Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch August 2018

  • Text
  • Kinder
  • Beiden
  • August
  • Stadt
  • Bahrain
  • Familie
  • Menschen
  • Rheda
  • Gemeinsam
  • Mitarbeiter
  • Rhwd.de

4 Das

4 Das Stadtgespräch Das Königspaar Jakob und Yvonne Igelhorst Langenberg spielen Marschmusik. Am Sonntag ist erstmalig die Formation »1st Sauerland Drums and Pipes« aus Iserlohn dabei. Die Gruppe bildete sich 2000, als die britische Armee die Stadt verlassen hatte und damit auch die beliebte Dudelsack Musik nicht mehr zu hören war. Zur abendlichen Partystimmung im Festzelt heizen die Bands »Nightfire« und »Alpenbanditen« sowie der Haus-DJ des Festwirts ein. Britische Freunde Letztes Jahr zum Jubiläum gehörte die Parade »Freedom oft the City« zu den spektakulärsten Ereignissen. Auch in diesem Jahr freut sich der Schützenverein wieder auf eine Abordnung seiner englischen Freunde. Einige der Gäste reisen sogar von den britischen Inseln an. Königsschießen Noch bis zum frühen Schützenfest- Samstagnachmittag darf das Schützenkönigspaar Jakob und Yvonne Igelhorst sein Volk regieren. Dann wird die Königskette nach dem Königsschießen an den Nachfolger weiter gegeben. Die Amtszeit des Jungschützenkönigs Fabian Schnitker geht am Freitagabend zu Ende. Die Jungschützen lassen den Vierundzwanzigjährigen Foto: krinke-fotografie und seine Königin Jana Simon (22) vorher noch einmal richtig hochleben und ermitteln dann gleich seinen Nachfolger. Jubiläumsthrongesellschaften Eine gute Tradition ist es zum Schützenfest die Jubiläums-Throngesellschaften zu würdigen. Die verstorbenen Mitglieder der Throngesellschaften ehren die Schützen in aller Stille. Große Tombola mit attraktiven Preisen Bei der großen Verlosung gibt es wie immer attraktive Preise zu gewinnen. Die Lose können den ganzen Sonntagvormittag beim Schützenfrühstück zum Preis von einem Euro je Los erworben werden. Die Ziehung der Gewinner wird am Sonntag ab 12.15 Uhr durch die neue Königin erfolgen. Schützenfrühstück Das Schützenfrühstück der Sebastianer findet am Sonntag, 5. August, ab 10.30 Uhr im Festzelt statt. Wer sich verwöhnen lassen möchte, erhält die Frühstückskarten im Vorverkauf bei den Hauptleuten der Kompanien sowie den Vorverkaufsstellen Juwelier Drücker und Lotto Ewers für 12

5 Jungschützenkönig Fabian Schnitker mit Königin Jana Simon Euro sowie an der Tageskasse für 13 Euro, Kinder bis 12 Jahren zahlen im Vorverkauf 6 Euro und an der Tageskasse 7 Euro. Feldmanns Raupenbahn Seit mehreren Jahren erstmals wieder dabei ist Feldmanns Raupenbahn. Das 71 Jahre alte Kult-Karussell mit den handgemalten Originalbildern von Elvis, Fats Domino, Freddy Quinn u. v. m. wird sicherlich die jungen und jung gebliebenen Leute mit seinen »verdeckten« Fahrten bei heißer Musik begeistern. Zur guten Stimmung tragen auch die flotten Sprüche und Grüße des Betreibers Dirk Lotte bei. Er pflegt das Karussell liebevoll. Grußwort des Königspaares Liebe Bürgerinnen und Bürger von Rheda-Wiedenbrück, liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, Die britischen Freunde sind beim Schützenfest wieder dabei. ein wunderschönes Schützenjahr 2017/2018 als Majestäten des St. Sebastian Bürgerschützenvereins liegt nun beinahe hinter uns und wir freuen uns auf den Höhepunkt mit dem Schützenfest vom 3.–5.8.2018. So viele schöne und ereignisreiche Erinnerungen bleiben uns von den letzten Monaten und wir möchten uns bei allen Beteiligten, den Freunden, Nachbarn, Schützenbrüdern- und Schwestern sowie allen befreundeten Vereinen recht herzlich bedanken. Ihr habt dieses Jahr zu einem unvergesslichen Jahr für uns und unsere Throngesellschaft gemacht! Ein besonderes Highlight war sicher der Besuch des Bundesköniginnentages 2018 in Westenholz. Das Miteinander der vielen Schützenvereine aus ganz Deutschland und die wundervolle Gastfreundschaft der Westenholzer haben diesen Tag zu einem ganz besonderen Tag gemacht hat. Wir laden Sie und Euch alle ein, feiert mit uns das kommende Schützenfest »An der Reitbahn« in Wiedenbrück…. wir freuen uns darauf! Mit freundlichem Schützengruß Königspaar Jakob und Yvonne Igelhorst Foto: krinke-fotografie Grußwort des Obersts Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder! Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Seit März dieses Jahres bekleide ich nun das Amt des Obersts in unserem St. Sebastian Bürgerschützenverein Wiedenbrück. Daher ist es mir eine Ehre, Sie und Euch zu unserem diesjährigen 526. Schützenfest in unserer altehrwürdigen Stadt einzuladen. Für mich und viele andere ist dieses Fest ein wichtiges Stück Heimat und eine gute Tradition. Während unserer Festtage möchten wir allen Gelegenheit bieten, sich zu treffen, Bekanntschaften zu pflegen und Freundschaften zu schließen. Alle Mitglieder, ob neu oder »altgedient«, und auch alle, die noch nicht lange in unserer Doppelstadt und Umgebung leben, mögen sich herzlich willkommen fühlen. Seien Sie dabei, wenn der große Zapfenstreich intoniert wird, wenn unser vereinseigener Spielmannszug und befreundete Musikanten mit dem amtierenden Königsthron, unserer alten »Wiedenbrücker Stadtwache« und allen uniformierten »Jung- und Altschützen« zu Marschmusik durch unsere über tausendjährige Stadt ziehen! Erleben Sie mit, wenn der Königsschuss fällt und ein neues Königspaar samt Throngefolge gefeiert wird! Lassen Sie uns gemeinsam auf unserem umgestalteten Festplatz feiern und fröhlich sein, denn der Alltag holt uns dann früh genug wieder ein! Im Namen des Vorstandes grüßt Sie und Euch herzlich mit altem Schützengruß »Horrido« Markus Wallmeyer, Oberst

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz