Aufrufe
vor 3 Jahren

Das Stadtgespräch August 2017

  • Text
  • August
  • Rheda
  • Wenneberschule
  • Kinder
  • Zeit
  • Zudem
  • Eltern
  • Beiden
  • Haus
  • Wasser

54 GESCHÄFTLICHES

54 GESCHÄFTLICHES Das Stadtgespräch anzeigen AUTO-ZENTRALE THIEL Gebrauchtwagen-Verkaufsteam verstärkt Das Gebrauchtwagen-Verkaufsteam der Auto-Zentrale Thiel: (v. l.) Sinan Ak, Manfred Isenborth, Leandros Boulis, Mike Lopatta, Team-Leiter Oliver Meyer Die Expansion geht weiter. Nachdem schon nach kurzer Zeit an der Karl-Thiel-Straße der Neuwagen- PKW- und Nutzfahrzeug-Verkauf personell verstärkt wurde, mehrere Auszubildende im technischen und kaufmännischen Bereich nach erfolgreicher Abschlussprüfung übernommen worden sind, konnte man nun auch einen erfahrenen Vertriebler für den Jung- und Gebrauchtwagenverkauf gewinnen. Mit Mike Lopatta wächst das Team im Gebrauchtwagenverkauf bei der Auto-Zentrale Thiel auf 5 Verkäufer. Mike Lopatta verstärkt die Mannschaft schon seit dem 1. Juni und bringt langjährige Erfahrung aus dem Automobilhandel mit. Egal, um welchen Gebrauchtwagen es geht, er berät die Kunden gerne. »Testen Sie mich!«, lädt er sie zu einem Beratungsgespräch ein. Zudem wird Sinan Ak, der seit 2 1/2 Jahren im Gebrauchtwagen- Vertrieb der Auto-Zentrale Thiel tätige VW-Verkäufer, im August seine Ausbildung zum »Geprüften Automobilverkäufer Gebrauchtwagen« beenden. Leandros Boulis hat nach bestandenem Assessment Center die Ausbildung bei der Volkswagen AG begonnen. Manfred Isenborth ist als langjähriger Mitarbeiter für seine Kompetenz, Freundlichkeit und sein Engagement über die Ortsgrenzen hinaus bekannt. Oliver Meyer, Teamleiter des Gebrauchtwagenvertriebs und auch schon seit 10 Jahren in der Thiel Gruppe, freut sich über die Aus- und ständige Weiterbildung seiner Mannschaft: »Gut ausgebildete Mitarbeiter sind für uns das Rückgrat jedes Geschäftsbereichs in der Auto-Zentrale Thiel und entscheidend für die Beratungsqualität unseren Kundinnen und Kunden gegenüber. Die Mischung von jungen und erfahrenen Kollegen, sowie das gute Klima im Team sind ein großer Grund für unseren Erfolg«, erklärt er. Das Gebrauchtwagenteam an dem neuen Standort der Auto-Zentrale Thiel gegenüber dem A2-Forum bietet den Kunden auch beim Gebrauchtwagenkauf ein einmaliges Markenerlebnis. Der Fokus wird hier speziell auf Jahres- und Dienstwagen der Konzernmarken Audi, Volkswagen und Nutzfahrzeuge gesetzt. Selbstverständlich findet man auch ein umfangreiches Angebot an klassischen Gebrauchtwagen aller Fabrikate. Vor Ort werden ständig über 150 Fahrzeuge, Thiel-gruppenweit sogar mehr als 500 Fahrzeuge präsentiert. Zudem hat man den Zugriff auf mehrere 1000 Dienst- und Werkswagen aller Konzernmarken. Hier findet also jeder Interessent sein Wunschfahrzeug. Wer also Wert auf eine qualifizierte und bedarfsgerechte Beratung legt, die neben der umfassenden Information rund um das Wunschfahrzeug auch die Themen Serviceund Finanzierungsdienstleistungen beinhaltet, der ist beim Gebrauchtwagen-Verkaufsteam der Auto-Zentrale Thiel genau richtig. Die komplette Vertriebsmannschaft ist speziell für Finanzdienstleistungen der Volkswagen- / Audi- Bank umfassend geschult und als eine von wenigen Autohäusern in Deutschland umfangreich zertifiziert. Fußballfabrik mit Ingo Anderbrügge trainiert in Rheda- Wiedenbrück Vom 7. bis 9. August 2017 findet erneut die Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge in der Tönnies Arena in Rheda-Wiedenbrück statt. Der ehemalige Eurofighter von Schalke 04 trainiert mit seinem Team Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren. Die Philosophie des Fußballcamps lässt sich kurz und knapp zusammenfassen: Training. Lernen. Leben. Anderbrügge und seine Fußballschule hat sich dabei mehr als nur Fußball auf die Fahnen geschrieben. Jedem Kind werden wertvolle Tipps mit auf den (V.l.) Clemens Tönnies und Ingo Anderbrügge mit einem Trikot der Fußballfabrik Weg geben; auf und neben dem Trainingsplatz. Denn ein Mannschaftssportler sollte nicht nur auf dem Platz sondern auch abseits des Spielfeldes stets Vorbild sein. Das Fußballtraining richtet sich an alle Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren. Egal ob Fußball-Anfänger oder bereits Vereinsspieler. Wichtig ist dabei, dass die Kinder altersgerecht sowie in kleinen Gruppen trainieren. Somit sind die Wartezeiten im Training gering und viele Wiederholungen pro Kind garantiert. Nur so haben die Kinder im besten Lernalter eine Chance, Bewegungsabläufe zu automatisieren und einen großen Lerneffekt zu erzielen. Anmeldungen können direkt über die Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge vorgenommen werden. Der Startpreis beträgt 120 € für das gesamte Camp inklusive Ausstattung mit Trikot, Ball, Trinkflasche sowie Verpflegung. Weitere Informationen finden Sie unter www. fussballfabrik.com

GESCHÄFTLICHES anzeigen 55 Ulrike Bünte Anja Brentrup Daniel Filies Karsten Fleischer Monique Wortmann KREISSPARKASSE Dienstjubiläen in der Kreissparkasse Wiedenbrück Am 1. August 2017 feiert Ulrike Bünte ihr 40jähriges Dienstjubiläum bei der Kreissparkasse während Anja Brentrup, Daniel Filies, Karsten Fleischer und Monique Wortmann ihr 25jähriges Dienstjubiläum feiern. Alle Jubilare begannen ihre Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann beim heimischen Kreditinstitut und schlossen diese nach zweieinhalb Jahren erfolgreich ab. Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gratulieren den Jubilaren auf diesem Wege sehr herzlich. Ulrike Bünte (56 Jahre): Begonnen hat ihr beruflicher Werdegang als Mitarbeiterin und Kassiererin in den Geschäftsstellen Rheda-Ostl. 1986 besuchte die Jubilarin den Fachlehrgang zur Sparkassenbetriebswirtin, den sie erfolgreich am 9. Oktober 1986 abschloss. Im Dezember des gleichen Jahres wechselte Ulrike Bünte als Kundenberaterin in die Geschäftsstelle Rheda Neuer Wall. Ab Februar 1988 Übernahm sie Tätigkeiten als Geschäftsstellenvertreterin. Nach Nach den Sommerferien beginnt für viele Erstklässer mit dem ersten Schultag eine aufregende Zeit. Ganz neu im Sortiment der Buchhandlung Güth am Klingelbrink findet man viele Produkte von OOH HAPPY DAY. Das Papeterie- Label von Inka Naujack bietet ENDLICH SCHULKIND ENDLICH SCHULKIND Farbenfrohe Papeterie zur Einschulung eine große Auswahl zur Einschulung wie Einladungen, Ballons, Karten, Buttons und kleine Erinnerungsalben für diesen ganz besonderen Tag an. Die gebürtige Wiedenbrückerin lebt mit ihrer Familie in Frankfurt, arbeitet als Grafik-Designerin und gründete gut einem Jahr wechselte die Jubilarin dann als Kundenberaterin in die Geschäftsstelle Wiedenbrück- Markt. Mit der Integration dieser Geschäftsstelle im Februar 2006 in die Geschäftsstelle Wiedenbrück- Wasserstraße war sie fortan für ihre Kunden hier eine wichtige Ansprechpartnerin. Seit April 2016 ist Ulrike Bünte nun als Mitarbeiterin im Marktservice tätig und unterstützt mit ihrem Fachwissen die Kolleginnen und Kollegen vor Ort in den Geschäftsstellen. Anja Brentrup (42 Jahre): Bevor Anja Brentrup im April 1995 als Mitarbeiterin in die Kreditabteilung wechselte, war sie die ersten zwei Monate nach der Ausbildung in der Personalreserve eingesetzt. Im Dezember 1998 spezialisierte sich die Jubilarin als Sachbearbeiterin auf den Kreditbereich für Firmenkunden und übernahm zusätzlich im November 2007 die Beratung von Firmenkunden. Zwischenzeitlich besuchte Anja Brentrup den Fachlehrgang zur Sparkassenbetriebswirtin, den sie erfolgreich am 9. Februar 2001 abschloss. Seit Februar 2009 ist die Jubilarin als Beraterin im FirmenkundenCenter der Kreissparkasse tätig. Daniel Filies (43 Jahre): Daniel Filies begann nach der Ausbildung in der Kreditüberwachung, der heutigen Rechtsabteilung. 1998 besuchte er den Fachlehrgang zum Sparkassenbetriebswirt, den er erfolgreich am 5. November 1998 abschloss. In dem Jahr übernahm Daniel Filies auch die stellvertretende Leitung der Rechtsabteilung. Seit Oktober 2001 leitet der zweifache Familienvater diesen Bereich. Am 14. Februar 2006 legte der Jubilar zudem die Prüfung zum Diplom-Kaufmann an der Fachhochschule Bielefeld erfolgreich ab. Karsten Fleischer (44 Jahre): Nach der Ausbildungszeit wurde Karsten Fleischer für gut zwei Monate im Rahmen der Personalreserve eingesetzt. Von April 1995 bis Januar 1996 absolvierte der Jubilar seinen Grundwehrdienst und war anschließend wieder als Mitarbeiter der Personalreserve sowohl in der Kreditabteilung als auch in der Rechtsabteilung eingesetzt. Seit Oktober 1999 ist Karsten Fleischer als Mitarbeiter in der Marktfolge für das Kreditgeschäft der Firmenkunden verantwortlich. 2004 nahm der Jubilar erfolgreich am Fachseminar »Kreditsachbearbeiter Firmenkunden« teil und ist bis heute ein wichtiger Ansprechpartner für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Monique Wortmann (43 Jahre): Monique Wortmann war nach der Ausbildung bis Februar 2006 als Service-Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle Wiedenbrück-Markt eingesetzt. Mit der Integration dieser Geschäftsstelle wechselte die Jubilarin in die Geschäftsstelle Wiedenbrück-Wasserstraße. Im Januar 2008 besuchte sie für drei Monate den Studiengang zur Sparkassenfachwirtin und absolvierte die Abschlussprüfung am 5. Juni 2008 erfolgreich. Seit Juli 2008 ist Monique Wortmann nun bereits als Privatkundenberaterin in der Geschäftsstelle Wiedenbrück tätig und setzt ihr Wissen für die Belange ihrer Kunden ein. 2012 ihr Label OOH HAPPY DAY. Anfangs nur auf Kinder-Papeterie beschränkt, entwickelt sie die Kollektion ständig weiter. Aktuell enthält sie neben den Produkten zur Einschulung auch viele Postkarten für Groß und Klein, Grußkarten, Einladungen zum Kindergeburtstag, Briefpapier, Buttons und vieles mehr. www.buecher-gueth.de

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

© 2020 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz