Aufrufe
vor 5 Monaten

Das Stadtgespräch Ausgabe August 2021 auf Mein Rheda-Wiedenbrück

  • Text
  • Rheda
  • August
  • Ausbildung
  • Ebenfalls
  • Unternehmen
  • Arbeit
  • Messe
  • Fenster
  • Menschen
  • Angebot
  • Rhwd.de
Das Stadtgespräch Ausgabe August 2021 auf Mein Rheda-Wiedenbrück

Inh. Björn Noethen

Inh. Björn Noethen Schau, Björn steigt schon wieder jemandem aufs Dach Steildach Flachdach Bauklempnerei Fassadenbau Balkonsanierung Innenausbau Dachfenster Holzbau Altbausanierungen Energieberatung Sturmschadenreparatur Siechenstraße 39b 33378 Rheda-Wiedenbrück Fon 05242 9860665 Mobil 0170 1674397 kontakt@noethen-dachdecker.de www.noethen-dachdecker.de Die Tradition geht weiter Die Throngesellschaften grüßen zur Schützenfestzeit 2021 Hartnäckig macht in Rheda-Wiedenbrück das Gerücht die Runde, dass Überlegungen zur Durchführung eines gemeinsamen Schützenfestes im Bereich der Stadthalle geführt werden. Als Veranstaltungsmonat sei der September angedacht. GmbH & Co. KG Haustüren | Fenster | Rollladen | Vordächer | Überdachungen Ihr Partner, wenn es um Ihre Renovierung geht. Cafe &Restaurant Jeden Mittwoch imAugust Flanksteak mit Whiskeyjus auf Barbecuegemüse und Süßkartoffelpommes Zum Preis von 26,50 € pro Person Jeden Donnerstag im August Dry Age Rinderrücken vom deutschen Jungbullen an Sauce Bernaise Bratkartoffeln mit Speck und Blattsalaten mit Balsamicovinaigrette Zum Preis von 36,50 € pro Person Lindenstraße 55a 33378 Rheda-Wiedenbrück Telefon: 0 52 42 – 40 68 45 0 Öffnungszeiten: nach telefonischer Terminvereinbarung www.korfmacher-fenster.de info@korfmacher-fenster.de i-Männchen-Tag im Emshaus Am Donnerstag, 19. August 2021 von 12 – 14 Uhr servieren wir unseren Erstklässlern spezielle Kindergerichte inklusive einer kleinen Überraschung. Wir freuen uns auf Ihre Reservierung! Mi. bis Sa. von 18 – 22 Uhr | Küche von 18 – 22 Uhr So. Café durchgehend geöffnet | Küche von 12 – 14 Uhr & 18 – 22 Uhr Montag und Dienstag Ruhetag oder nach Vereinbarung. Aktuelle Öffnungszeiten erhalten Sie auch auf unserer Homepage & telefonisch. Emshaus Rheda | Gütersloher Straße 22 | Tel. 40 60 400 | www.emshaus-rheda.de 1 Silberkönigspaar, 96/97, Stadtschützen: Angelika und Friedhelm Beckstedde, Leni Overkott und Franz Salubier, Thronoffizier Hanis Lange, Königin Brigitte Jurek und König Hubert Overkott,Thronoffizier Willy Westermann, Elke und Sven Lehmann, Martina und Achim Sampl Aus der Gerüchteküche Es sei an ein abgespecktes Programm mit Antreten, Festmarsch und Festball bzw. Disco gedacht. Die Veranstaltung solle ein wenig für die Covid-19-bedingt abgesagten Schützenfeste entschädigen. Die von uns bis zum Redaktionsschluss durchgeführten Recherchen aber zeigten, dass die Idee noch nicht in trockenen Tüchern ist. Hinter der vorgehaltenen Hand erfuhren wir, dass der Gedanke nicht nur Zustimmung fand, sondern 1 Das Silberkönigspaar 96/97 Batenhorst: Alfred und Ursula Brand, Heinz-Hermann und Anette Hagemann, Hubert und Gisela Verhoff, Gerhard und Thea Jakobtorweihen, König Rudolf und Königin Rosalia Schultenkemper, Konrad und Marianne Körkemeier, Hans und Irmgard Harm, Hubert und Hildegard Monkenbusch 22 Das Stadtgespräch

1 25 Jahre Thron, Sebastianer, Franz und Anna Fölling, Heinz und Hildegard Wellerdiek, Königspaar Stefan und Brigitte Hansel, Burkhard und Erika Mallwitz, Karl-Heinz und Thea Ahn Sicherlich werden dann diese traditionsreichen Schützenfeste in einer Stimmung gefeiert, die das bisher Bekannte euphorisch übertreffen wird. Darauf hoffen alle Schützinnen und Schützen und alle, die ihre Feste genießen. Wer will ihnen diese Hoffnung verdenken? Unser ganz besonderer Gruß gilt den Königspaaren der Stadtschützen, der Sebastianer, der Hubertusbruderschaft und der Bauernschützen und ihren Throngefolgen. Sie wenden sich in den nachfolgenden Grußworten an ihre Schützenvölker und die Besuchenden der vier Großveranstaltungen. Der Gruß gilt ebenfalls den Jubelkönigspaaren sowie den Kinder- und Jugendschützenmajestäten. ebenfalls auf Skepsis und Ablehnung gestoßen sei: So hieß es, dass man nicht alles machen müsse, was nach den Corona-Regeln möglich sei und ob das Fest überhaupt angesichts der steigenden Inzidenzen steigen könne. Es wurde auch darauf verwiesen, dass es ja schon im vierjährigen Rhythmus ein Gemeinschafts-Schützenfest gebe. Wir sind nun natürlich gespannt, ob das Gerücht ein Gerücht bleibt oder ob es tatsächlich Gestalt annimmt. letzten Sommer erwartet, dass uns die Pandemie noch so lange beschäftigen würde. Natürlich sind alle Freundinnen und Freunde des Schützenwesens mega-traurig, dass alles so gekommen ist. Froh ist man aber durch die vielen Impfungen zugleich, dass man doch immer mehr die Hoffnung auf die vier beliebten Schützen- und Volksfeste im nächsten Jahr hat. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund und hoffentlich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr auf den Festplätzen der vier Schützenvereine in der Doppelstadt Rheda-Wiedenbrück. q In einem Boot Ja, wer hätte das gedacht, dass es nach 2020 auch in diesem Jahr wieder keines der vier traditionsreichen Schützen- und Volksfeste des Schützenvereins zu Rheda von 1833, der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Batenhorst, des St. Sebastian-Bürgerschützenvereins Wiedenbrück und des Schützenvereins der Landgemeinde Rheda geben wird. Fast keiner hatte im 1 Silberkönigspaar Bauernschützen, Claudi I. und Toni I. Düpmann (vorne) mit Throngefolge v.l. Marie-Luise und Günter Ramfort, Elvira und Peter Jungeilges, Hildegard und Stefan Fechtelkord, Inge und Hermann Dahlkemper. 2022 ERST RECHT! GELÄNDER & HANDLÄUFE IN STAHL & EDELSTAHL Heinrich-Heineke-Str. 5 • Rheda-Wiedenbrück Tel.: 4 08 29 90 • Fax.: 4 08 29 98 www.protte-kellner.de WIR SIND FEUER & FLAMME FÜR DAS SCHÜTZENFEST PROTTE & KELLNER Individuelle Lösungen sind unsere Stärke. Das Stadtgespräch 23

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz