich alles für einen Zahnarztbesuch! Gesunde Zähne und Zahnfleisch stärken das Immunsystem – aktuell wichtiger denn je. Ihr Lächeln ist Ihre beste Visitenkarte! WIR FANGEN OFTMALS DORT AN, WO ANDERE SCHON AUFGEGEBEN HABEN… Sie suchen einen erfahrenen Implantologen und wünschen sich eine ganzheitliche professionelle Zahnbehandlung für gesunde und schöne Zähne? Zertizierter Spezialist für umfangreiche Zahnimplantologie, Oralchirurgie und biologisch-ästhetischer Zahnheilkunde. Seit über 20 Jahren Top-Qualität Geiststraße 8 – 10 59302 Oelde Telefon 0 25 22 . 54 44 www.dr-hamiti.de 27

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz