Aufrufe
vor 11 Monaten

Das Stadtgespräch Ausgabe Januar 2021

  • Text
  • Rheda
  • Stadt
  • Weihnachten
  • Kinder
  • Ebenfalls
  • Zeit
  • Ford
  • Frohe
  • Menschen
  • Beiden
  • Rhwd.de
Das Stadtgespräch und Mein Rheda-Wiedenbrück präsentieren die erste Ausgabe des Stadtmagazins für Rheda-Wiedenbrück 2021.

Was kann man Schöneres

Was kann man Schöneres schenken als Gesundheit und Wohlfühlen. Zu Weihnachten im Angebot! Massage-Gutscheine zum Wohlfühlen & Entspannen Aktivita - Gesundheitszentrum Hellweg 22 • 33378 Rheda-Wiedenbrück • Tel.: (05242) 3301 • www.aktivita-recker.de ...wenn es sich richtig anfühlt. Die Frage, wie und wo ich wohne, ist definitiv nicht einfach. Mit unserer guten umfassenden Beratung, unserem Verständnis für Ihre persönliche Situation und viel Erfahrung, unterstützen wir Sie auf diesem Weg. Vom Hausverkauf bis zu Ihrem neuen Zuhause. www.skw.immobilien/hausverkauf Jetzt kostenlos bewerten www.skw.immobilien Genießen Sie den Blick... GT-Pavenstadt, komfortabel ausgestattetes Penthouse im Staffelgeschoss eines Neubau-5FH. Ca. 136 m² Wfl., Dachterrasse, bequemer Aufzug. Stellplatz. € 419.000 Bettina Lienekampf-Beckel, 05241/9215-11, Objekt-Nr.: 1552 R ... oder Sie bevorzugen die Citylage in Wiedenbrück? Erdgeschosswohnung im Neubau (5FH) mit nachhaltigem Energiekonzept: 3[4]ZKB mit Terrasse und Garten, 112 m² attraktive, barrierearme Wohnfläche, geschmackvoll ausgestattet, inkl. Boden- und Malerarbeiten, bequemer Aufzug € 376.500 + mögl. TG-Stellpl. Ursula Kreft, 05241 / 9215-14, Objekt-Nr.:1571 R-WE6 Vermittlung, Planung, Ausführung und Finanzierung - für alles den richtigen Partner. www.skw.immobilien/neubau KW Haus & Grund Immobilien GmbH Strengerstraße 10 33330 Gütersloh 05241 / 9215 - 0 www.skw.immobilien Wir wünschen unseren Kunden frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2021. Bleiben Sie gesund! 1 (V.l.) Hans Schulte, Gerd WStiens, Dieter Feldmann Wiederwahl für fünf Jahre Ortsvorsteher (Kem) Bürgermeister Theo Mettenborg vereidigte in der zweiten Sitzung des neu gewählten Stadtrats die Ortsvorsteher der drei Landgemeinden Dieter Feldmann (St. Vit, seit 2009 im Amt), sowie die seit 1997 im Amt befindlichen Hans Schulte (Batenhorst) und Gerd Stiens (Lintel). Nach der Gemeindeordnung für NRW benennt die Partei den Kandidaten, die bei der Wahl des Stadtrates in der jeweiligen Ortschaft die meisten Stimmen erhalten hat, der dann auch zu wählen ist. In Rheda-Wiedenbrück zeichnet dafür seit der Konstituierung dieser Position die Christdemokratische Union verantwortlich. Der Ortsvorsteher soll die Belange seiner Ortschaft gegenüber dem Rat vertreten. Er kann dazu im Gemeinderat gehört werden. M Mittel für Modernisierung der Schießanlage Hubertus-Sportschützen profitieren von Landesmitteln Eines schwieriges Vereinsjahr findet für die Sportschützen der St.-Hubertus-Schützenbrüderschaft aus Batenhorst einen versöhnlichen Ausklang. So überbrachte MdL André Kuper (CDU) die gute Nachricht, dass die Sportlerinnen und Sportler in der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms »Moderne Sportstätte 2022« Landesmittel erhalten, um ihre Sportschießanlage zu modernisieren. Die Gesamtkosten hierfür belaufen sich auf 22.000 Euro, davon übernimmt das Land 17.000 Euro. Mit »Moderne Sportstätte 2022« hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat. Damit sollen die Vereine eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können. Nach dem Erhalt des Förderbescheides können die St.-Hubertus-Sportschützen mit den Arbeiten beginnen. 22 Das Stadtgespräch

N Neue Anlaufstelle Bündnisgrüne 1 Vor dem neuen Büro der Bündnisgrünen: (v. l.) Bernd Mester, Christiane Braun, Dieter Epkenhans, Sandra Reffold, Peter Portman, Alwin Wedler, Zivka Hiesgen, Hagen Klauss, Andreas Hahn, Sabine Hasselhoff Fraktionssprechstunde Jeden Samstag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr lädt die Fraktion der Bündnisgrünen im Stadtrat zu einer Sprechstunde ein. Interessierte können hier, direkt vor Ort, ihre Kritik, Anfragen oder Anregungen vorbringen. Offene Tür Darüber hinaus ist das Büro mittwochs von 10.00–13.00 Uhr geöffnet: Zeit für Begegnungen, Gespräche und Informationen. Zu Beginn der neuen Ratsperiode eröffneten die Bündnisgrünen ihr neues Büro in der Berliner Str. 26. Die zentral gelegenen Räumlichkeiten verstehen sich als Anlaufstelle für alle Mitglieder und Interessierte. »Wir wollen die Bürger und Bürgerinnen einladen sich über unsere politische Arbeit und zukünftigen grünen Projekte zu informieren. Es soll ein ›Ort der Begegnung‹ sein«, sagte zur Eröffnung Zivka Hiesgen, ein Mitglied des Ortsverbandes. Veranstaltungen Sobald es die Pandemiesituation wieder erlaubt, werden hier ebenfalls kleinere Veranstaltungen, Sitzungen von Fraktion und Ortsverband stattfinden, ergänzte Hagen Klauss, Ratsmitglied der Bündnisgrünen. Auch soll das Büro bei Bedarf »befreundeten« Organisationen aus den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, der Energiegenossenschaft oder der Flüchtlingshilfe zur Verfügung gestellt werden, so Hermann Heller-Jordan. Verkauf • Vermietung • Verwaltung Pohlmann & Partner Immobilien • Gütersloher Str. 78 • 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel.: 05242-9318680 • www.pohlmann-partner.de • info@pohlmann-partner.de Das Stadtgespräch 23

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz