Aufrufe
vor 5 Monaten

Das Stadtgespräch Ausgabe Dezember 2020

  • Text
  • Gemeinsam
  • Ebenfalls
  • Zeit
  • Rheda
  • Stadt
  • Menschen
  • Fraktion
Mein Rheda-Wiedenbrück und Das Stadtgespräch. Stadtmagazin für Rheda-Wiedenbrück Dezember 2020

N Neu-Eröffnung der

N Neu-Eröffnung der Chirurgischen Praxis MD. Mehrdad Ghassemi-Fard und Dr. Eduard Kusch Wir freuen uns, unsere Patientinnen und Patienten ab dem 01.12.2020 in unserer neuen Praxis an der Carl-Bertelsmann-Straße 29 begrüßen zu dürfen! Das Haus an der Kökerstraße, in dem sich unsere Praxis bisher befand, wurde durch einen Brand am 6. August 2020 größtenteils zerstört. Wir mussten den Dienst für die Patientinnen und Patienten daher vorübergehend einstellen und uns auf die Suche nach neuen Räumen begeben, die für eine zukünftige Praxis geeignet sind. Als optimaler Standort stellte sich schließlich ein Gebäude an der Carl-Bertelsmann-Straße 29 heraus, in dem wir unsere Tätigkeit nach der Durchführung umfangreicher und aufwendiger Bau- und Modernisierungsmaßnahmen nun ab dem 1.12.2020 mit größter Freude und altbewährtem Engagement fortsetzen möchten. Die neue Praxis entspricht den modernsten medizinischen Voraussetzungen, wodurch wir eine umfassende Diagnostik und ein breites therapeutisches Behandlungsspektrum anbieten können. Im Vordergrund steht dabei stets die moderne und möglichst schonende minimal-invasive Chirurgie. Unser zuvorkommendes Praxisteam wird dabei Ihr kompetenter Ansprechpartner und Begleiter vor und nach der notwendigen Behandlung sein. Unser Hygienekonzept entspricht selbstverständlich den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Kassenärztlichen Vereinigung, sodass wir einen bestmöglichen Schutz unserer 1 (V. l.) Dr. Eduard Kusch und MD. Mehrdad Ghassemi-Fard Patientinnen und Patienten gewährleisten können. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei Bedarf in den neuen Praxisräumen aufsuchen und uns ihr Anliegen anvertrauen. Bis bald! Chirurgische und unfallchirurgische Praxis M.D. Mehrdad Ghassemi-Fard Carl-Bertelsmann-Straße 29 · 33332 Gütersloh · Tel. 05241/29977 Wwe Do (CL) »we do« – das heißt übersetzt: Wir machen es! Und diese Einstellung ist Programm im Salon Müer. »we Do« startet im Sinne der Gemeinschaft. Ein Team von 10 Friseurinnen, die ihre Arbeit mit Herz, Stil und Kreativität füllen – unter Federführung der Inhaberin Marianne Horn. »we Do« wird fortgeführt im achtsamen Umgang mit der Natur. Denn im Salon Müer wird Nachhaltigkeit großgeschrieben. So werden keine Plastikumhänge mehr verwendet und auch die Strähnchen werden mit wiederverwendbaren Folien gefärbt. »we Do« heißt auch die neue Produktlinie des Salon Müer und umfasst eine Reihe von 100% recycelbaren Haarpflegeprodukten für Männer und Frauen, die von der Vegan Society und Cruelty Free International zertifiziert worden sind. »we Do« verwendet keine Parabene, Sulfate und Silikone. Die komplette Range ist frei von künstlichen Farbstoffen sowie Tierversuchen. Dieser aktiv-ressourcenschonende Umgang ist Marianne Horn seit ihrer Rückkehr aus dem umweltgeprägten Norwegen noch wichtiger geworden. So freut Sie sich, dass Salon Müer als erster Friseur in Rheda mit dieser Produktlinie ein 1 Eine nachhaltig gute Wahl: we Do – die neue, umweltfreundliche Produktlinie des Salon Müer von Marianne Horn umweltverträgliches Zeichen setzt. Eine schöne we-do-Erweiterung gibt es auch als kleines Vorabweihnachtsgeschenk – bereits zur Adventszeit kommt die Friseurin Steffi Muske aus der Elternzeit zurück und unterstützt das Team. Wer sich ebenfalls mit der Philosophie des Salon Müer identifiziert und das Team kräftigen/stärken möchte, kann sich sehr gerne bei Marianne Horn bewerben. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 8.00 bis 18.30 Uhr und samstags von 7.30 bis 13.00 Uhr. Salon Müer · Oelder Straße 10 · 33378 Rheda-Wiedenbrück · Tel. 05242/48815 66 Anzeigen Das Stadtgespräch

H Hüser und Beckers verabschieden sich aus dem Wirtschaftsbeirat »Für Ihr großartiges Engagement danke ich Ihnen im Namen der Stadt Rheda-Wiedenbrück sehr herzlich. Ihr Einsatz im Wirtschaftsbeirat hat unserem Wirtschaftsstandort sehr positiv gedient«, sagte Bürgermeister Theo Mettenborg den scheidenden Mitgliedern Johannes Hüser und Wilhelm Beckers. Seit der Gründung des Wirtschaftsbeirates im Jahr 2012 gehörte Johannes Hüser dem Gremium an. Nach 23 Jahren als Vorstandsvorsitzender bei der Kreissparkasse Wiedenbrück verabschiedete er sich Ende März diesen Jahres in den wohlverdienten Ruhestand. »Mir hat die gemeinsame Arbeit im Wirtschaftsbeirat immer viel Freude bereitet. Ich freue mich, dass ich dazu beitragen konnte, den Wirtschaftspreis durch die Zusage des Sponsorings, der von Bernd Berg kemper geschaffenen Skulptur, aus der Taufe zu heben. Sehr gern erinnere ich mich an den regen Austausch in diesem Gremium«, resümiert Johannes Hüser. Seinen Sitz im Wirtschaftsbeirat übernimmt Emilian Klein (Vorstand Kreissparkasse Wiedenbrück). Wilhelm Beckers trat 2015 dem Wirtschaftsbeirat bei, kurz nachdem er den Vorsitz des Vorstands der Westag & Getalit AG 2014 übernahm, den er bis Ende März diesen Jahres inne hatte. »Vor fünf Jahren habe ich 1 Johannes Hüser u. Wilhelm Beckers (vorne v.l.), Werner Twent u. Michael Sindram (mittig v.l.), Bürgermeister Theo Mettenborg u. Wirtschaftsförderin Nikola Weber (hinten v.l.). sehr gerne die Nachfolge von Bernhard Wenninger im Wirtschaftsbeirat angetreten. Während der Zeit war es mir ein Anliegen, gemeinsam mit allen Beiräten das Bestmögliche für Rheda-Wiedenbrück zu bewirken«, betont Wilhelm Beckers. Ziel der Arbeit des Wirtschaftsbeirates ist es, gemeinsam mit der Stadt Rheda-Wiedenbrück an der Verbesserung der Rahmenbedingungen zu arbeiten, um den Unternehmerinnen und Unternehmern und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein optimales Umfeld für wirtschaftliches Handeln zu bieten und die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Rheda-Wiedenbrück zu wahren und zu fördern. Einmal im Jahr verleiht die Stadt Rheda-Wiedenbrück einen Unternehmenspreis. Das Stadtgespräch Anzeigen 67

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz