Aufrufe
vor 2 Jahren

Das Stadtgespräch August 2017

  • Text
  • August
  • Rheda
  • Wenneberschule
  • Kinder
  • Zeit
  • Zudem
  • Eltern
  • Beiden
  • Haus
  • Wasser

44 TIPPS

44 TIPPS Das Stadtgespräch GEBÜNDELTE K OMPETENZ – JEDERZEIT FÜR IE VOR RT S O H.-DIETER SWIENTY Rechtsanwalt / Notar a.D. Mitglied im Deutschen Forum für Erbrecht e.V. VANESSA SWIENTY-BROKEMPER Rechtsanwältin PETRA ANDREWS Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Mediatorin In Kooperation mit: P ROF.D R.J UR. KIRSTEN BECKMANN Wirtschaftsrecht / Kartellrecht Berliner Str. 14 (Doktorplatz) 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel: 05242-9460-0 G EMEINSAM STARK – FÜR I HRE R ECHTE Schwedenrätsel Kernobstgewächs ein Europäer lang gezogener Strand (ital.) traurig, freudlos Gesamtheit der Währungs- nordische Gebärden einheit dünnes Zweigholz vergangen, passé ein Elternteil (Koseform) mit Blumen, geblümt Abk. für Norddeutscher Rundfunk 7 früher: Verwalter Regelverstoß beim Sport linker Nebenfluss der Donau 5 ital. Komponist (Giuseppe) raues, gekräuseltes Gewebe Hinterhalt (auf der ... liegen) Ausstattung; Kleidung (engl.) selbstsüchtiger Mensch Schmuckstein Anrede und Titel in Großbritannien gefrorenes Wasser Zusammenschluss altrömisches Gewand Prüfung durch eine Behörde Urlaub Kautabak Unterkante des Daches 2 rauchen (ugs.) schroff ansteigend, abfallend Beamter des gehobenen Dienstes persönl. Fürwort (erste Person) Gewinn, Ausbeute Schreibflüssigkeit Zitterpappel Schwermetall Förderung, Gönnerschaft Reisender, Fahrgast Lösung: 6 Vorsilbe: unterhalb (lat.) sauber, unbeschmutzt norditalienische Stadt am Po schnell, blitzartig von niedriger Temperatur artig, brav schottischer Namensteil spanischer Fluss eine Zahl Gewürz-, Heilpflanze lettische Hauptstadt Gebirge zwischen Europa u. Asien amerik. Schauspieler (Richard) 1 auf der Rückseite von etwas Ruhegeldempfängerin liebevolles An-sich- Drücken Wand-, Bodenplatte Postsendung französisch: in Landungsbrücke, Anlegestelle Kfz- Zeichen Remscheid Dreifingerfaultier herbei, hierher (ugs.) 4 poetisch: Adler franz. unbestimmter Artikel Matrose Zier-, Staudenpflanze 1 2 3 4 5 6 7 3 Unser Lösungswort vom letzten Mal: Reckenberg JOHANNES GRANAS Rechtsanwalt / Notar Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Verwaltungsrecht REMBERT DÖRING Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht FRANK KRÖGER Rechtsanwalt OLIVER BREVES Rechtsanwalt Fürst-Bentheim-Str. 6 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel. 05242-9438-0 Sudoku leicht Tragen Sie in die leeren Felder die Ziffern 1 bis 9 so ein, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und jedem 3-x-3-Gebiet jede der Ziffern 1 bis 9 genau einmal vorkommt. 3 4 2 7 4 5 6 8 2 7 3 8 6 9 6 7 4 1 2 9 5 4 6 1 4 3 mittel 1 7 4 5 7 2 9 2 8 6 4 7 3 9 8 1 9 1 4 2 8 9 7 5 3 1

TIPPS 45 sentanten und Institutionen, um Menschenliebe und Bürgerpflicht, um Gerechtigkeit und den Mut zur Wahrheit. Vom Tellerwäscher zum Märtyrer – die Namen Sacco und Vanzetti stehen für den Wirklichkeit gewordenen amerikanischen Alptraum. Ihr Schicksal erschütterte Millionen Menschen weltweit in ihrem Glauben an Recht und Ordnung. Upton Sinclair inszenierte die realen Geschehnisse der Zwanzigerjahre als fesselndes literarisches Epochendrama. Viola Siegemunds Neuübersetzung von »Boston« ist bei Manesse erschienen, umfasst 969 Seiten, 287 Anmerkungen sowie ein Nachwort von Dietmar Dath und kostet 42 Euro. JUGENDBUCH: MARIA D. HEADLEY »Magonia« Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Sie sieht sich als »blasse Version eines echten Mädchens«. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft. Allerdings glaubt ihr nur ein einziger Mensch diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen … Die Autorin Maria Dahvana Headley, die heute im New Yorker Stadtteil Brooklyn lebt, wuchs in Idaho auf einer Ranch auf. Das Schreiben ist ihr Beruf; sie hat sich bereits als Drehbuchautorin und Journalistin einen Namen gemacht, ihre wahre Leidenschaft aber gehört dem Sammeln von historischen Sternatlanten aus dem 18. Jahrhundert und natürlich den fantastischen Geschichten. Und fantastisch ist »Magonia« in der Tat, das Heyne>fliegt in einer wunderschönen Ausgabe als Hardcover auf Deutsch herausgebracht hat (365 Seiten, 16,99 Euro). ELLA SIMON »Das Leuchten einer Sommernacht« Viele Menschen würden Lynne als einen wahren Engel bezeichnen: Ihre Organisation »Gute Fee« erfüllt schwerkranken Kindern ihre Herzenswünsche. Und dann ist es ausgerechnet ein solcher Wunsch, der Lynne völlig unerwartet zu Reed Rivers führt, ihrer Jugendliebe. Jenem Reed Rivers, dessen Herz Lynne vor vielen Jahren gebrochen hat. Reed ist mittlerweile ein gefeierter Rugbyspieler und hat nie vergessen, wie sehr Lynne ihn verletzt hat. Zum allerersten Mal in ihrem Leben hat Lynne nun selbst einen Wunsch: Dass Reed so schnell wie möglich wieder aus ihrem Leben verschwindet. Doch schon nach kurzer Zeit wird beiden bewusst, dass man gegen Gefühle machtlos ist und sie sich vielleicht nun lange genug gegen die große Liebe gewehrt haben… Ella Simon hat mit »Das Leuchten einer Sommernacht« einen berührenden Liebesroman geschrieben. Als Leser erlebt man wie die Hauptfiguren selbst eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Atemberaubend sind auch die Landschaftsbeschreibungen von Wales, das die Kulisse für diesen wundervollen Roman bildet. Erschienen ist »Das Leuchten einer Sommernacht« als Taschenbuch im Goldmann-Verlag, hat 400 Seiten und ist erhältlich in der Buchhandlung bücher-güth für 9,99 Euro. TÜV NORD RHEDA- WIEDENBRÜCK GIBT SOMMERTIPPS Hitzefalle Parkendes Auto Wenn die Sonne im Sommer scheint, freuen sich alle – es sei denn, sie müssen in einem geparkten Auto warten. »Wer sein Kind oder Haustier im Sommer im geparkten Auto warten lässt, riskiert deren Gesundheit«, so Roland Potthoff, Leiter der TÜV- STATION Rheda-Wiedenbrück. In der Sonne geparkt, kann sich die Außentemperatur im Wageninneren innerhalb einer Stunde verdoppeln. So werden zum Beispiel aus angenehm-sommerlichen 28 Grad bereits nach einer halben Stunde bedrohliche 44 und nach einer Stunde lebensgefährliche 54 Grad Celsius. Mögliche Folgen: Herzschäden, Kreislaufzusammenbrüche und schlimmstenfalls sogar der Tod. »Man darf sich nicht täuschen lassen: Ein spaltweit geöffnetes Fenster kann diese Überhitzung nicht verhindern«, so Potthoff. Wer ein Kind oder Tier in einem verschlossenen Fahrzeug in der Sonne geparkt sieht, sollte unbedingt reagieren. »110 für die Polizei oder 112 für den Notruf ist das Mindeste – auch wenn das Kind noch ansprechbar ist.« Wenn man akute Lebensgefahr feststellt, dann darf im Rahmen der Nothilfe und möglichst unter Zeugen auch eine Fensterscheibe eingeschlagen werden, um die Insassen zu retten.

Das Stadtgespräch - Magazin für Rheda - Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Dezember 2019
Das Stadtgespräch November 2019
Das Stadtgespräch Oktober 2019
Das Stadtgespräch September 2019
Das Stadtgespräch August 2019
Das Stadtgespräch Juli 2019
Das Stadtgespräch Mai 2019
Das Stadtgespräch Dezember 2015
Das Stadtgespräch November 2015
Das Stadtgespräch Oktober 2015
Das Stadtgespräch September 2015
© 2016 lokalpioniere
Impressum / Datenschutz