Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch August 2019

  • Text
  • Ebenso
  • Theo
  • Ebenfalls
  • Jamaika
  • Andreas
  • Gemeinsam
  • Rheda
  • Menschen
  • Kinder
  • August
Die aktuelle Ausgabe des Rheda-Wiedenbrücker Stadtgesprächs für August 2019

ätsel 44

ätsel 44 Das Stadtgespräch Schwedenrätsel Fluss zur Seine dt. Komponist (Max) arabisches Fürstentum bildender Künstler; Handwerker germanische Gottheit den Geist betref- 5 fend 2 schmaler Weg schmal; begrenzt Nötigung durch Drohung 1 sich äußern, sprechen Prahler Empfehlung Fremdwortteil: neu (griech.) Verpackungsgewicht Klagelied Speisefett verlassen; langweilig Straffälliger, Delinquent scherzhaft: lösen, trennen schwed. Poplegende Segelbefehl dt. Mittelgebirge (Schwäbische ...) moderne Kleinwohnung (engl.) starke Roman nervliche von Belastung Émile Zola Brau-, Kelterrückstände unzuverlässig, illoyal noch nie Gehörtes Hochland in Zentralasien niedersächsische Stadt vornehm; großzügig englische Schulstadt schlechte Angewohnheit Oper von Verdi 4 Schwertlilie ärmelloser Umhang Unglück, Missgeschick weibliches Lasttier tiefes Bedauern Zunge am Schuh rechter Nebenfluss der Donau offener Güterwagen enthaltsam lebende Frau Vorreiter bei der Parforcejagd jegliches Lösung: 6 Internat. Olympisches Komitee (Abk.) deutlich Strick 9 undichte Stelle Kfz- Zeichen Kiel anschnallen Teilstrecke Ruderkriegsschiff franz. Herrscheranrede norddeutsch für Ried, Schilf das Paradies Fischfett 1 2 3 4 5 6 7 8 9 8 sehr fest anbinden Feldertrag vereinsamt, allein 3 chem. Zeichen für Radon britischer Roman-, Filmheld (James) auf diese Weise Europ. Weltraumorganisation (Abk.) 7 Mitglied der Beatles (John) Unser Lösungswort vom letzten Mal: Badesee Sudoku leicht Tragen Sie in die leeren Felder die Ziffern 1 bis 9 so ein, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und jedem 3-x-3-Gebiet jede der Ziffern 1 bis 9 genau einmal vorkommt. 9 7 3 1 6 6 1 2 4 8 5 7 6 1 8 5 3 2 3 4 9 5 8 7 2 1 7 6 3 9 5 4 mittel 6 5 8 3 2 4 7 6 9 5 1 5 3 8 4 6 7 8 3 3 9 7 5 7 1 3

45 Typisch Karibikflughafen Jamaika – mehr als Rasta, Rum und Reggae Im Grunde ist es immer besser, wenn man einem Urlaubsziel unvoreingenommen begegnet. Das ist bei manch einem Ziel eher leicht, aber wenn man in die Karibik düst und der Flughafen liegt in Montego Bay, Jamaika, dann ist das mit dem Unvoreingenommenen so eine Sache. Der Name allein reicht schon und ich habe den alten Hit gleichen Namens mit den vielen Ohs im Ohr – der stammt von Bobby Bloom (1970) und wurde zehn Jahre später von Jon Stevens erneut aufgelegt. Beide musste ich googeln, die Namen habe ich nie gehört. Was ich nicht googeln musste, war der Reggae – schließlich war eine meiner ersten Platten »Bob Marley and the Wailers live«. Zu Bob Marley später mehr. Was mir außer Traumstränden an türkisblauem Wasser noch einfiel, waren die beiden auch in Europa bekannten Rumsorten Myer’s und Captain Morgan. Und der sehr lockere Umgang mit Marihuana, das hier den eigenen Namen Ganja hat, verträgt sich mit der Lebensphilosophie, die sich im Reiseprosekt so liest: Die Leichtigkeit des Seins ist nirgendwo deutlicher zu spüren als auf Jamaika. Da liegt die Erwartungslatte ganz schön hoch. Umso heftiger der Schock, wenn man dann in Montego Bay landet und auf Beamte trifft, die locker auch im ehemaligen Ostblock ihren Dienst am Flughafen hätten versehen können. Und meine ursprüngliche Deutung, dass diese Leute vielleicht bei unserer Landung einen schlechten Tag hatten, muss ich später zurück nehmen, denn vierzehn Tage später haben andere Beamte Dienst, die mindestens ebenso unfreundlich sind. Wobei unfreundlich gar nicht mal das richtige Eigenschaftswort ist, denn in so unverschämten Ton bin ich nicht mal als Rekrut bei der Bundeswehr angesprochen worden. Der Hinweis eines Kollegen »hüte dich vor allen, die auf Jamaika eine Uniform tragen« kam leider erst nach dem Urlaub. Man kann schlechter leben... Das Traumschiff legt an.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz