Aufrufe
vor 1 Jahr

Das Stadtgespräch Ausgabe Oktober 2020

  • Text
  • Mettenborg
  • Mettenborg
  • Stadt
  • Zeit
  • Oktober
Mein Rheda-Wiedenbrück Das Stadtgespräch Stadtmagazin für Rheda-Wiedenbrück Oktober 2020 www.mein-rhwd.de

Wie ein Jetlag ohne

Wie ein Jetlag ohne Reise Was hilft gegen die Nebenwirkungen der Zeitumstellung? (bew) Jeder, der schon einmal in eine andere Zeitzone gereist ist, kennt das – der Körper braucht eine ganze Weile, um sich auf die neue Tageszeit einzustellen. Nebenwirkungen wie Müdigkeit zur Unzeit, Erschöpfung und Konzentrationsstörungen inklusive. Im Urlaub mag der sogenannte Jetlag als Teil der Reise noch irgendwie spannend sein, aber im Arbeitsalltag bereitet er zahlreichen Menschen große Schwierigkeiten. Einen ähnlich negativen Effekt kennen viele von der halbjährlichen Zeitumstellung. Unsere innere Uhr mag solche Experimente einfach nicht und benötigt eine Weile, um die Umstellung zu kompensieren. Schwierig dabei: Bei jedem ist der Biorhythmus unterschiedlich stark betroffen. Während einige nach ein paar Tagen wieder topfit sind, kommen andere völlig aus dem Takt und quälen sich wochenlang mit dem Zeitloch in der körpereigenen Uhr herum – bis die nächste saisonale Umstellung droht. Dazu kommt, dass wir im Winter zwar eine Stunde Schlaf mehr bekommen, trotzdem die Tage aber unaufhaltsam immer kürzer werden. So kommt zu den Nebenwirkungen der Zeitumstellung auch noch der Mangel an Tageslicht hinzu. Tageslicht ausnutzen Licht ist der wichtigste Taktgeber unserer inneren Uhr. Deshalb ist es ratsam, sich viel draußen zu bewegen, wenn es noch hell ist. Wer empfindlich auf die Umstellung reagiert, sollte den Körper langsam darauf vorbereiten und bereits an den Tagen vor der Zeitumstellung nach und nach etwa 15 Minuten später ins Bett gehen. Aber auch künstliches Licht kann dabei helfen, die Umstellung zur Winterzeit besser zu meistern. Spezielle Tageslichtlampen sollen beispielsweise auch dem Winterblues vorbeugen können. Ebenso hilft manchen ein Besuch im Solarium, das in dieser dunklen Jahreszeit als Lichttankstelle dient und weniger der Bräunung wegen aufgesucht wird. Eine gute Beratung ist hier vor allem für empfindliche Hauttypen sehr wichtig. Bewegung und Sport Bewegung an der frischen Luft kurbelt den Kreislauf an und stärkt das Immunsystem. Ein oder auch mehrere Trainingspartner sorgen für den 18 Das Stadtgespräch

nötigen Druck, um den inneren Schweinehund auch im Herbst und Winter zu überlisten. Wer Abwechslung liebt und auf die professionelle Anleitung nicht verzichten möchte, ist im Fitnessstudio gut aufgehoben. Hier sorgen ausgebildete Physiotherapeuten und Trainer dafür, dass Bewegungsabläufe richtig ausgeführt werden. Auch in Sachen Ernährung können sie Tipps geben, damit der erhöhte Schlafbedarf im Winter nicht auch noch mit dem Winterspeck in Hand in Hand geht. Die süßen Versuchungen, wie Lebkuchen und Marzipan, lauern ja bekanntlich jetzt schon in den Supermarktregalen. Regeneration nicht vergessen Wer sich viel bewegt und sportlich betätigt, darf auch die gezielte Regeneration nicht vergessen. In diesen Ruhepausen en sammelt der Körper neue Kraft. Meditation und Achtsamkeitsübungen sind längst nicht mehr nur etwas für Yogis und Hippies. Entspannungsrituale nnungs sind wichtig für Körper und Geist, ebenso wie ausreichend Schlaf. Auch wenn die Zeit umstellung es für den ein oder anderen schwer macht, der Arbeitsalltag geht eben weiter. Umso wichtiger ist es, auch mal inne zu halten. Sichern Sie sich jetzt unser tolles Eröffnungsangebot! Für die ersten 100 Gründungsmitglieder Hier entsteht einer der modernsten Fitnessclubs der Region! Hier entsteht einer der modernsten Fitnessclubs der Region! großerCardio-undGerätebereich vollautomatischesGerätetraining ständigeBetreuungdurchFachpersonal großesKursangebot PhysiotherapieundMassagen FiveRücken-undGelenkkonzept schönsterSauna-undWellnessbereich 308 E sparen JetztGründungsmitgliedwerdenundsparen! AnmeldungjedenMittwochvon10.00bis19.00Uhr AktivGesundheitszentrum,LippstädterStr.72,Rheda-Wiedenbrück Das Stadtgespräch 19

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz