Aufrufe
vor 9 Monaten

Das Stadtgespräch Ausgabe März 2021

  • Text
  • Meinrhwd
  • Beruf
  • Spezial
  • Stadt
  • Pfarrer
  • Handwerk
  • Rheda
  • Menschen
  • Ausbildung
Das Stadtgespräch auf Mein Rheda-Wiedenbrück mit der März Ausgabe 2021

Foto: shutterstock

Foto: shutterstock Tischler * * Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d Die Berufsausbildung erfolgt über einen Zeitraum von 3 Ausbildungsjahren. In der Regel findet sie als duale Ausbildung im Betrieb und an der Berufsschule statt. Nicht nur die Tischlereien sind die Wirkungsstätten in dieser Ausbildung. Das Berufsbild hält immer häufiger im Bereich der industriellen Möbelproduktion seinen Einzug. Hier ist zunehmend eine computergestützte Produktionsweise zu beobachten, die allerdings mit der eigentlichen Ausbildung in der klassischen Form nicht mehr viel zu tun hat. Ein weiterer Ausbildungsschwerpunkt kann zudem im Messebau, bei der Fertigung von Ständen, liegen. Der Beruf Tischler wird in anderen deutschen Regionen als Schreiner bezeichnet, besteht jedoch aus den gleichen Tätigkeiten. Daher werden im Folgenden beide Begriffe verwendet. Es handelt sich hier um einen alten Handwerksberuf der intern durch Innungen organisiert ist. Das Element eines Tischlers ist der Holzbau für Innenräume – Treppen, Tische, Schränke, Kommoden, Deckenverkleidungen, Restaurierungen alter Möbel, aber auch Särge werden vom Tischler hergestellt. QR-Code scannen und den Video-Clip ansehen EUER START IN DIE AUSBILDUNG 2021 So vielfältig wie unsere Pro dukte sind auch die Auf gaben in unserem Unternehmen. Daher geben wir jungen Menschen die Chance, moderne Ausbildungsberufe in kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereichen zu erlernen. KONTAKTDATEN WESTAG & GETALIT AG Stefanie Wietlake Personalmanagement Postfach 2629 33375 Rheda-Wiedenbrück Tel. +49 5242 17-1010 www.westag-getalit.com/bewerbung Diese Ausbildungsplätze bieten wir zum 1. August 2021 an Fachkraft für Lagerlogistik (gn*) Holzmechaniker (gn*) Industriekaufleute (gn*) *gn = geschlechtsneutral Deine Ausbildung, Deine Vorteile Betreuung durch unsere qualifizierten Ausbilder Anspruchsvolle und praxisorientierte Aus bildung mit fachabteilungs über greifenden Aufgaben Berufsspezifische Schulungen, Seminare und Prüfungs - vor bereitungskurse Überdurchschnittliche monatliche Ausbildungs vergütung, vermögens wirksame Leistungen sowie jährliche Sonderzahlungen 30 Tage Urlaub im Jahr Hohe Übernahmequote 36 Das Stadtgespräch Spezial

Foto: Tricky Shark/adobe stock Gebäudereiniger * * Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d Gebäudereinigungsfachkraft ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz und der Handwerksordnung. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Die Berufsausbildung zum Gebäudereiniger ist eine duale Ausbildung und erfolgt an einer Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb. Die Ausbildungsinhalte sind vielseitig und werden leider oft unterschätzt! Von der klassischen Unterhaltsreinigung sowie Glas-/ Fassadenreinigung, Denkmalpflege, Industriereinigung bis zur Desinfektion sowie Schädlingsbekämpfung oder auch Bodensanierung (je nach Spezialisierung) ist alles möglich. Als Gebäudereiniger ist kein Tag wie der andere. Dieses sind nur Teilbereiche, die ein Gebäudereiniger ausführt. Der Gesellenbrief kann hervorragende Aufstiegsmöglichkeiten in einem Gebäudereiniger-Fachbetrieb bieten. Hier gibt es Möglichkeiten als Bereichs-/Objektleiter tätig zu sein; auch im QM-Management bieten sich gute Chancen. Weiterbildungen zum Desinfektor bis hin zum Gebäudereiniger-Meister sind möglich. Der Meister im Gebäudereiniger-Handwerk stellt die klassische Weiterqualifizierung dar. Obwohl mit der letzten Änderung der Handwerksordnung der Meisterzwang im Gebäudereiniger-Handwerk gefallen ist, erfreut sich der Meisterbrief nach wie vor großer Beliebtheit. Eine qualifizierte Weiterbildung ist heutzutage mehr denn je erforderlich, um ein Unternehmen wirtschaftlich führen zu können oder in verantwortungsvolle Führungspositionen zu gelangen. Deswegen ist der Meisterbrief der Schlüssel, mit dem sich neue Wege und Möglichkeiten eröffnen. Mit dem Meistertitel stehen dem Gebäudereinigermeister allerdings auch noch weitere Möglichkeiten offen. Der Meisterbrief berechtigt auch ohne Nachweis der Hochschulreife zum Ingenieurstudium (FH) Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Reinigungs- und Hygienemanagement/-technik. QR-Code scannen und den Video-Clip ansehen Wir suchen keine makellosen Schulzeugnisse sondern junge Menschen die anpacken können! WERDE UNSERE FACHKRAFT VON MORGEN Wer nach einer handwerklichen, spannenden und abwechslungsreichen Ausbildungsstelle zum Gebäudereiniger sucht, ist bei uns genau richtig. Wir suchen Nachwuchsfachkräfte im Bereich der Gebäudereinigung für unseren Standort in Rheda-Wiedenbrück. Zu August 2021 suchen wir Auszubildende (m/w/d) zum/zur Gebäudereiniger/in Wir bieten: Eine hausinterne Ausbildung Gute berufliche Aussichten Attraktive Verdienstmöglichkeiten Krisensicheren Job Du suchst: Spannung und Abwechslung im Berufsalltag Spaß am Umgang mit Kunden Wir sind ein zertifizierter Meisterbetrieb, der auf professionelle und zuverlässige Arbeit Wert legt. Bei uns erhältst du eine fundierte Berufsausbildung in einem professionellen und kollegialen Umfeld. Breite Straße 37 33378 Rheda-Wiedenbrück Telefon: 05242 5789003 E-Mail: info@cs-reich.de www.reich-group.de Das Stadtgespräch Spezial 37

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz