Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch August 2019

  • Text
  • Ebenso
  • Theo
  • Ebenfalls
  • Jamaika
  • Andreas
  • Gemeinsam
  • Rheda
  • Menschen
  • Kinder
  • August
Die aktuelle Ausgabe des Rheda-Wiedenbrücker Stadtgesprächs für August 2019

10 Das

10 Das Stadtgespräch Schuh Witthaut Marktzentrum • Wiedenbrück SolvisBen der Besserkessel: Mehr Heizung für’s Geld! Generationsübergreifend & Zukunftssicher! Nickelstraße 11 33378 Rheda-Wiedenbrück Telefon 05242 377620 www.solvisben.de (V. l.) James William Wilkes & Sian Wilkes, Manuel Striker & Victoria Pierenkemper, Jakob & Yvon Bryan Williamson & Svenja Bennett SCHÜTZENFEST WIEDENBRÜCK VOM 2. BIS 4. AUGUST Wiedersehen mit britischen Freunden (Kem) Als Kai Grundmann sich im letzten Jahr die Königswürde sicherte, war das der Auftakt zu einem unvergesslichen Thronjahr. Es stand im Zeichen der Festigung der deutsch-britischen Freundschaft des St. Sebastian Bürgerschützenvereins mit den Soldaten der 159. Kompanie des königlichen 26. Artillerie-Regiments. Deutsch-Britische Throngesellschaft Das wurde schon gleich zu Beginn seiner Regentschaft sichtbar: Neben Manuel Stricker und Viktoria Pierenkemper sowie Jakob und Yvonne Igelhorst nahm er vier Soldatenpaare in seinem Throngefolge auf: James und Sian Wilkes, Bryan Williamson und Svenja Bennett, Andrew und Emma Roach sowie Battery Sergeant Major (BSM) Len Sanders und Sabine Igelhorst. Im Laufe des Thronjahres wurde der König der Sebastianer und die ihm zur Seite stehende Königin Jacqueline Hartmann von ihrem Hofstaat treu unterstützt. Dazu gehörten die Besuche bei den Schützenfesten der benachbarten Schützenvereine und der verschiedensten Festivitäten der befreundeten Vereine ebenso wie gemeinsame private Treffen. Als einer der vielen Höhepunkte bleibt u. a. der Besuch des größten deutschen Schützenfestes in Hannover mit zwei britischen Soldaten als Königsoffiziere in Erinnerung. Die Throngesellschaft lebte und gestaltete die Tradition und Zukunft der freundschaftlichen Verbindung mit den britischen Freunden, die der Vater des Königs, Andreas Grundmann, vor fast 20 Jahren initiiert hatte, als Soldaten der 159. Kompanie das Wiedenbrücker Schützenfest besuchten. Der Kanonenoffizier der Sebastianer nahm gerne die Einladung der Briten zur Teilnahme mit der prächtigen Schützenkanone der Alten Wiedenbrücker Stadtwache an einem Familienfest der Kompanie an. Bei weiteren Schützenfesten sowie gemeinsamen Treffen beim Grillen und Vergleichsschießen wurden die freundschaftlichen Bande enger und familiärer. Seit fünf Jahren organisiert Kanonier Kai die Zusammenkünfte in Nachfolge seines

11 ne Igelhorst, Kai Grundmann und Jacqueline Hartmann, Len Sanders & Sabine Igelhorst, Foto: Alina Mielemeier Die stolzen Majestäten bei den Kleinen: Finja Lamberjohann (Altersgruuppe 9–12 Jahre) und Phil Pieper-Zimmermeyer (6–8 Jahre) eingerahmt von Jungschützen-Hauptmann Akram Hegazi, Jungschützenkönig Manuel Schnieder, Oberst Markus Wallmeyer, König Kai Grundmann, Schatzmeisterin Tanja Hammelbeck, Schülerprinzessin Alessa Hammelbeck und Geschäftsführer Marc Michel beruflich beanspruchten Vaters. Queen Elisabeth zeichnete Andreas Grundmann mit dem höchsten Orden aus, den sie einem Nicht-Briten verleihen kann. Freundschaftstreffen Als sich im Mai die Soldaten des 26. Artillerie Regiments aus Deutschland verabschiedeten, trafen sich die Throngesellschaft um König Kai und die St. Sebastian Bürgerschützen mit den britischen Soldaten zu einem letzten, gemeinsamen Foto auf der Emssee-Terrasse. Auch zur feierlichen Abschiedsparade an der Mansergh-Kaserne an der Verler Straße war das Königspaar mit Gefolge und einer Abordnung der Sebastianer eingeladen. Unvergessen bleiben die Teilnahme des Schützenkönigs als Ehrengast der Geburtstags-Parade der Queen beim Buckingham-Palast sowie seine Teilnahme an der Abschiedsparade der RSM-Heeresflieger im australischen Darwin, vermittelt durch seinen Freund und Piloten Atay Behattin vom 1st Aviation Regiment. Das Stadtgespräch berichtete darüber. Die Freundschaft mit den Soldaten ist mit ihrem Abzug nicht beendet: So dürfen die britischen Thronpaare mit Genehmigung des Hauptquartiers in Großbritannien bis zum Wiedenbrücker Schützenfest in Gütersloh bleiben, freut sich der König der Sebastianer. Und auch in Zukunft ist es mit der Freundschaft der St. Sebastianer-Schützen und britischen Soldaten nicht vorbei. Sie haben sich versprochen, dass trotz der großen Entfernung jährlich etwa zehn Soldaten das Wiedenbrücker Schützenfest besuchen und wiederum Sebastianer der ersten Deutschlands Beste Kosmetikerin 2017 BIS ZU 10% AUF ALLE DIENSTLEISTUNGEN SALE MIKRONEEDLING | BB GLOW DIAMANTMIKRODERMABRASION ANTI-AGING BEHANDLUNG Aktionspreis nur gültig bis 31.08.2019 Wichernstraße 4 · 33378 Rheda-Wiedenbrück · Telefon: 0 52 42 / 93 14 393 E-Mail: info@mcn-kosmetik.de · www.mcn-kosmetik.de

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz